Gitarre Hersteller_Mooer
News
1
24.06.2020

Abgespeckt: das neue Mooer GE300 LITE - Amp Modeling & Multi-Effects

Zum Sommer hin muss die Figur wieder auf Vordermann gebracht werden und hierzu gibt es allerlei passende Lite-Produkte. Auch im Gitarrenbereich achtet man auf kompakte und tragbare Geräte und so hat der chinesische Hersteller Mooer am GE300 rumgeschraubt und das Effektboard entschlackt und auf wesentliche Dinge reduziert. Das Ergebnis: das Mooer GE300 LITE, eine tragbare Workstation für den Einsatz im Studio und auf der Bühne.

Der große Bruder war bereits im bonedo-Testlabor:

Mit 108 digitalen Verstärker-Modellen, 43 verschiedenen Cabinet-Simulationen (IRs), einem voll ausgestatteten IR-Loader und einer großen Auswahl an klassischen und modernen Effekten, die durch die Nutzung von Mooers GE Labs und Mooer Studio Plattformen erweitert werden können, bietet das GE300 LITE laut Hersteller das Beste von Mooer in einem neuen, kompakten Paket.

Alle Funktionen werden mithilfe der 8 Triple-Mode Fußschalter mit zuweisbaren LED-Farben und Funktionen, 13 Effekt-Blöcken und 255 Preset Bänken gesteuert, um alle bevorzugten Settings zu speichern.
Natürlich bietet das GE300 LITE auch die innovative Tone Capture Funktion um digitale Nachbildungen von Gitarren, Verstärkern und Speaker Cabinets zu erstellen. Im Amp Mode lässt sich der eigene Verstärker abtasten und samplen, im Guitar Mode können die klanglichen Eigenschaften eines Instruments erfasst werden und im Cab Mode lassen sich Lautsprecherboxen samplen und eigene IR-Files erstellen.
Alle diese Elemente werden von zwei SHARC-DSP-Chips mit einer intuitiven Benutzeroberfläche und einer Vielzahl professioneller Steuerungsfunktionen und Eingangs- sowie Ausgangs-Optionen gesteuert, mit denen man auf der Bühne oder im Studio die volle Kontrolle über seinen Sound hat.
Weitere Funktionen sind ein programmierbarer FX Loop, ein Phrase Looper (Stereo) mit 30 Sekunden Aufnahmezeit, externe Schaltmöglichkeiten, direktes USB-Audio und vieles mehr!

Spezifikationen:

  • Multi-Effekt Prozessor
  • Dynamik und Feeling eines echten Röhrenverstärkers
  • 108 Pre-Amp Modelle, 164 Effekte und 43 IR-basierte Cabinet-Simulationen
  • Tone Capture Funktion um reale Verstärker, Gitarren oder Cabinets zu samplen und zu speichern
  • Unterstützung von zusätzlichen Impulse Response Files (IRs bis zu 2048 pts.) von Drittanbietern
  • programmierbarer FX Loop mit optionalem Signal Chain Routing
  • MIDI-kompatibel· programmierbare Fußschalter mit wählbaren LED-Farben und zuweisbaren Funktionen
  • intuitive und einfache Benutzeroberfläche· unterstützt bis zu zwei externe Expression-Pedale
  • Phrase Looper (Stereo) mit 30 Sekunden Aufnahmezeit
  • integriertes Stimmgerät
  • 5 Effekt-Parameter Regler
  • Regler für XLR Out Master und Output / Headphone Master
  • Select Drehschalter und Taster zur Menü-Navigation, Up, Down, CTRL 1-3, A, B und C Fußschalter
  • Kontrolltasten für Display, GLB-EQ, CTRL, System, Save, EXP
  • Effekt-Kontrolltasten für Comp, Wah, FX A, DS/OD, Amp, Cab, NS, Tone Cap, EQ, FX B, FX Loop, Delay, Reverb
  • Aluminiumgehäuse, 5" TFT Display
  • 6,3 mm Mono-Klinken Eingang, 3,5 mm Stereo AUX-In, 2x 6,3 mm Stereo-Klinken EXP Eingang für externe Expression Pedale, 1x 6,3 mm Mono-Klinken Send, 1x 6,3 mm Mono-Klinken Return, 2x 6,3 mm Mono-Klinken Ausgänge (L / R), 6,3 mm Stereo-Klinken Phones Out, 2x symmetrische XLR (L / R) Ausgänge mit schaltbarem Ground Lift, 1x 5-Pin MIDI IN / OUT, USB-B Anschluss zur Verbindung mit dem PC / MAC
  • Stromversorgung via inkludiertem 9V DC Netzteil, 2,1 mm x 5,5 mm Hohlstecker, Polarität (-) innen, Batteriebetrieb nicht unterstützt, Stromverbrauch ca 1.000 mA
  • Abmessungen (L x B x H) 287 x 208 x 64 mm
  • Gewicht 2,1 kg, inkl. Netzteil und USB Kabel

Lieferbar ab Ende Juli!

Der empfohlene Verkaufspreis (EVP) für das Mooer GE300 LITE beträgt Euro 499,00 inkl. Mwst.

Mehr Informationen unter www.mooeraudio.com

Verwandte Artikel

User Kommentare