Eurorack-Module
Test
3
20.08.2019

Fazit
(4.5 / 5)

Das Sample Hold & Slew Modul von AJH Synth konnte fast auf ganzer Linie überzeugen. Es bietet viele Funktionen wie Sample & Hold, Track & Hold, ein umfangreiches Slew mit CV-Ausgang, Rauschen mit integriertem Filter und eine Clock. Toll ist, dass alle Funktionen auch getrennt voneinander verwendet werden können und das Slew, mit seinem eigenen CV-Ausgang, auch als außergewöhnlicher LFO Einsatz finden kann.

Dieses Modul gehört sicherlich zu den umfangreichsten und besten Sample & Hold Modulen in der Eurorackwelt. Lediglich der Fakt, dass es keine CV-Kontrolle über die vier Potis Rate, Slew, Colour und Restrict gibt, hat das Modul ganz knapp an der vollen Punktzahl vorbeirutschen lassen. Bei einem Preis von unter 300 €, ist das AJH  Sample Hold & Slew Modul jedem Modularisten, vom Anfänger bis zum Profi, bedenkenlos zu empfehlen.

  • Pro
  • Sample & Hold und Track & Hold mit ‚Restrict‘ Funktion.
  • Zwei Arten von Rauschen mit eingebautem Hoch- und Tiefpassfilter
  • Umfangreiche Slew-Funktion mit dediziertem CV-Ausgang
  • Eingebaute Clock mit dediziertem Ausgang, die auch bei Nutzung einer externen Clock weiter verwendet werden kann.
  • Contra
  • Keine CV-Eingänge für Rate, Slew, Colour oder Restrict
  • Features
  • 12TE Breit und 26mm Tief
  • Stromverbrauch: 55mA auf +12V und 40mA auf -12V
  • Sample & Hold sowie Track & Hold
  • Slew Limiter mit CV-Ausgang (auch als separater LFO nutzbar)
  • Slew kann auf nur aufsteigende, abfallende oder auf beide Flanken gleichzeitig eingesetzt werden
  • Slew mit wahlweise exponentieller oder linearer Kurve
  • Rauschen mit eingebautem Filter
  • Alle Funktionen separat nutzbar
  • Preis
  • AJH Synth Sample Hold & Slew: Ca. 295 € (Straßenpreis: Stand: 20.08.2019)

Weitere Infos zu diesem Produkt gibt es auf der Webseite des Herstellers.

3 / 3

Verwandte Artikel

User Kommentare