Anzeige

klatschkurs.de bietet Übungen, um Timing, Groove und Blattlesen zu verbessern

Kristof Hinz, Schlagzeuger aus Hannover, bietet auf seiner Website klatschkurs.de Übungen rund ums Thema Rhythmus an. Konkret handelt es sich dabei um Rhythmus-Lesetexte, mit denen nicht nur Schlagzeuger, sondern Musiker jeglicher Art mithilfe von vorproduzierten Playbacks an Timing, Groove und Blattlesen arbeiten können. 

Klatschkurs_Rhythmus_Training_Feature


Die Idee hinter klatschkurs.de geht aus einem Kurs namens „Rhythmische Gehörbildung“ hervor, den Kristof als langjähriger Schlagzeugdozent und Studiengangsleiter an der Musikhochschule Hannover für Pop- und Jazzstudierende unterrichtet und seit mittlerweile 15 Jahren stetig weiterentwickelt.
Die Übungen auf klatschkurs.de sind in sieben Kategorien nach Schwierigkeitsgrad und Themen unterteilt. Angefangen bei den „Basics“, die sich zunächst um einfache Rhythmen im binären und ternären Kontext drehen, geht es unter “Gapclaps“ schon etwas mehr ans Eingemachte. Hier gilt es drei Ebenen miteinander zu vereinen: die metrische Basis, das Klatschen einer einzelnen Stimme (die im Rhythmustext als rote Noten markiert sind), und schließlich das Ganze im Zusammenklang mit einer weiteren Stimme, die im jeweiligen Playalong zu hören ist:

Klatschkurs Beispiel – „Gapclap“:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Zu jeder Übung auf klatschkurs.de gibt es das passende Playalong, genauer gesagt „Clapalong“, das im Gegensatz zum Metronom sicherlich nicht nur mehr Spaß bringen kann, sondern es laut Kristof obendrein ermöglicht, „die Rhythmen im musikalischen und harmonischen Kontext zu verstehen und schneller aufzunehmen“. Spannend sind an dieser Stelle auch die „Kalimba Patterns“, die eine Art melodiöser Lücken-Click sind und sich entweder für konkrete Übungen auf klatschkurs.de oder auch einfach zum Jammen eignen.  
Kristof jammt zu einem seiner „Kalimba Patterns“:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Die einzelnen Clapalongs und alle anderen Playbacks lassen sich in drei verschiedenen Tempi (60 / 80 / 100 bpm) als MP3 auf der Website für jeweils 1,29 € downloaden.
Mehr Infos unter: www.klatschkurs.de und instagram.com/klatschkurs.de

Hot or Not
?
Klatschkurs_Rhythmus_Training_Feature Bild

Wie heiß findest Du diesen Artikel?

flame icon flame icon flame icon flame icon flame icon
Your browser does not support SVG files

von Jonas Böker

Kommentieren
Kommentare vorhanden
Schreibe den ersten Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Für dich ausgesucht

Zultans Impulz-Serie bietet B20-Sound zum extrem günstigen Preis

Drums / News

Der Beckenhersteller Zultan bietet mit dem Impulz Beckenset die Cymbal-Grundausstattung, handgefertigt in der Türkei aus B20-Bronze, inklusive Beckentasche zu einem sensationellen Preis.

Zultans Impulz-Serie bietet B20-Sound zum extrem günstigen Preis Artikelbild

Ein komplettes Beckenset aus B20-Bronze, handgefertigt in der Türkei – das bedeutete bislang einen tiefen Griff in den Geldbeutel. Dass es ein solches Set schon zum Preis eines hochwertigen Marken-Crashbeckens zu kaufen gibt, war bis dato unvorstellbar. Das brandneue Zultan Impulz Cymbal Set bietet die Grundausstattung mit Hi-Hat, Crash-, Ride- und Splashbecken samt Beckentasche für gerade einmal 249 Euro.

Die Groove Cubes von Rohema ermöglichen spielerisches Lernen

Drums / News

Um Schlagzeugschüler*innen einen spielerischen Zugang zum Instrument zu ermöglichen, hat Rohema jetzt seine Groove Cubes vorgestellt, ein aus neun Würfeln bestehendes Set, mit dem Grooves und Fills per Zufall bestimmt werden.

Die Groove Cubes von Rohema ermöglichen spielerisches Lernen Artikelbild

Gerade bei jungen Schlagzeugschüler*innen ist es wichtig, einen spielerischen Bezug zum Instrument herzustellen, anstatt trockene Übungen aus Lehrbüchern abzuarbeiten. Warum nicht einfach das Würfelspiel mit dem Trommeln verbinden, dachte sich der deutsche Drumstickhersteller Rohema und präsentiert nun die Groove Cubes.

The Groove Donut 13“ und 14“ Snare Dämpfer Test

Drums / Test

Die portugiesische Firma Groove Drum Company hat neue Trommeldämpfer aus einer Kork/Gummi-Mischung vorgestellt. Wie die G Donuts klingen, lest ihr im Test.

The Groove Donut 13“ und 14“ Snare Dämpfer Test Artikelbild

Portugal ist nicht nur ein sehr schönes Reiseland mit freundlichen Menschen, es ist auch einer der größten Produzenten von Kork. Dieses aus der Rinde der Korkeiche gewonnene Naturmaterial dient nicht nur als Weinflaschenverschluss und für Bodenbeläge, es kommt auch bei unzähligen anderen Produkten zum Einsatz – Lady Gaga hat sich sogar mal ein Kleid daraus nähen (?) lassen.

Bonedo YouTube
  • Roland T-8 Sound Demo (no talking)
  • Knobula Kickain Sound Demo (no talking)
  • Buchla Tiptop 245t and 257t Sound Demo (no talking)