News
10
07.09.2017

EastWest kündigt Voices of the Empire an

Vocal Sound Library für Filmmusik

EastWest haben "Voices of the Empire" angekündigt. Die Sample Library entstand in Zusammenarbeit mit der Sängerin Uyanga Bold und soll einen cineastischen Vocalsound für die Vertonung von Filmen und Videogames bieten.

Voices of the Empire wendet sich vor allem an Komponisten für Film, TV und Game-Soundtracks und soll eine Ergänzung zu den ebenfalls für diesen Herbst angekündigten Hollywood Choirs sein. Für die Library haben sich die Produzenten von EastWest/Quantum Leap mit der Opernsängerin Uyanga Bold zusammengetan, die die musikalischen Traditionen aus Bulgarien, Serbien und der Mongolei verbindet und vor Kurzem mit Hans Zimmers Live-Performance der Musik aus "The Dark Knight" auf Tournee war. 

Die angekündigten Features von "Voices of the Empire" im Einzelnen:

  • Dutzende multi-gesampelte Vocal-Instrumente in bulgarischen, mongolischen und westlichen Stilen
  • Dutzende expressive Phrasen in jeder Tonart
  • 2 einzigartige, mongolische Legato-Vocal-Instrumente
  • 1 traditionelles Legato-Vocal-Instrument
  • Expressive, multi-gesampelte Vokale

Die von Doug Rogers und Nick Phoenix produzierte Library wird einzeln zu kaufen sein und Abonnenten der EastWest ComposerCloud als kostenfreie Erweiterung zur Verfügung stehen. Der Einzelpreis ist uns derzeit noch nicht bekannt.

Mehr Informationen findet ihr auf der Webseite von EastWest.

Verwandte Artikel

User Kommentare