Gitarre
News
1
12.07.2019

GEWA Air - neuartiger Koffer für Konzert- und Westerngitarren

GEWA Air ist die nächste Koffergeneration. Ein Produktionsverfahren für Hartschalenkoffer bei dem Außenhaut und Innenschale unabhängig voneinander geformt werden. In einem speziellen Verfahren wird der Zwischenraum von Außen- und Innenschale dann unter Druck mit 2K-Schaum ausgespritzt.

Eigenschaften: Extrem hohe Torsionsfestigkeit, niedriges Gewicht, hervorragende Isolationseigenschaften, überragender Durchschlagschutz.

Der GEWA Air Universal Gitarrenkoffer für Konzert-/Westerngitarren ist laut Hersteller ein exzellent gepolsterter und dem Instrument angepasster Instrumentenkoffer mit geringem Gewicht. Er bietet maximalen Schutz und komfortable Tragemöglichkeiten.

Nicht nur die Außenschale ist entscheidend für die Sicherheit des Instruments, sondern auch die Fixierung des Instrumentes im Koffer. Bei zu großer Bewegungsfreiheit des Instruments oder dem alleinigen Aufliegen auf der Kopfplatte und dem Gurtknopf besteht die akute Gefahr eines Halsbruches.

Deswegen hat GEWA die patentierte Schwebelagerung entwickelt, die das Instrument für einen gefahrlosen Transport fixiert. Die Gitarre wird von acht seitlichen Polstern und der verstellbaren unteren Lasche eingebettet. Keine Rolle spielt dabei die Form oder Größe des Instrumentes - egal ob es sich um eine Konzert- oder eine Westerngitarre handelt. Mittels der eingearbeiteten Polster im Boden und Deckel wird auch der Korpus bei geschlossenem Koffer fixiert.

Mit einem Gewicht von 3,3 kg steht der GEWA Air Gitarrenkoffer in proportionalem Verhältnis zur Sicherheit des darin transportierten Instrumentes. Die drei Bügelschlösser und das verschließbare Zahlenschloss sorgen für ein optimales Handling. Auch der handgenähte echte Ledergriff liegt gut in der Hand und vermittelt ein sicheres Gefühl. Die angenehme Rucksackgarnitur ergänzt den hohen Tragekomfort.

Verwandte Artikel

User Kommentare