Hersteller_Presonus
News
8
30.01.2015

Kompakt-Subwoofer: PreSonus stellt den Temblor T8 vor

Nach dem Temblor T10 bringt PreSonus jetzt den kleinen Bruder Temblor T8 auf den Markt. Der kompakte Würfel soll als Aktiv-Subwoofer für Studioabhören dienen.

Der nach unten abstrahlende 8“-Tieftöner ist mit einer glasfaserverstärkten Membran ausgestattet und verfügt über eine Class-AB-Endstufe mit 100 Watt Sinusleistung. PreSonus verspricht einen Grenzschalldruck von 104 dB SPL. Durch einen stufenlos regelbaren Tiefpassfilter lässt sich der ursprüngliche Frequenzgang, der bei 30 bis 200 Hz liegt, bis zu 50 bis 130 Hz einschränken.

Der Temblor T8 verfügt über symmetrische- sowie einem unsymmetrische Ein- und Ausgänge. Das am Ausgang anliegende Signal ist dafür geeignet das Signal an die Nahfeldmonitore weiterzugeben. Vor dem Ausgang kann noch ein 80 Hz Hochpassfilter eingeschaltet werden. Außerdem verfügt der Subwoofer über einen Phasendreher-Schalter und einem automatischen Standby-Modus.

Preise und Verfügbarkeit

Der Temblor T8 von PreSonus ist ab sofort lieferbar und ist für 369 € (UvP.) zu haben. 

Verwandte Artikel

User Kommentare