Anzeige
ANZEIGE

Bugera 6260-212 Combo Test

Dass Bugera nicht unbedingt zu den Hochpreiskandidaten im Verstärkergeschäft zählt, hat sich inzwischen herumgesprochen. Herumgesprochen hat sich aber auch, dass man zwar keine Boutique-Amps erwarten kann, in der Regel aber für wirklich kleines Geld solide Leistung und ansprechenden Sound erhält. Zwei unterschiedliche Amp-Linien werden angeboten, zum einen die Vintage Style Amps, von denen wir den Vintage 55 Head bereits in der Mangel hatten. Zum anderen mit den Modern Guitar Amps eine ganze Reihe an Verstärkern mit – wie schon der Name erahnen lässt – modernem Soundcharakter. Zwar wurde auch hier das Rad nicht neu erfunden, aber man hat immer wieder nach links und nach rechts geschaut, um herauszufinden, was bei der Gitarristenschaft gerade besonders angesagt ist, und sich so die Inspiration für die eigenen Kreationen geholt.

Bugera6260_212_002FIN Bild


Der Hersteller macht daraus auch keinen großen Hehl, und schon an den Namen der einzelnen Modelle ist abzulesen, wer jeweils Pate stand. So ist unser Testkandidat mit der Bezeichnung 6260 dem Verstärker von Eddie Van Halen nachempfunden, den es als 5150 von Peavey gab, und der nach Ende des Endorsements unter dem Namen 6560 weiter gebaut wurde. Die Zielsetzung ist also klar: knackiger Rocksound fürs bescheidene Gitarristenbudget. Wo diese knallharte Preisgestaltung ihre Fußangeln versteckt hat, wenn es denn welche gibt, das wollen wir natürlich herausfinden. Und wir wollen wissen, ob der 6260 im Orchester der anderen preiswerten, aber ansprechenden Bugera-Amps mitspielen darf.

Kommentieren
Profilbild von joking

joking sagt:

#1 - 03.12.2011 um 18:45 Uhr

Empfehlungen Icon 0

Dank und dickes Kompliment für diesen Testbericht. Hab erst kürzlich den Bugera bekommen und muss sagen: 100 % Wiedererkennung - besser geht es nicht, ein Produkt zu beschreiben. Vielleicht sollte noch angemerkt werden, dass man diesen Amp (wie die meisten andern natürlich auch) einfach mal hören sollte, denn eine Stunde bevor ich Euros gegen Amp tauschte, wollte ich im Shop nur einen Dreiwegschalter kaufen.

Kommentare vorhanden
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.