Gitarre
Test
1
20.01.2020

Fazit
(4 / 5)

Der Drumport Laser Stomp Pro hat die wichtigsten Percussionsounds an Bord, die per Fußbewegung von einem integrierten Rotlichtlaser abgetastetet und getriggert werden. Der Laser reagiert prompt und zuverlässig, Bewegungsabläufe können entspannt und kraftsparend ausgeführt werden. Da das Gerät weder über Klang- noch Lautstärkeregler verfügt, bleibt das Ergebnis am Ende vom Ausgabegerät abhängig. Minimalisten liegen mit dem innovativen Laser Stomp Pro genau richtig. Einen Schritt weiter geht übrigens die Stomp Box 2 in 1, die Auto Stomp Player und Stompbox-Converter in einem Gehäuse kombiniert.

  • Pro
  • gehobene Soundqualität
  • 12 Real Sample-Sounds
  • entspanntes Spielen
  • Contra
  • kein Lautstärkeregler
  • keine Anschlagsdynamik
  • relativ hoher Preis
  • Technische Spezifikationen
  • Hersteller: Drumport
  • Bezeichnung: Laser Stomp Pro
  • Typ: berührungslos gesteuerte Stomp Box
  • Sounds: 12 Real Sample Bassdrum-, Percussion- und Cajonsounds
  • Technik: Rotlichtlaser Sensor / Laserklasse 1
  • Stromversorgung: 9V/1A Netzteil (nicht im Lieferumfang)
  • Gehäuse: Nussbaum Multiplex geölt
  • Maße: 250 x 200 x 30 mm
  • Gewicht: ca. 385 g
  • Ladenpreis: 259,00 Euro (Januar 2020)
3 / 3

Verwandte Artikel

User Kommentare