Anzeige

Blue Yeti nano Test

Fazit

Wer ein preiswertes und praktisches USB-Mikrofon sucht, ist mit dem Kauf des Blue Yeti nano gut beraten: Das Mikrofon ist hübsch, gut verarbeitet, einfach zu bedienen und klingt ordentlich. Für Leute, die nicht unbedingt den Sound einer hochprofessionellen Aufnahmekette oder flexible Monitoring-Möglichkeiten benötigen, kann das Yeti nano jedenfalls empfohlen werden. Wer mehr Flexibilität benötigt, kann sich bei den größeren Yetis umsehen oder sogar in Erwägung ziehen, statt einer USB-Lösung eine klassische Kombination zu wählen.

Blue_Yeti_nano-4 Bild
Features und Spezifikationen
  • USB-Mikrofon
  • Doppelmembran-Kondensatorkapsel (14 mm)
  • Richtcharakteristiken: Niere und Kugel
  • Frequenzgang: 20 Hz – 20 kHz
  • max. Schalldruckpegel: 120 dB SPL (0,5% THD+N)
  • Wandlung: 48 kHz, 24 Bit
  • Anschlüsse: USB, Kopfhörer
  • Höhe: 21,1 cm
  • Gewicht: 630 Gramm
  • Preis: € 99,– (Straßenpreis am 28.10.2021)

Unser Fazit:

Sternbewertung 4,5 / 5

Pro

  • hohe Sprachqualität
  • Nieren- und Kugelpattern
  • 24 Bit
  • preiswert

Contra

  • kein analoges Gain, rudimentäres Monitoring
Artikelbild
Blue Yeti nano Test
Für 88,00€ bei
Hot or Not
?
Blue_Yeti_nano-1-1 Bild

Wie heiß findest Du dieses Produkt?

flame icon flame icon flame icon flame icon flame icon
Your browser does not support SVG files

von Nick Mavridis

Kommentieren
Kommentare vorhanden
Schreibe den ersten Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Für dich ausgesucht

Blue Microphones Yeti Blackout Test

Recording / Test

Blue Microphones haben mit dem Yeti Blackout ein USB-Kondensatormikrofon mit zahlreichen Richtcharakteristiken am Start. Was bietet das Mic für kleines Geld?

Blue Microphones Yeti Blackout Test Artikelbild

Der ursprünglich aus Lettland stammende Hersteller Blue Microphones hat in den vergangenen Jahren einige interessante Mikrofone auf den Markt gebracht. Allein die Yeti-Mikrofonreihe umfasst mittlerweile sechs Produkte in verschiedenen Ausführungen.

Blue Yeti Pro X Test

Recording / Test

Das "große" Yeti hat eine Kapsel mehr als das "normale". Dennoch liegt es unter der 200-Euro-Marke.

Blue Yeti Pro X Test Artikelbild

Blues Produktportfolio ist mittlerweile gewaltig. Alleine bei den USB-Mikros, zu denen das Blue Yeti X zählt, ist es nicht ganz einfach, den Überblick zu behalten. Erwachsen aus dem “normalen” Yeti, ist das Blue Yeti X ein etwas umfangreicheres (und teureres) USB-Mikrofon.

Blue Microphones Yeticaster Test

Recording / Test

Beim Blue Microphones Yeticaster trifft das USB-Kondensatormikrofon Blue Yeti Blackout auf ein Broadcast-Stativ für Podcaster.

Blue Microphones Yeticaster Test Artikelbild

Blue Microphones sind bekannt für Mikrofone mit Konzepten, die immer wieder mal „etwas anders“ sind. Das ein ums andere Mal sind das auch Schallwandler mit außergewöhnlicher Optik.

Mackie EM-Chromium Test

Recording / Test

Das Mackie Chromium bildet mit vier Richtcharakteristiken, mehrkanaligem Audio-Interface, Tischstativ und Hardware-Mixer das obere Ende der Element-Serie.

Mackie EM-Chromium Test Artikelbild

Das Mackie EM-Chromium kennzeichnet das obere Ende in Mackies Element-Serie, die der Hersteller mit "EM" abkürzt.

Bonedo YouTube
  • D16 Group Phoscyon 2 Demo – no talking
  • Elektron Syntakt - Quick Demo Jam from INIT
  • AIAIAI TMA-2 Studio Wireless+ Headphone