Hersteller_Aspen_Pittman_Designs
Test
3
10.12.2019

Fazit
(4.5 / 5)

Der Vergleich

Fassen wir zusammen: Die Center-Point Stereo-Technologie von Aspen Pittman Designs funktioniert bei beiden Geräten prima und bietet ein Klangerlebnis der ganz besonderen Art. Die Spacestation XL hat dabei ganz leicht die Nase vorn, da zwei seitliche Lautsprecher verbaut wurden. Aber schon bei der V3 ist der Effekt absolut zufriedenstellend. So erhält man Stereo-Sound fast unabhängig von der Hörposition, auch mit nur einer Box.

Schaut man nur auf die Leistung, könnte die XL-Variante glatt als Sieger hervorgehen. Entscheidend sind aber Einsatzzweck und Ort - schon deshalb ist ein mehr an Leistung nicht per se als Vorteil zu werten, zumal sie sich auch im Preis niederschlägt. Schon die V3-Version sollte für fast jegliche Arten von Bandproben und Club-Gigs ausreichend Power besitzen. Auch wenn die größere Variante als PA wahrscheinlich eine bessere Figur machen dürfte.

Beide Verstärker klingen gleich gut und ausgewogen und bieten dazu Möglichkeiten auf den Klang Einfluss zu nehmen, wenn auch nur sehr wenige. Damit sind zudem nur Nuancen regelbar. Wer also einen vollwertigen EQ erwartet, wird bei beiden definitiv enttäuscht. Wer mehr klangliche Kontrolle wünscht, muss einen externen EQ vorschalten. In der Bass-Wiedergabe hat die Spacestation XL mit ihrem 12‘‘ Speaker die Nase vorn, obwohl das lediglich bei der Verwendung als PA Vorteile haben dürfte. Bei der V3 kann dieser Nachteil auf Wunsch aber relativ leicht mit einem Subwoofer ausgeglichen werden.

Beim Thema Ausstattung schwächeln beide Exemplare etwas. So ist die Anzahl der Eingänge bei beiden Versionen in ihren Preisklassen schon fast etwas frech. Allerdings sollte man sich klar machen, worum es bei den Spacestations eigentlich geht, nämlich um die Center-Point-Stereo Technologie. Kein anderer Hersteller bietet ein solches Feature. Und wer mehr Inputs braucht, kann einfach mit einem Mischpult summieren, dann reicht theoretisch auch ein einziger Input. Dadurch würde man zeitgleich auch mehr EQ-Kontrolle erhalten.

Abschließend kann ich sagen, dass die Spacestation V3 mein Preis/Leistungs-Sieger ist, da sie in allen vergleichbaren Kategorien locker mit dem großen Bruder mithalten kann. Wer also nicht unbedingt eine große Halle beschallen möchte, benötigt die Leistung der XL-Version wahrscheinlich überhaupt nicht. Entscheiden kann man das natürlich immer nur bezogen auf den Einsatzzweck. So, oder so erhält man mit den Spacestations von Aspen Pittman Designs ein bis jetzt einmaliges Hör- und Stereo-Erlebnis, und das mit nur einer einzigen Box. Antesten lohnt sich in jedem Fall!

  • Pro
  • Stereo-Bild mit nur einer Box durch Center-Point-Stereo-Technologie
  • Leistung satt
  • Ausgewogener Klang
  • Schickes Design
  • Tolle Verarbeitung
  • Contra
  • Wenig Ausstattung
  • FEATURES
  • Spacestation V3
  • 300-Grad Stereo-Feld durch Center-Point-Stereo-Technologie
  • Perfekt für Live-Einsätze
  • Sehr breiter und räumlicher Klang, nahezu unabhängig vom Standort
  • Regler für Lautstärke, Stereobreite, Mitten und Höhen
  • 3-Wege 8’’ Tri-Amp Front Lautsprecher
  • 1 x 6,5‘‘ Seiten-Lautsprecher
  • 280 W Leistung insgesamt
  • 100 – 20.000 Hz
  • Eingänge: 2x 6,3 mm Klinke für Stereosignale
  • Abmessungen (B x T x H): 279 x 279 x 457 mm
  • Gewicht: 14,5 kg
  • Inklusive Staubschutzhülle
  • Spacestation XL
  • 300-Grad Stereo-Feld durch Center-Point-Stereo-Technologie
  • Perfekt für Live-Einsätze
  • Sehr breiter und räumlicher Klang, nahezu unabhängig vom Standort
  • Regler für Eingangs- und Main-Lautstärke, Stereobreite und Höhen
  • 3-Wege 12’’ Tri-Amp Front Lautsprecher
  • 2 x 6,5‘‘ Seiten-Lautsprecher
  • 700 W Leistung insgesamt
  • 50 – 20.000 Hz
  • Eingänge: 2 x 6,3 mm Klinke für Stereosignale
  • Abmessungen (B x T x H): 737 x 407 x 432 mm
  • Gewicht: ca. 29 kg
  • Inklusive Staubschutzhülle
  • Preise
  • Aspen Pittman Designs Spacestation V3: Ca. 899 €
  • Aspen Pittman Designs Spacestation XL: Ca. 1.499 €
  • (Die genannten Preise sind Straßenpreise, Stand: 22.11.2019)

Weitere Informationen zu diesen Produkten gibt es auf der Webseite des Herstellers.

3 / 3

Verwandte Artikel

User Kommentare