Anzeige

Eich 112XS-4BE Test

Fazit

Wer eine gleichermaßen kompakte, flexible und nicht zuletzt erstklassig klingende Bassbox für kleine Gigs oder zum Aufbau eines modularen Stacks für größere Bühnen sucht, ist bei der Eich 112XS genau an der richtigen Adresse! Die kleine Box löst den Basssound sehr fein auf und klingt trotzdem jederzeit absolut angenehm und organisch. Zudem überzeugt die 112XS mit cleveren Features: Sowohl die Tilt-Back-Funktion, als auch die magnetische Arretierung der Eich-Topteile, ist in der Praxis super nützlich und sinnvoll. Und über die generelle Qualitätsanmutung und die Verarbeitung müssen wir bei Produkten von Thomas Eich nicht viele Worte verlieren – die Box ist außerordentlich hochwertig und robust gebaut! Ich habe wirklich keinerlei Kritik an der 112XS, und der aufgerufene Preis von aktuell 639,- Euro geht meiner Meinung nach ebenfalls völlig in Ordnung – deshalb gibt es von mir hier uneingeschränkte die höchste Punktzahl bei der Bewertung!

Unser Fazit:
Sternbewertung 5,0 / 5
Pro
  • schicke Optik
  • Tilt-Back-Feature
  • Magnetfunktion für Topteil
  • erstklassige Verarbeitung
  • detailreich-runder Sound
  • sehr leicht zu transportieren
  • 4- und 8-Ohm-Modell erhältlich
Contra
  • -/-
Artikelbild
Eich 112XS-4BE Test
Für 679,00€ bei
Eich_Amplification_112_XS_4BE_006_FIN
Mit gerade einmal 12,3 kg ist diese Box ein echtes Leichtgewicht!
Technische Spezifikationen:
  • Hersteller: Eich Amplification
  • Modell: 112XS-4BE, Bassreflex-Box für Bass
  • Herstellungsland: Deutschland
  • Belastbarkeit: 300 Watt RMS
  • Lautsprecher: 1×12“-Keramik-Lautsprecher, 4“ CT1 Cone Driver mit Lautstärkenanpassung (3 Positionen)
  • Frequenzgang: 40-19.000 Hz
  • Impedanz: 4 Ohm (8-Ohm-Modell ebenfalls erhältlich)
  • Anschlüsse: 2 x Neutrik Speakon® parallel
  • Abmessungen: 44 x 45 x 35 cm (B x H x T)
  • Gewicht: 12,3 kg
  • Optionales Zubehör: Hülle
  • Preis: 639,- Euro (Ladenpreis im Oktober 2021)
Hot or Not
?
Eich_Amplification_112_XS_4BE_001_FIN Bild

Wie heiß findest Du dieses Produkt?

flame icon flame icon flame icon flame icon flame icon
Your browser does not support SVG files

von Rainer Wind

Kommentieren
Kommentare vorhanden
Schreibe den ersten Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Für dich ausgesucht
Eich T1000-BE TEST
Bass / Test

Der T1000-BE ist das derzeitige Flaggschiff der Company Eich Amplification aus Herborn. Zum 35jährigen Firmenjubiläum hat sich Mastermind Thomas Eich etwas ganz Besonderes für sein kräftigstes Baby ausgedacht!

Eich T1000-BE TEST Artikelbild

Kompromisslose Qualität steht bei der Firma Eich Amplification aus Herborn (etwa mittig zwischen Siegen und Giessen) im Vordergrund, weshalb sämtliche Produkte aus hochwertigsten Komponenten von einem kleinen Team handgefertigt werden. Mit dem T1000 hat die Firma seit einigen Jahren einen kraftstrotzendes Class-D-Topteil im Programm, das mit einer hervorragenden Ausstattung glänzt und extrem viel klangliche Flexibilität bietet. Grund genug für uns, dem edlen Topteil einmal gründlich unter die Haube zu schauen! Zu diesem Zweck haben wir den T1000 in der neuen Black Edition geordert, mit der Thomas Eich sein 35-jähriges Jubiläum im Business feiert, und sind gespannt auf die Performance des kompakten Kraftpaketes!

Phil Jones Bass C8-Bassbox: Acht 5-Zoll-Speaker in einem roten Gehäuse!
Bass / News

Die neue C8-Bassbox aus dem Hause Phil Jones Bass beherbergt acht winzige 5-Zoll-Speaker und überzeugt mit einem ungaublich punchigen Attack und sauberster Wiedergabe des Basssignals!

Phil Jones Bass C8-Bassbox: Acht 5-Zoll-Speaker in einem roten Gehäuse! Artikelbild

Hohe Leistung, wuchtiger Sound, kompakte Maße, geringes Gewicht und cooles Design - das sind die Kriterien, die bei Phil Jones Bass im Vordergrund stehen! Die neue C8-Bassbox bietet ganzen acht (!) Fünfzoll-Lautsprechern ein Zuhause in einem super stylischen roten Gehäuse.

Bonedo YouTube
  • Darkglass Microtubes Infinity - Sound Demo (no talking)
  • EBS Magni 502-210 - Sound Demo (no talking)
  • Sandberg California II TT 4 BTW HCAR - Sound Demo (no talking)