News
3
14.06.2019

Arturia veröffentlicht großes Pigments 1.2 Update und erweitert kostenlose Testphase

Mit Pigments 1.2 schickt die französische Software-Firma Arturia eine neue Version ihres großen und vielseitigen virtuellen Synthesizers ins Rennen. Und diese wurde nochmals mit neuen Funktionen ausgestattet, die wir hier erwähnen sollten. Neben den üblichen Bugfixes ziehen jetzt ein neuer „SUPER Mode“, NKS Support, etliche kleine Tweaks an den Hüllkurvengeneratoren und dem Sequencer in den Klangerzeuger ein. Und das als kostenloses Update.

Pigments 1.2 kann jetzt Supersaw

Der Software-Hersteller Arturia präsentiert uns ein neues und wirklich gelungenes Update für ihren virtuellen Flaggschiff-Synthesizer Pigments. Unter der Haube sollen die getätigten Fehlerbehebungen und kleine Verbesserungen den Klangerzeuger wesentlich stabilisieren. Natürlich wurde auch die Bedienbarkeit somit verbessert. Aber das setzen wir bei einem Update schließlich auch voraus.

Darüber hinaus bietet diese neue Version einen neuen „SUPER Mode“. Dieser ermöglicht es, Roland JP ähnliche Supersaw-Sounds zu erzeugen. Und das steckt dahinter: ein neuer siebenfacher Unisono Modus mit Detuning. Und das klingt doch mal nach „fett“!

Maschine und NI Kontrol Keyboard Besitzer werden sich ebenso über den NKS Support von Pigments 1.2 freuen. Denn ab jetzt sind alle Parameter auf die Controller zugeschnitten und ergonomisch gut gemappt. Auf der Modulationsseite, dem eigentlichen Herzstück des Instruments, wurde auch nochmals gefeilt. Hier bekommt ihr einen weiteren Combinator und überarbeitete Hüllkurvengeneratoren, die ab sofort schnellere Attack-Zeiten liefern. Aber auch der Sequencer bekommt einen neuen Look und neue Features. Denn es lassen sich nun pro Spur verschiedene Zeiten angegeben, um noch mehr Vielfalt in den Verläufen zu erhalten.

Weitere Neuerungen sind Microtuning (mit Import von scl und tun Daten) und neue Aftertouch-Kurven. Wenn das nicht mal ein gelungenes Update ist! Ich bin schon sehr auf den „SUPER Mode“ gespannt.

Preis und Spezifikationen

Das Arturia Pigments 1.2 Update erhaltet ihr als Besitzer einer Lizenz kostenlos über den Arturia Updater. Des Weiteren können alle Interessenten den Software-Synthesizer ebenso kostenlos und ohne Einschränkungen bis zum 04. Juli 2019 testen. 50 neue Presets liegen der neuen Version bei. In dieser Zeit kostet die Software 149 Euro und es gibt es individuelles Angebot für ein Bundle mit der neuen V-Collection.

Mehr Infos

Video

Verwandte Artikel

User Kommentare