Blog_Folge
Feature
2
22.06.2016

B.log - Forscher entwickeln System, das Klänge anhand von stummen Videos vorausberechnet

Hallo allerseits.

 

Und herzlich willkommen in der Zukunft. Forscher des MIT haben es geschafft, dass ein Computersystem passende Klänge einsetzt, wenn ihm stummes Video vorgespielt wird. Ok, noch handelt es sich darum, wie es wohl klingen wird, wenn ein ein Drumstick auf bestimmtes Material draufschlägt, aber immerhin: Das System erkennt alleine optisch, wie der Schlag voraussichtlich klingen wird – und sucht die korrekten Sounds aus einer Database. Die Besonderheit: Das ist nicht programmiert worden, sondern erlernt.

Sogenannte neuronale Netze sind dazu in der Lage, ohne direkte Vorgaben selbständig derartige Verhaltensweisen aufzubauen. Neuronale Netze sind nicht neu, der Synthesizer Hartmann Neuron konnte schon 2003 Sounds "lernen", die man ihm vorspielt. Und das nicht wie ein Sampler, denn er stellte gleich die dazugehörigen Parameter bereit. Das funktionierte gar nicht mal so schlecht. Und wo diese Geschichte hinführt? Wir werden sehen… ich freue mich auf das, was da noch kommen wird. Aber ein bisschen Unbehagen ist schon dabei…

Beste Grüße,

Nick Mavridis (Redaktion Recording)

Verwandte Artikel

User Kommentare