Feature
4
24.03.2021

klatschkurs.de bietet Übungen, um Timing, Groove und Blattlesen zu verbessern

Kristof Hinz, Schlagzeuger aus Hannover, bietet auf seiner Website klatschkurs.de Übungen rund ums Thema Rhythmus an. Konkret handelt es sich dabei um Rhythmus-Lesetexte, mit denen nicht nur Schlagzeuger, sondern Musiker jeglicher Art mithilfe von vorproduzierten Playbacks an Timing, Groove und Blattlesen arbeiten können. 

Die Idee hinter klatschkurs.de geht aus einem Kurs namens „Rhythmische Gehörbildung“ hervor, den Kristof als langjähriger Schlagzeugdozent und Studiengangsleiter an der Musikhochschule Hannover für Pop- und Jazzstudierende unterrichtet und seit mittlerweile 15 Jahren stetig weiterentwickelt.

Die Übungen auf klatschkurs.de sind in sieben Kategorien nach Schwierigkeitsgrad und Themen unterteilt. Angefangen bei den „Basics“, die sich zunächst um einfache Rhythmen im binären und ternären Kontext drehen, geht es unter “Gapclaps“ schon etwas mehr ans Eingemachte. Hier gilt es drei Ebenen miteinander zu vereinen: die metrische Basis, das Klatschen einer einzelnen Stimme (die im Rhythmustext als rote Noten markiert sind), und schließlich das Ganze im Zusammenklang mit einer weiteren Stimme, die im jeweiligen Playalong zu hören ist:

Klatschkurs Beispiel - „Gapclap“:

Zu jeder Übung auf klatschkurs.de gibt es das passende Playalong, genauer gesagt „Clapalong“, das im Gegensatz zum Metronom sicherlich nicht nur mehr Spaß bringen kann, sondern es laut Kristof obendrein ermöglicht, „die Rhythmen im musikalischen und harmonischen Kontext zu verstehen und schneller aufzunehmen“. Spannend sind an dieser Stelle auch die „Kalimba Patterns“, die eine Art melodiöser Lücken-Click sind und sich entweder für konkrete Übungen auf klatschkurs.de oder auch einfach zum Jammen eignen.  

Kristof jammt zu einem seiner „Kalimba Patterns“:

Die einzelnen Clapalongs und alle anderen Playbacks lassen sich in drei verschiedenen Tempi (60 / 80 / 100 bpm) als MP3 auf der Website für jeweils 1,29 € downloaden.

Mehr Infos unter: www.klatschkurs.de und instagram.com/klatschkurs.de

Verwandte Artikel

User Kommentare