News
2
04.12.2019

elysia xfilter Mastering Edition: Stereo Equalizer vom Feinsten

Keine Frage, der xfilter Stereo-Equalizer von elysia ist ein ganz feines Ding. Der deutschen Firma reicht das aber nicht, denn es geht noch besser! Nur die besten Komponenten sind in der neuen elysia xfilter Mastering Edition eingebaut. High-End-Sound mit Komponenten, die der Computer ausgesucht hat.

elysia xfilter Mastering Edition

Rein äußerlich ist kein Unterschied zum bisherigen xfilter auszumachen. Und auch bei den Features habe ich fast nichts Neues ausmachen können. Aber es gibt ein paar Unterschiede, die sind wirklich mit der Lupe zu suchen.

Zunächst stecken hier laut Hersteller vom Computer ausgesuchte Komponenten drin, die absolut niedrige Toleranzen garantieren sollen. Der Hersteller verspricht ein „absolut präzises Stereobild“. Der Regelbereich der vier Bänder ist bei diesem Modell auf +/-5 dB begrenzt. Der Ausgang hingegen wurde auf +27 dBu erweitert.

Ansonsten sind die Ausstattungsmerkmale gleich geblieben: High- und Low-Shelf-Bänder können in Hoch- und Tiefpassfilter mit Resonanz umgeschaltet werden. Die Mittenfrequenzen sind mit zwei Glockenfiltern bestückt, die entweder mit engem oder weitem Q-Faktor arbeiten. Und auch ein passives High-Band mit abgeschirmten Spulen steckt hier drin.

Features

  • 4-Band-Stereo Analog Equalizer mit echtem Stereo-Link
  • Regelbereich aller vier Bänder von +/-5 dB
  • symmetrische Ausgangsstufe mit bis zu +27 dBu
  • hochwertige und leichte Verarbeitung im Aluminium-Gehäuse
  • Class-A Topologie
  • gerasterte Potentiometer
  • High- und Low-Shelf-Bänder
  • resonanzfähiges Hoch- und Tiefpassfilter
  • zwei parametrische Mitten mit schaltbarem Q-Faktor
  • zusätzliches passives High-Band

Technische Daten

  • Frequenzumfang: <10 Hz – 400 kHz (-3,0 dB)
  • THD+N: @ 0 dBu, 20 Hz – 22 kHz: 0,0018 %, @ +10 dBu, 20 Hz – 22 kHz: 0,005 %
  • Rauschen: 20 Hz – 20 kHz (A-bewertet): -98 dBu
  • Dynamikumfang: 20 Hz – 22 kHz: 120 dB
  • maximaler Pegel: Eingang: +21 dBu, Ausgang: +21 dBu
  • Impedanz: Eingang: 10 kOhm, Ausgang: 68 Ohm

Preis und Verfügbarkeit sind noch nicht bekannt, werden aber hier nachgereicht. Ich bin neugierig, wie groß der preisliche Unterschied zum xfilter ausfallen wird.

Weitere Infos

Video

Verwandte Artikel

User Kommentare