Hersteller_Fender
News
1
12.01.2011

Fender präsentiert neue American Special Bässe

Die beiden Bässe der Fender American Special Serie repräsentieren höchste US-amerikanische Gitarrenbaukunst und Werthaltigkeit. Zur speziellen Ausstattung gehören ein schlanker Hals, Hochglanzlackierung und die Fender Greasebucket Klangregelung, die für einen transparenten Klang sorgen soll, sowohl im Hochton- wie im Tiefbassbereich.

Der American Special Precision Bass kommt mit Erle-Body und einem Ahornhals mit C-Profil, einem Ahorn-Griffbrett bei den Modellen in Black und Candy Apple Red oder Palisander bei den Finishes Olympic White und Three-Color-Sunburst. Medium Jumbo-Bünde, ein splitbarer Single-Coil Alnico Pickup, gerändelte Chrom-Potiknöpfe, ein dreilagiges schwarz-weiß-schwarzes Pickguard bei den Candy Apple Red und Olympic White Modellen, ein Parchment-Pickguard bei Black und Three-Color Sunburst Finishes, eine Vintage Brücke, Gurtknöpfe und ein Deluxe Gigbag gehören ebenfalls zur Ausstattung.

Der American Special Jazz Bass bietet exakt die gleichen Ausstattungsmerkmale wie der American Special Precision Bass, außer den Single-Coil Alnico Jazz Bass Pickups und den schwarzen Vintage Jazz Bass Plastikknöpfen.

 

Mehr Infos gibt es hier:  www.fender.com/de-DE/

Verwandte Artikel

User Kommentare