Hersteller_Meinl NAMM alt 2014
News
4
08.11.2013

NAMM 2014: Meinl erweitert die Byzance Reihe um drei neue Modelle

Extra Dry 16" Medium Thin Hihat, 14" Serpents Hihat und Vintage 10" Splash

Die Meinl Beckenreihe Byzance kann sich über Nachwuchs freuen. Neu im Programm sind zwei Hihats und ein Splash Becken, die in der eigenen türkischen Beckenmanufaktur gefertigt und in der Meinl-Zentrale in Gutenstetten veredelt werden. Alle drei Modelle werden aus B20-Bronze gehämmert, wie für die Serie üblich.

Die neue Byzance Extra Dry 16" Medium Thin Hihat (B16EDMTH) soll mit einer nicht abgedrehten, aber stark gehämmerten Oberfläche einen besonders trockenen, dunklen Klang mit trashigem Charakter und kurzem Sustain haben. Daher soll die Hihat besonders gut für Rock, Funk, R&B, Jazz und ähnliche Stilrichtungen sowie den Einsatz im Studio geeignet sein. Hier geht es zum Test der anderen Becken der Byzance Extra Dry Serie.

Die neue 14" Serpents Hihat (B14SH-B) kombiniert wie schon das 13"-Pendant ein Extra Dry-Becken der Brilliant-Serie. Beide Cymbals können sowohl als Top oder Bottom gespielt werden – je nach Geschmack des Spielers und den musikalischen Anforderungen. Dadurch soll die 14" Serpents Hihat vielseitig anwendbar werden.

Auch in der Byzance Vintage-Reihe gibt es etwas Neues: Das 10" Splash (B10VS) erhält seinen matten Look durch eine sandgestrahlte Oberfläche. Dieses Verfahren soll weiter für einen trockenen Klang mit kurzem Sustain verantwortlich sein. So soll das 10" Vintage Splash einen trashigen Splash-Sound, schnelle Ansprache und einen raschen Ausklang erhalten und sich vor allem für musikalische Stilrichtungen mit niedriger und mittlerer Lautstärke oder die Integration in ein Percussion-Setup eignen.

Preise

  • Extra Dry 16" Medium Thin Hihat B16EDMTH: 586 € (UvP)
  • 14" Serpents Hihat B14SH-B: 409 € (UvP)
  • Vintage 10" Splash B10VS: 137 € (UvP)

Weitere Informationen findet ihr unter www.meinlcymbals.de

Verwandte Artikel

User Kommentare