Anzeige

Der Gewinner des Roland SYSTEM-1 Gewinnspiels steht fest

Wir haben euch herausgefordert und ihr habt die Herausforderung angenommen! Bei unserem Gewinnspiel ging es darum, im Blindtest je vier Soundbeispiele vom SH-101 PlugOut des SYSTEM-1 und vom analogen Original SH-101 von Roland richtig zuzuordnen.

gewinnspiel_roland_system1_sh_101


Immerhin fast 60 % der Teilnehmer haben korrekt gehört und getippt. Die richtige Antwort lautet “B”. Hierunter versteckte sich das analoge Original von Roland. Nun haben wir aus den richtigen Einsendungen auch den glücklichen Gewinner gezogen. Auf das Set, bestehend aus dem Roland SYSTEM-1 inklusive SH-101 PlugOut, darf sich dieser Leser freuen:
Karsten Spin aus Berlin.
Karsten fand seine Liebe zum Roland 808 Drum-Sound durch den Hip-Hop / Rap der 80er Jahre. Dann im Wendezeiten-Berlin fing er an, den minimalistischen House Sound von Chicago und Detroit – den Flächen-Sounds von Synthesizern auf harten Beats – sowie die Idee der „Berliner Schule“ zu schätzen.Faszination Sound und repetitive Musikstruktur! Seit dieser Zeit hat er ein Faible für die einschlägigen Roland-Produkte und den Workflow, die diese mit sich brachten. Leider sind diese „Teile“ mittlerweile einfach viel zu teuer auf dem Second-Hand Markt.
“Elektronische Musik produziere ich als pures Hobby – weil es mir Spaß macht und anderen Spaß machen soll. In den frühen 2000er Jahren machte ich das mit einen Sequential Prophet 2002+ und gegenwärtig mit Native Instrument Maschine. Dazwischen liegt eine Zeit der „Leere“ bzw. Konzentration auf den Beruf.”
In letzter Zeit bastelt er wieder kleine Loops und sammelt so Material, das er später noch zu Tracks arrangieren möchte. Diese Loops veröffentlicht er unter dem Synonym „Possessed By Gamblers“ auf seinem Soundcloud-Account
Seit Roland die AIRA Serie gestartet hat, spielt ich er dem Gedanken, sich das System nach und nach zusammenzustellen, da es den Roland Sound und Workflow zu erschwinglichen Preisen wieder zurückbringt. “Es ist super portabel – einfach in den Rucksack und ab zum „Jam“ mit Freunden. Da ist dieser Gewinn der ideale Start. Der Synth kommt also gerade richtig und wird mir eine neue Perspektive (bzw. weiteren Spaß ) bieten!”
Erkannt habe er das Original übrigens am stärkeren Rauschen in der Aufnahme ;).
Das Paket ist bereits auf dem Weg zu Karsten. Wir wünschen ihm jetzt schon viel Spaß mit dem Synthesizer.

Hot or Not
?
gewinnspiel_roland_system1_sh_101 Bild

Wie heiß findest Du diesen Artikel?

flame icon flame icon flame icon flame icon flame icon
Your browser does not support SVG files

von Bonedo Archiv

Kommentieren
Profilbild von Adrian

Adrian sagt:

#1 - 05.11.2015 um 11:34 Uhr

Empfehlungen Icon 0

HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH !! Viel Spaß beim Bastln,Grüße aus Hessen

Kommentare vorhanden
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Für dich ausgesucht

Der erste richtige Club im Cyberspace steht in Köln

DJ / News

Nicht London, New York oder Tokyo: der erste richtige virtuelle Club startet in Köln: das BootshausVR ist eine komplett in Virtual Reality umgesetzte Version des echten Bootshaus Clubs und verspricht über VR-Equipment wie Oculus Rift oder HTC Hive eine immersive Cluberfahrung.

Der erste richtige Club im Cyberspace steht in Köln Artikelbild

Es war nur eine Frage der Zeit und die Corona-Krise mit dem einhergehenden Drang zur Digitalisierung wirkt als Beschleuniger: das Bootshaus Köln, einer der größten Clubs Deutschlands eröffnet den weltweit ersten Virtual Reality Club. Dazu wurde das Innenleben des Clubs genau digital nachgebildet. Dort legen dann wie bei üblichen Streaming-Veranstaltungen die DJs live auf, die Gäste hingegen können dem Event als virtuelle Avatare beiwohnen und mit den anderen Gästen interagieren.

Eindrucksvolle Live Synth-Performance von Steve Roach beim Phoenix Synth Fest

Keyboard / Feature

Ein Video zeigt die eindrucksvolle, 150-minütige Live-Performance von Steve Roach, dem US-amerikanischen Ambient-Musiker und Synthesizer-Pionier während des Phoenix Synth Fest.

Eindrucksvolle Live Synth-Performance von Steve Roach beim Phoenix Synth Fest Artikelbild

Ein Video zeigt die eindrucksvolle Live-Performance von Steve Roach, dem US-amerikanischen Ambient-Musiker und Synthesizer-Pionier während des Phoenix Synth Fest. Ursprünglich war Steve Roach

Chris Huggett - Entwickler des legendären EDP WASP und des OSC OSCar ist tot

Keyboard / Feature

Am 22. Oktober 2020 verstarb Chris Huggett, einer der großen Namen in der Historie der Synthesizer-Entwicklung.

Chris Huggett - Entwickler des legendären EDP WASP und des OSC OSCar ist tot Artikelbild

Am Sonntag, den 25.10.2020 erfahren wir vom Tode eines der großen Synthesizer-Ingenieure und Designer, der durch seine bekanntesten Entwicklungen, wie dem EDP WASP und dem OSC Oscar in den 1970er Jahren berühmt geworden ist: Chris Huggett. Chris Huggett war ein sehr agiler Macher, der sein Wissen in eine ganze Reihe bekannter Entwicklungen einfließen ließ. Als Gründungsmitglied der Firma EDP (Electronic Dream Plant) entwickelte er in 1978 den mittlerweile zum Kult-Synth avisierten EDP WASP, einen Hybrid-Synthesizer, den auch Behringer in seinen Aufgabenbereich der zu klonenden Synthesizer eingeschlossen hat. Später in 1983 brachte er den legendären Hybrid-Synthesizer OSCar

Das Sawnmills Studio steht für 2,5 Mio. Euro zum Verkauf

Magazin / Feature

In dem Studio haben Oasis, Muse, The Stone Roses und viele weitere Bands und Artists Alben aufgenommen. Jetzt wird das idyllische Grundstück in Cornwall/England verkauft.

Das Sawnmills Studio steht für 2,5 Mio. Euro zum Verkauf Artikelbild

Du hast die Möglichkeit ein Teil Musikgeschichte dein Eigen zu nennen. Das Sawmills Studio in Fowey, Cornwall, steht zum Verkauf. In idyllischer Lage direkt am See bietet die Residenz neben Aufnahmestudios noch viel Raum zur Entspannung.

Bonedo YouTube
  • Knobula Kickain Sound Demo (no talking)
  • Bass Strings for Drop Tunings - Sound Demo (no talking)
  • D16 Group Phoscyon 2 Demo – no talking