Gitarre
Test
1
22.09.2011

Krank Revolution Jr Pro 50 Test

Röhren-Topteil

Bis der Arzt kommt

Wer oder was ist Krank Amplification? Eine durchaus berechtige Frage, denn wirklich bekannt sind die Verstärker des amerikanischen Herstellers aus Arizona in unseren Breitengraden (noch) nicht unbedingt. Die Firma, die seit 2003 in erster Linie Röhrenverstärker baut, ist vorrangig im Heavy-Metal Gewerbe zu finden, wo sie allerdings unter ihren Kunden einige echte Hochkaräter wie z.B. Queensryche, Paradise Lost, Shadow Fall oder Suicidal Tendencies vorweisen kann. Zumindest innerhalb der Szene wirklich bekannt wurde die Ampschmiede allerdings durch Dimebag Darrell, dem damaligen Pantera und Damage Plan Gitarristen, der auf offener Bühne erschossen wurde und dem Genre leider viel zu früh verloren ging.

Im Karton, den der Paketbote mir zur Haustür brachte, versteckte sich ein 50 Watt Vollröhren-Topteil von Krank im Handtaschenformat, das ich natürlich auf Herz und Nieren checken werde.

1 / 4
.

Verwandte Artikel

User Kommentare