Anzeige

Die Ikone kehrt zurück: Yamaha bringt FG Red Label Gitarren der 60er

Yamaha Red Label
Yamaha Red Label

Die neuen Red Label sind den ersten Yamaha Steelstring-Gitarren nachempfunden, welche in den 1960ern unter dem Namen Nippon Gakki auf den Markt kamen. Noch heute sind sie für ihre hochwertige japanische Handwerkskunst bekannt. In schicker Retro-Ästhetik verpackt, sollen die Neuen den klassischen Ton ihrer Vorgänger mit modernen Features vereinen.

Yamaha FG Red Label

Alle Modelle der neuen Red Label Serie werden mit einer massiven Sitka-Fichtendecke, Mahagoni-Boden und -Zargen sowie Ebenholz-Griffbrettern gebaut. Ein neues Bracing soll mehr Low-End erzeugen. Für den Vintage-Look sorgen die V-förmige Kopfplatte und das seidenmatte Finish.

Yamaha Red Label

A.R.E. = Acoustic Resonance Enhancement

Auch beim Bau von Akustikgitarren sind Methoden zur künstlichen Alterung der Hölzer angekommen: Um eine fabrikneue Gitarre mit dem Feel und Klang eines eingespielten Instruments herstellen zu können, werden die Hölzer einem firmeneigenen Holzalterungsprozess unterzogen. Angewandt werden dabei hohe Temperatur, Luftfeuchtigkeit und Druck.

Atmosfeel 3-Way-Pickup

Die Modelle mit dem X im Namen sind mit einem Atmosfeel 3-Wege-Pickup– und -Preamp ausgestattet. Hinter diesem Werbebegriff verbirgt sich dreierlei: ein Piezo unter dem Sattel für die tiefen Frequenzen, ein Mikrofon im Korpus für die Mitten, ein Transducer im Resonanzboden für die Höhen. Ich durfte das System bereits in Aktion hören und war sehr positiv angetan! Statt des üblichen billigem Plastiks mit zu vielen Knöpfen, findet ihr auf den Yamaha FGX drei herrlich unauffällige Regler: Master-Volume, Mic, Bass-EQ. So sollte das immer sein!

FG / FS / 3 / 5?

Auf den ersten Blick sind die Namen der neuen Red Label Serie von Yamaha schon verwirrend. Hier ein aufklärender Überblick:

  • FG = normaler Korpus ohne Pickup (Traditional Western)
  • FS = kleinerer Korpus ohne Pickup (Concert)
  • 3 = Made in China
  • 5 = Made in Japan
  • X = mit Atmosfeel Pickup

Verfügbarkeit und Preise

Die neuen Yamaha Red Label sind ab Sommer verfügbar. Leider gibt es erstmal nur Preise in Dollar:

  • FG3/FS3: 1275,- Dollar
  • FGX3/FSX3: 1585,- Dollar
  • FG5/FS5: 1900,- Dollar
  • FGX5/FSX5: 2320,- Dollar

Weitere Informationen

Videos

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Hot or Not
?
yamaha_red-label-1-768x424-1 Bild

Wie heiß findest Du diesen Artikel?

flame icon flame icon flame icon flame icon flame icon
Your browser does not support SVG files

von Gearnews

Kommentieren
Kommentare vorhanden
Schreibe den ersten Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Für dich ausgesucht

TC Electronic SCF GOLD: Die Legende kehrt zurück.

Gitarre / News

TC Electronic kehrt zu seinen Wurzeln zurück und legt mit dem SCF GOLD das legendäre Stereo Chorus Flanger Pedal neu und verbessert auf.

TC Electronic SCF GOLD: Die Legende kehrt zurück. Artikelbild

Glückwunsch! Zum 45-jährigen Firmenjubiläum kehrt die dänische Effektschmiede zu ihren Wurzeln zurück und legt einen echten Modulations-Klassiker in optimierter Version neu auf: Das TC Electronic SCF GOLD Stereo Chorus Flanger Pedal.

Lang leben die 60er: Die Danelectro Baby Sitar ist zurück

Gitarre / News

1968 stand die Danelectro Baby Sitar an der Speerspitze des psychedelischen Raga-Rock und wurde von Bands wie den Rolling Stones und den Beatles verwendet. Jetzt ist sie wieder da.

Lang leben die 60er: Die Danelectro Baby Sitar ist zurück Artikelbild

1968 stand die Danelectro Baby Sitar an der Speerspitze des psychedelischen Raga-Rock und wurde von Bands wie den Rolling Stoners und den Beatles verwendet. Nun ist das Modell in einem neuen Vintage Aqua-Finish zurück.

Wiederbelebung: Gibson bringt die legendäre Marke Maestro zurück!

Gitarre / News

Mit gleich 5 Pedalen lässt Gibson den Urvater des Fuzz als neue alte Tochtermarke wiederbeleben. Doch können die Effekte heutzutage überzeugen?

Wiederbelebung: Gibson bringt die legendäre Marke Maestro zurück! Artikelbild

Das dürfte wohl die Gitarren-News des Monats sein: Gibson hat Maestro wiederbelebt. Unter diesem Namen veröffentlichte das Unternehmen 1962 das legendäre Fuzz-Tone FZ-1 und schrieb Musikgeschichte. Maestro kehrt mit einer Reihe von fünf Pedalen in die Welt zurück. Und natürlich gehört auch das Fuzz-Tone dazu. Können euch die Effekte in 2022 überzeugen?

Guitar Summit 2022 - Europas größte Gitarren-Show ist zurück!

News

Guitar Summit - Europas größte Gitarren-Show ist zurück! Vom 09. – 11. September 2022 trifft sich das Who is Who der nationalen und internationalen Gitarrenwelt nach zweijähriger Pause wieder im Rosengarten in Mannheim.

Guitar Summit 2022 - Europas größte Gitarren-Show ist zurück! Artikelbild

Vom 09. – 11. September 2022 trifft sich das Who is Who der nationalen und internationalen Gitarrenwelt nach zweijähriger Pause wieder im Rosengarten in Mannheim zu einem ausgedehnten Wochenende, welches ganz im Zeichen von E- Gitarren, Akustik-Gitarren, Bässen, Effektpedalen, Amps, Zubehör und natürlich Musik steht!

Bonedo YouTube
  • Walrus Audio Eons (Five-State Fuzz) - Sound Demo (no talking)
  • Guild Starfire I-12 CR - Sound Demo (no talking)
  • MXR Duke of Tone - Sound Demo (no talking)