Gitarre Hersteller_Fishman
Test
1
10.01.2020

Fishman Triple Play Connect Test

MIDI Converter für Gitarre

Guitar to iPad

Der Fishman Triple Play Connect Guitar to MIDI Converter beglückt Gitarristen, die ihr iPad als Klangerzeuger nutzen und auch einmal etwas anderes als normale Gitarrentöne generieren möchten. Mit dem Triple Play Connect und der dazugehörigen App können alle möglichen Synth- und Keyboardsounds mit der Gitarre erzeugt werden.
Der "normale" Triple Play Pickup von Fishman für Mac/PC hat bereits in unserem Test einen sehr guten Eindruck hinterlassen - mal sehen, wie sich der Triple Play Connect in Verbindung mit dem iPad schlägt.

Details

Die Konzeption des Triple Play Connect ist dem Standard Triple Play System ähnlich: Das Ganze besteht aus einem hexaphonischen Tonabnehmer und einem Controller, der per Kabel fest mit dem Pickup verbunden ist. Letzteres ist in Größe und Form mit dem Tonabnehmer des Standardsystems identisch und nimmt die Saitenschwingungen jeder einzelnen Saite separat ab. Etwas kompakter, im Vergleich zum Standardsystem, kommt der Controller daher. Hier gibt es außer zwei Tastern und einem Volume-Regler keine zusätzlichen Kontrollmöglichkeiten. Das Gehäuse ist aus Kunststoff und einer Unterseite aus Metall gefertigt und misst 65 x 35 x 14 mm. Die beiden Taster sind großflächig auf der Oberseite positioniert, der Regler an der schmalen Seite. An der langen Seite ist der Anschluss (USB Micro B) für das mitgelieferte Kabel, mit dem die Verbindung zwischen Controller und iPad hergestellt wird. Im Lieferumfang befinden sich zwei Anschlusskabel, eines auf Lightning-Stecker zur Verbindung mit dem iPad, das zweite hat einen Standard-USB-Stecker und kann mit einem Computer verbunden werden. Das Kabel ist mit 2,7 Meter ausreichend lang bemessen, sodass man nicht unbedingt ganz nah vor dem iPad sitzen muss, sondern entsprechend Bewegungsspielraum hat. Der Hersteller liefert einiges an Zubehör mit, um Pickup und Controller so an der Gitarre zu befestigen, dass keine Schraubverbindungen notwendig sind, die die Gitarre beschädigen könnten. Für den Controller gibt es eine Halterung aus Metall, die mit dem unteren Gurtpin befestigt wird und die den Controller per Magnet festhält. An den Berührungspunkten zur Gitarre ist die Halterung mit Kork beklebt, sodass auch hier schonend mit dem Instrument umgegangen wird. Für den Pickup liegen verschiedene Unterbau-Elemente bereit, die dann auf das Schlagbrett bzw. den Korpus aufgeklebt werden können. Eine Halterung aus Metall zur Befestigung des Pickups an Tune-O-Matic-Brücken gehört ebenfalls zum Sortiment. Die Installation ist absolut unproblematisch und auch mit zwei linken Händen locker zu bewältigen.

1 / 3
.

Verwandte Artikel

User Kommentare