Eurorack-Module
Test
3
13.12.2018

Fazit
(4.5 / 5)

Der Event Boss ist ein vielfältiger Rhythmus-Generator, wobei dieses Modul aber auch einfache Aufgaben wie Teilung und Multiplikation sowie Logik übernehmen kann. Es stellt sich, durch die vielen verschiedenen Programme, als unglaublich vielfältiges Tool dar. Hier werden keine Wünsche offen gelassen, wenn es um Trigger und Gates geht. Trotz der vielen Funktionen und wenigen Bedienelemente ist das User-Interface sehr clever gelöst und lässt sich dadurch einfach und direkt handhaben. Die Fülle an verschiedenen Funktionen verursacht im Beginn zunächst ein wenig Verwirrung, aber man muss auch nicht alle Funktionen bis ins Detail verstehen, um diese kreativ einsetzen zu können.

Zwangsläufig schaut man am Anfang auch ständig in die Bedienungsanleitung, um die verschiedenen Programme kennenzulernen, aber man hat diese jedoch schnell verinnerlicht und weiß nach kurzer Einarbeitung, was man bei jedem Programm zu erwarten hat. Durch die Anzahl an verschiedenen Möglichkeiten zur Manipulation dieser Programme erhält man eine große Bandbreite an möglichen Rhythmen und Mustern, die immer in einem musikalischen Kontext stehen, und immer aufs Neue inspirieren.

Alleine durch den Fakt, dass dieses Modul keine wirklich neuen Ideen nach vorne bringt, sondern eher viele bewährte Funktionen zusammenfasst, ist es knapp an der vollen Punktzahl vorbeigerutscht. Der Abstract Data ADE-33 Event Boss ist jedem zu empfehlen, der nach einem Tool sucht, um Clocks, Trigger und Gates zu bearbeiten, um interessante Rhythmen und Muster zu kreieren, und der einfache Funktionen, wie z. B. Teilung, Multiplikation und Logik nicht missen möchte.

  • Pro
  • Sehr umfangreiche Auswahl an Funktionen auf kompaktem Raum
  • Viele Eingänge ermöglichen interessante und vielfältige Manipulationen von Clock- und Rhythmussignalen
  • Sehr gelungenes User Interface, wobei die komplette Bedienung mit nur zwei Knöpfen realisiert ist
  • Contra
  • Die Fülle an Funktionen, welche über sechs LEDs veranschaulicht werden, kann anfangs verwirren
  • Features
  • 6 TE breit und 28mm tief
  • Stromverbrauch: 53 mA auf +12 V und 35 mA auf -12 V
  • 36 verschiedene Algorithmen zur Bearbeitung von Clock- und Rhythmussignalen
  • 5 Eingänge für Trigger, Gates und CVs
  • 1 Ausgang für Trigger
  • Preis
  • Abstract Data ADE-33 Event Boss: Ca. 225 € (Straßenpreis, Stand 13.12.2018)

Weitere Infos zu diesem Produkt gibt es auf der Webseite des Herstellers.

3 / 3

Verwandte Artikel

User Kommentare