Test
2
24.06.2019

Fazit
(4 / 5)

Der MrSpeakers Aeon Flow Closed-Back ist ein vielseitig einsetzbarer Kopfhörer, dessen präziser und analytischer Wiedergabecharakter vermutlich eher den Geschmack von Klangpuristen als Beat-affinen Musikliebhabern trifft. Insofern ist der kalifornische Magnetostat eine interessante Option zu mehrheitlich klangfärbenden Konkurrenz im Marktsegment der HiFi-Kopfhörer. Allerdings gibt es im Bereich magnetostatischer Kopfhörer auch günstigere und gut klingende Alternativen anderer Hersteller (z.B. Blue, HiFiMAN, Fostex) wodurch der selbstbewusst bepreiste Aeon Flow sich starker Konkurrenz stellen muss. 

  • Pro
  • insgesamt geschmackvolle und natürliche Frequenzabstimmung
  • effektives „Tuning“ durch leicht wechselbare Ear Pads
  • realistisch anmutende Stereobühne mit präsenter Phantommitte
  • praktikable Dämmeigenschaften
  • vielseitig einsetzbar
  • abnehmbare Kabel
  • angenehmer Tragekomfort
  • Contra
  • unausgereifte Funktionalität bei der Größenanpassung
  • kleinere Makel in der Verarbeitung
  • Features und Spezifikationen
  • magnetostatischer Kopfhörer
  • geschlossen
  • 62 x 34mm Planar Magnetic Treiber
  • matched Drivers (+-1,5 dB zwischen 30 und 5000Hz)
  • ohrumschließend
  • stoffummanteltes, abnehmbares Kabel (1,8m) mit beidseitiger Führung
  • 3,5mm-Klinkenstecker und 6,35 mm Klinkenadapter (vergoldet)
  • Transportbox
  • Gewicht 340g (ohne Kabel)
  • Impedanz 13 Ohm
  • Empfindlichkeit 92dB/mW
  • Preis: 899,– (Straßenpreis am 21. Juni 2019)
3 / 3

Verwandte Artikel

User Kommentare