NAMM_2017 Hersteller_Presonus
News
2
19.01.2017

NAMM 2017: Presonus präsentiert zwei neue USB 2.0 Audio/MIDI-Interfaces

Mit dem Studio 2|6 und 6|8 erweitert PreSonus auf der NAMM 2017 seine Palette von USB-Audio-Interfaces um zwei neue Modelle.

Beide Interfaces nehmen mit 24-bit, 192 kHz Auflösung auf, verfügen über kristallklar klingende Preamps, eine 48 V Phantomspeisung, High End Wandler in jedem Ein- und Ausgang und so viele I/O wie in das kompakte Gehäuse reinpasst.

Eine ausgezeichnete Wahl für Produzenten und Musiker, die in kleinen Studios arbeiten. Ausgestattet mit den bekannten XMAX Class A Vorverstärker, High-End-Wandler und Cue-Mix-Monitoring incl. Kopfhörer-Verstärker, liefern sie professionelle Audioqualität und alle Anschlüsse, die benötigt werden.

Die kompakte All-in-One-Recording Intefaces Studio 26 und Studio 68 werden mit PreSonus' preisgekrönter Studio One® Artist DAW-Software für Mac® und Windows® ausgeliefert.

 

Mehr Infos zu Studio 2|6

Mehr Infos zu Studio 6|8

Video zu Studio 2|6 und 6|8

Hier geht es zur NAMM 2017 Gesamtübersicht

Verwandte Artikel

User Kommentare