PreSonus‘ kompakter Digitalmixer StudioLive 16.0.2 jetzt mit USB

Mit dem neuen StudioLive 1602 USB steht der Nachfolger von Presonus’ beliebtem Kompakt-Digitalmixer schon in den Startlöchern.

01_Presonus_StudioLive-1602_USB Bild


Anstelle der bisherigen FireWire-400-Schnittstelle erfolgt die Verbindung zum Rechner jetzt über USB 2.0, um das Pult extern zu steuern oder das integrierte 18×16 Audio-Interface für Recording-Zwecke zu nutzen. Unverändert ist der Funktionsumfang geblieben. Auf 41 cm Breite bietet das “1602” nach wie vor:

  • 12 Mikrofoneingänge
  • 4 Aux-Wege
  • 2 Effektgeräte
  • rauscharme “XMAX” Class-A-Preamps
  • Digitalwandler mit 118 dB Dynamik
  • Die bewährte Signalbearbeitung des “Fat Channel”, der sich allen Eingängen, Aux-Wegen, Effektreturns sowie der Summe zuweisen lässt und mit Phasenschalter, Hochpassfilter, Kompressor, Limiter, Noise Gate und 3-Band-EQ umfangreiche klangliche Eingriffe erlaubt.
Fotostrecke: 2 Bilder Presonus StudioLive 16.0.2 USB – Draufsicht

Ab Werk stehen bereits 50 professionell programmierte Fat-Channel-Presets für die gängigsten Eingangssignale sowie 50 User-Speicher für eigene gelungene Einstellungen zur Verfügung. Die Szenenautomation mit 79 Speichern für komplette Pulteinstellungen, ein 31-Band-EQ für die Summe, eine Talkback-Einheit sowie 2 DIN-Buchsen als MIDI-Ein- und -Ausgang komplettieren die Ausstattung. Im Lieferumfang befindet sich zudem eine Vollversion der Presonus-DAW “Studio One 3 Artist”. Das StudioLive 1602 USB eignet sich insbesondere für Alleinunterhalter, Duos und kleinere Besetzungen sowie für Festinstallationen – z.B. in Clubs, Schulen, Kirchen und Tonstudios,.
Das StudioLive 1602 USB wird ab Herbst 2017 für 1.290,00 EUR (unverbindliche Preisempfehlung inkl. 19% MwSt.) im Fachhandel erhältlich sein.
Weitere Infos unter www.presonus.com

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Hot or Not
?
01_Presonus_StudioLive-1602_USB Bild

Wie heiß findest Du diesen Artikel?

Kommentieren
Schreibe den ersten Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Bonedo YouTube
  • iZotope Ozone 11 Advanced Sound Demo
  • Rupert Neve Designs Master Bus Transformer "MBT" – Quick Demo (no talking)
  • Rupert Neve Designs Newton Channel Review – RND Newton vs. Shelford