Feature
9
14.01.2010

Namm-News 2010 - Recording

Gibt es im Recordingbereich eine neue Kursvorgabe? Digital, analog, High-End, Software, Hardware ...? Oder harmonieren vielleicht alle Verdächtigen friedlich im Recording-Paralleluniversum nebeneinander und vielleicht sogar miteinander? Viele Fragen - mal sehen, ob wir ein paar Antworten finden ...

Übrigens: Da die News permanent ergänzt werden, solltet ihr regelmäßig wiederkommen.

Audio Technica: Neue Großmembran-Mikros

Die beiden neuen Audio Technica Großmembran-Kondensatormikrofone AT2035 (Niere) und AT2050 (Kugel, Niere, Acht) sind besonders auf Vielseitigkeit ausgelegt. Neben Vocals fühlen sich die beiden neuen Mikros auch bei Einsätzen wie Overheads, Akustik-Instrumente, Gitarren-Amps/Boxen und vielen anderen äußerst wohl.

Das AT2035 besitzt einen erweiterten und sehr geradlinigen Frequenzgang (20Hz-20kHz), der maximal verkraftbare Schalldruckpegel beträgt 148dB(SPL) bzw. 158dB(SPL) bei aktiviertem 10dB-PAD. Das äquivalente Eigenrauschen beträgt 12dB.
Das AT2050 ist ideal für Studio- und Live-Gebrauch geeignet. Durch die drei schaltbaren Richtcharakteristika bleibt man stets äußerst flexibel und kann sich so bestens auf die jeweilige Schallquelle und den Aufnahmeraum einstellen. Der Übertragungsbereich beträgt 20Hz-20kHz, der maximale Schalldruckpegel 149dB(SPL) beziehungsweise 159dB(SPL) bei 10dB-PAD und das Eigenrauschen 17dB.

NAMM: Stand 6740
www.audio-technica.com

Cloud Microphones Cloudlifter

Der zweikanalige Cloudlifter wurde entwickelt, um passive, Low-Output-Bändchenmikrofone im Studio oder Live an einen beliebigen phantomgespeisten Eingang anzuschließen. Durch die ultrakompakte Bauweise ist es nun möglich, bis zu zwei Bändchenmikros in jede Anwendung kinderleicht zu integrieren.

Mit dem Cloudlifter kann man den Pegel seines Ribbon-Mics problemlos um bis zu 20dB anheben, denn das kleine Tool ist mit einem ultra-transparenten JFET-Schaltkreis (Junction Field Effect Transistor) ausgestattet. Entwickelt, um eine saubere Verstärkung bei gleichzeitigem Schutz des natürlichen Klangcharakters der Schallquelle zu erreichen, ist der Audiopfad im Cloudlifter frei von Transformatoren, Kondensatoren und Widerständen. Ein purer Sound ohne Verfärbung ist das Endprodukt. Der Cloudlifter wird in den USA 329 $ kosten.

NAMM: Stand 1855
www.cloudmicrophones.com

REKORD M NEUER KOMPAKTER HANDHELD AUDIO RECORDER

Mit dem Rekord M zeigt der Hersteller ESI auf der Namm seinen ersten mobilen Handheld-Audio-Recorder. Laut ESI richtet sich der in White & Silver gestylte Recorder an Musiker mit kleinerem Budget, die immer und überall Aufnahmen in Studio-Qualität machen wollen.

Wegen seiner geringen Abmessungen lässt sich der Rekord M problemlos überall hin mitnehmen. Er kommt mit Features wie einem eingebauten Stereo-Mikro, integriertem Speaker, Mino-Mikro-Eingang zum Anschluss dynamischer Mikrofone, einem Stere-Eingang auf Line-Level mit einstellbarem Eingangs-Level und 4 GB Speicher. Mit der Außenwelt kommuniziert der Rekorder über ein Farb-Display. Angetrieben wird der Rekord M über eine integrierte Batterie, die über USB geladen werden kann.

Der Preis liegt bei 149,99 USD. www.esi-audio.com

ESI Dr. DAC Prime – 192 kHz DAC MIT USB-INTERFACE UND KOPFHÖRER-VERSTÄRKER

Ab sofort ist der DR.DAC prime- ein externer 192 kHz DA-Konverter mit einer Dynamic-Range von 123dB(a), eingebautem USB-Audio-Interface und Kopfhörer-Verstärker, lieferbar.

Der kompakte Dr.DAC prime arbeitet mit bis zu 24bit/192kHz und bietet, neben optischen und koaxialen S/PDIF Eingängen, ein USB-Audio-Interface (bis zu 24bit/192kHz) für einen bit-genauen Audio-Transfer. Das Eingangs-Signal kann mit Hilfe eines TI SRC4382 High End Sample-Rate Konvertesr optional auf bis zu 192kHz hochgesamplet werden. Das analoge Ausgangs-Signal wird mit einem TI PCM 1796 DAC generiert und über einen voll differenzierten Output mit 3 LME49860NA OpAmps (8-Pin) ausgegeben.

Dr.DAC prime ist aber auch ein voll funktionsfähiges, professionelles USB Audio-Interface in Studio-Referenz-Qualität. Für diesen Zweck bietet er Line-Eingänge (AKM AK5386 ADC mit 110 dB) genauso wie optische und koaxiale S/PDIF Eingänge und unterstützt so das Aufnehmen von Signalen in exzellenter Audio-Qualität.

Preis: 499,99 USD          www.esi-audio.com

ESI Dr. DAC nano –EXTREM KLEINER USB DAC UND KOPFHÖRER-AMP

Beim Dr.DAC nano handelt es sich um eines der kleinsten USB-Interfaces auf dem Markt. Es kommt mit integriertem Kopfhörer-Verstärker sowie Line- und optischem Digital-Ausgang- realisiert über eine einzelne Combo-Output-Buchse.

Die Elektronik des Dr.DAC nano versteckt sich in einem stylishen und sehr kompakten Alu-Gehäuse. Dr.DAC nano bietet zwei Ausgangs-Kanäle, die ihre Signale jeweils analog und  über eine digitale optische S/PDIF-Buchse ausgegeben. Der Analog-Output featured einen hochwertigen DAC der mit 24bit/96 kHz arbeitet und problemlos jeden gängigen Kopfhörer versorgen kann.

Dr.DAC nano arbeitet unter Windows 7, Windows Vista und Windows XP, genauso wie unter MAC OS X  . Separate Treiber sind nicht notwendig. Plug & Play heißt die Devise.

Preis: 99 USD    www.esi-audio.com

SPL bringt den Vitalizer als Analog Code Plug-in

Der deutsche Hersteller erweitert mit dem Vitalizer seine Analog Code Plug-in-Reihe um den Prozessor, mit dem SPL weltweit bekannt wurde. Die beliebteste Hardware-Version, der Vitalizer MK2-T, kommt nun als VST-, AU-, RTAS- und TDM-Plug-in für MAC und PC.

Der Klangoptimierer basiert auf einer von SPL patentierten Filtertechnik, die nun mit modernsten Component-Modeling-Verfahren digitalisiert wurde. SPL verspricht allen DAW-Anwendern ein einzigartiges Allround-Werkzeug, um gerade auf der digitalen Ebene dem Klangcharakter einer Musikproduktion Leben einzuhauchen.

www.soundperformancelab.de/

PhonoLink - Stereo Cinch-zu-USB-Kabel

PhonoLink bietet die einfachste Möglichkeit zur USB Anbindung von Plattenspielern, Kassettendecks, Mixern oder fast jeder anderen Audioquelle mit Linepegel an den Computer, um Stereosignale in hoher Qualität aufzunehmen.

PhonoLink bietet die einfachste Möglichkeit zur USB Anbindung von Plattenspielern, Kassettendecks, Mixern oder fast jeder anderen Audioquelle mit Linepegel an den Computer, um Stereosignale in hoher Qualität aufzunehmen.

Das AudioLink Series USB-Audio Kabel überträgt dank des integrierten Analog/Digital Wandlersystems Audiosignale in 16-Bit/44,1 kHz Studioqualität. PhonoLink wird als Plug-und-Play USB Audiointerface am Mac oder PC ohne zusätzliche Treiber erkannt und funktioniert mit fast jeder beliebigen Audiosoftware. Alesis PhonoLink wird im ersten Quartal 2010 lieferbar sein.



Features:

  • Anschluß von Plattenspielern, Kassettendecks, Mixern oder anderen Stereosignalquellen mit Line Pegel über USB
  • Integriertes Analog/Digital Wandlersystem

  • 16-Bit/44,1 kHz Audioqualität
• Plug-und-Play Verbindung zum Mac und PC

  • Kabellänge 2 m

  • Kompatibel mit den meisten Audioprogrammen auf Mac und Windows 

www.alesis.com

Alesis VideoTrack - Video und Audio Recorder im Handyformat

VideoTrack besitzt eine hochwertige Videokamera und moderne DSP Bildbearbeitungstechnologien. Neben der Funktion als Videokamera bietet sich das System auch als Fotoapparat für Schnappschüsse an. Für die Audioaufnahme verwendet VideoTrack einige der legendären Alesis Technologien für optimale Soundqualität. So kommen im VideoTrack beispielsweise die gleichen Stereo Kondensatormikrofone zum Einsatz, die bereits im ProTrack Handheld Recorder für iPod professionelle Aufnahmen ermöglichen.

Die Bedienung wird durch das große On-Screen Display und ein 5-Wege Kontrollsystem erleichtert. VideoTrack lässt sich auf einem Tisch- oder Kameraständer montieren, was eine sichere und erschütterungsfreie Video- und Audioaufnahme gewährleistet. Der VideoTrack besitzt einen Videoausgang zur Wiedergabe über ein TV Gerät oder einen anderen Monitor. An den Audioausgang lässt sich ein Verstärkersystem oder ein Kopfhörer anschließen. Die Aufnahmen werden auf einer SD Card gespeichert und VideoTrack kann über USB mit nahezu jedem Mac oder PC für schnelle Datenübertragungen verbunden werden. Das System lässt sich über eine wiederaufladbare Batterie oder ein Netzteil mit Strom versorgen. Alesis VideoTrack wird im zweiten Quartal 2010 lieferbar sein. 

Features:

  • Handheld Video- und Audio-Recorder
  • Videos für Webseiten im Handumdrehen aufnehmen
  • Upload auf Social Websites wie YouTube und Facebook
  • Professionelle Stereo Kondensatormikrofone
  • Hochwertige Videolinse und erweiterte DSP Bildbearbeitung
  • Stromversorgung über interne wiederaufladbare Batterie oder Netzteil
  • Aufnahme auf Standard SD und SDHC Cards möglich
  • Datentransfer über USB mit Mac oder PC

www.alesis.com

Alesis PalmTrack - kompakter Stereo Recorder

Der handliche Alesis PalmTrack ist ein einfach zu bedienender Audio Recorder und ermöglicht überall und jederzeit professionelle Studioaufnahmen in Stereo- oder 360º Surroundsound auf SD oder SDHC Karten. PalmTrack eignet sich daher perfekt für Soundaufnahmen von Musikveranstaltungen, Konferenzen, Interviews, Reportagen und Meetings. Alesis PalmTrack wird im ersten Quartal 2010 lieferbar sein.

Features:

  • Handlicher Audio Recorder ermöglicht professionelle Studioaufnahmen
  • Stereo oder Surround Aufnahme
  • Perfekt geeignet für Musikaufnahmen, Konferenzen, Interviews, Reportagen und Meetings
  • Aufnahme auf SD und SDHC Karten
  • Einfache Bedienung

www.alesis.com

Focusrite OctoPre MkII Dynamic

Neben acht Kanälen mit den legendären Focusrite Mikrofonvorverstärkern begeistert der OctoPre MkII Dynamic mit ebenfalls acht VCA-basierten Kompressoren, die auf dem preisgekrönten Red 3 von Focusrite basieren.

Jeder Kanal ist mit einem VCA-basierten Kompressor ausgestattet, der Dank Ein-Regler Technik auch einfach zu bedienen ist . Bei der Entwicklung des Schaltkreises stand das Regelverhalten des Red 3 Pate, um die Charakteristik dieses Studioklassiker zu erhalten. Mit dem Kompressoren lässt sich entweder ein sehr klarer, sauberer und kontrollierter Klang erzielen, Dank des „More“-Schalters ist es aber auch möglich, die Ratio zu verdoppeln.

Die Vorverstärkerschaltungen sind die gleichen, die sich auch in den Audio-Interfaces der Saffire PRO-Serie finden. Wie von allen Focusrite-Preamps gewohnt, zeichnen sich auch die Vorverstärker des OctoPre MkII Dynamic durch sehr schnelle Transienten und eine hohe Toleranz gegenüber Übersteuerungen aus.

On-board Digitalwandler mit State-of-the-art-Clocking sowie Jitter-Elimination-Technologie erlauben die akkurate Übertragung von acht Kanälen mit 24-bit/96 kHz Digitalaudio von und zu Aufnahmegeräten mit ADAT-Interface. Damit ist OctoPre MkII Dynamic die perfekte Ergänzung für jedes Projektstudio oder für Live-Recordings.

Die A/D- und D/A-Wandler können bei verschiedenen Sample-Raten mit bis zu 96 kHz arbeiten. Über zwei TOSlink-Anschlüsse wird ein SMUX-kompatibles ADAT-Signal ausgegeben, um das Audio-Interface in beide Richtungen mit Mischpulten oder Festplatten-Rekordern zu verbinden. Beim Betrieb mit 44,1 kHz oder 48 kHz werden beide Ausgänge gespiegelt, sodass sich zwei ADAT-fähige Geräte mit dem gleichen Signal nutzen lassen, z.B. ein weiteres Audio-Interface und ein Backup-Rekorder.

Der OctoPre MkII Dynamic ist ab  März 2010 für eine unverbindliche Preisempfehlung von 629,- EUR lieferbar.

www.focusrite.com

Steinberg liefert Nuendo SyncStation Synchronizer aus

Steinberg startet die Auslieferung einer umfassenden neuen Hardware-Synchronisationslösung für nahezu jede Produktionssituation: Nuendo SyncStation. Das robuste 19” Rackgerät basiert auf der neuesten Sync-Technologie von Branchenlegende Colin Broad und setzt neue Maßstäbe für die zuverlässige Synchronisation von Video- und Audiobandmaschinen, DAW-Systemen, Houseclock-Generatoren und anderen Studio-Geräten.

Der Synchronizer wurde speziell für Nuendo entwickelt und integriert sich perfekt in Steinbergs Audio und Post Production System, ist aber nicht an dieses gebunden. Dank der Unterstützung aller gängigen Standards und Formate wie MTC, LTC und MMC, VITC über Sony 9-pin / RS422, WordClock, HD/Tri-level Sync bzw. Black Burst, Varispeed-Betrieb und GPIO, ist die Nuendo SyncStation das perfekte Synchronisationssystem für das gesamte Studio. Nuendo SyncStation unterstützt darüber hinaus das samplegenaue VST System Link Protokoll über digitale Audioverbindungen wie AES/EBU und S/PDIF. Als hochpräziser Taktgeber und/oder Verteiler stellt Nuendo SyncStation so die exakte Synchronisierung zu Video-Frames sicher auch wenn weniger präzise Standards wie beispielsweise MTC verwendet werden.

Nuendo SyncStation wird ab Ende Januar 2010 an ausgewählte Steinberg Händler ausgeliefert und wird für 2999,- Euro erhältlich sein.

www.steinberg.de

Yamaha 24bit/96kHz Pocketrak Recorder

Yamaha stellt mit den Pocketrak Modellen C24 und W24 zwei neue portable 24bit/96kHz Recorder vor, die mobil hochqualitative Musik- und Sprachaufnahmen ermöglichen.

Das Einsteigermodell Pocketrak C24 ist mit nur 57g einer der kompaktesten 24bit/96kHz Recorder überhaupt. Das omnidirektionale Stereomikrofon nimmt Audio in WAV oder MP3 Format auf. Sein interner 2GB Speicher kann mit einer micro SD Karte erweitert werden. Mit dem ansteckbaren Clip lässt sich der C24 fast überall befestigen - z.B. an ein Notenpult oder ein Mikrofonstativ. Ein Tuner und ein Metronom sind integriert. Der C24 besitzt zudem einen ausfahrbaren USB-Stecker, mit dem sich der Recorder mit einem Computer verbinden lässt. Lieferumfang: Clip, AAA Alkaline Batterie und Cubase AI5.

Der Pocketrak W24 besitzt ein empfindliches X-Y Stereo Mikrofon, mit dem sich besonders natürliche Stereoaufnahmen in hochwertiger 24bit/96kHz Qualität realisieren lassen. Der interne 2GB Speicher kann mit einer micro SD Karte erweitert werden. Seine drahtlose Fernbedienung mit Wiedergabe- und Aufnahme-Funktionen sorgt für hohen Bedienkomfort. Im Szenenspeicher lassen sich Be- nutzereinstellungen ablegen. Ein Tuner und ein Metronom sind integriert. Ein USB Port zur Verbindung mit einem Computer ist im W24 integriert. Lieferumfang: Kabellose Fernbedienung, Cubase AI5, Windschutz, AA Alkaline Batterie und USB Kabel.

Beide Geräte sind ab Ende Januar 2010 im deutschen Handel zu einem unverbindlichen Verkaufspreis von 201,10 Euro bzw. 320,10 Euro erhältlich.

www.yamaha.de

WaveMachine Labs Drumagog 5

Der führende Hersteller von Drum Replacers, WaveMachine Labs, präsemtiert das Major Update Drumagog 5. Eine der entscheidenden Verbesserungen finden sich beim Sample Phase Alignment.

Während in Drumagog 4' noch der auto align algorithm einen guten Job erledigte kommt jetzt der verbesserte Auto Align 2.0 Modus hinzu, der sich um Phasenprobleme kümmert, wie sie beim Blending auftreten können. Unterstützung hat man sich während der zweijährigen Entwicklungszeit beim Fraunhofer Institut geholt. Samples sind nun immer phasengenau.

Weiterhin bietet Drumagog nun einen eigenen VST Host, womit es erstmals möglich wird, Instrumente wie BFD, Kontak und Addicte Drums dierekt in Drumagog zu laden.

Features:

  • Auto-Align 2.0
  • Direct Plugin Hosting
  • Redesigned graphic interface
  • Support for multiple room samples - T.
  • Auto Hi-Hat Tracking ( Erkennt die  HH-Pedal Position (open/closed))

www.drumagog.com/drumagog5.htm

Ableton und Serato präsentieren “The Bridge”

The Bridge schafft eine direkte Verbindung zwischen der Software Ableton
Live und Serato-Scratch-Live- oder ITCH-Systemen und schließt so die Lücke zwischen Musikproduktion und DJing: eine starke Verschmelzung von DJ- und Produktionswerkzeugen, die für das DJing, Remixing und die Live-Performance eine Welt neuer Möglichkeiten eröffnet.

Ableton -> Serato
The Bridge gibt Ableton Transport Control (ATC) aus, sodass Sie Ihre eigenen
Mehrspurproduktionen im Turntable-Stil steuern können. Ziehen Sie einfach
ein Ableton-Live-Set auf ein Deck in Scratch Live oder ITCH und benutzen Sie
dann Ihre Turntable-, CDJ- oder ITCH-Controller, um die Transportfunktionen
zu steuern.

Serato -> Ableton
The Bridge ist das ultimative DJ-Mixtape-Werkzeug. Performen Sie Ihren Mix
einfach in Scratch Live oder ITCH und speichern Sie ihn dann als
automatisiertes Ableton-Live-Set. So spielen Sie Ihren Mix wirklich live –
was viel besser ist, als ihn in einer DAW Stück für Stück zu konstruieren.
Dennoch haben Sie auf diese Weise alle Möglichkeiten, Ihren Mix nachträglich
detailliert zu editieren.

The Bridge ist eine kostenlose Erweiterung für alle Anwender, die registrierte Versionen der Hardware Serato Scratch Live oder ITCH und der Software Ableton Live 8 oder Suite 8 besitzen.

Der Veröffentlichungstermin steht derzeit noch nicht fest.

www.ableton.com/thebridgewww.serato.com/thebridge

iKEY AUDIO zeigt erstmals Serienmodelle der beiden Rekorder HDR7 und RM3

Der neue HDR7 von iKEY AUDIO wurde extra für den Aufleneinsatz optimiert.Die integrierten XY-Mikrofone erlauben das Aufzeichnen auch unter akustisch widrigsten Voraussetzungen, und der mitgelieferte Wind-/Pop-Schutz schirmt das Gerät optimal von störenden Lauten ab. Dazu ist der HDR7 mit seinen gerade einmal 0,15 kg ein echtes Leichtgewicht, passt mit 65 x 153 x 27 mm in jede Tasche und lässt sich damit problemlos einfach überallhin mitnehmen.



Mit 19 Zoll und einem HE ist der RM3 optimal für den Rackeinbau geeignet und bringt neben einem Line-Eingang auf der Vorderseite als dual 6,3 mm Klinke auch einen Cinch-Line-Eingang auf der Rückseite, Mic-Eingang auf der Vorderseite mit 6,3 mm Klinke und Mic/Line-Schalter, einen weiteren Mic-Eingang mit XLR/Klinke-Kombibuchse auf der Rückseite, einen vorderseitigen Kopfhörer/Line-Ausgang mit 6,3 mm Klinke sowie einen rückseitigen Line-Ausgang mit symmetrisch XLR & Cinch mit.

Weitere Infos unter www.ikeyaudio.com

Verwandte Artikel

User Kommentare