Anzeige
ANZEIGE

Behringer Studio L – Monitor-Controller und Audio-Interface

Der Behringer STUDIO L ist ein High-End Studio-Monitor-Controller mit Midas Preamps, einem integrierten 192 kHz 2×2 USB Audio Interface und VCA Stereo Tracking. Optisch hat man sich offensichtlich am beliebten Mackie Big Knob orientiert.

(Bild: © Behringer)
(Bild: © Behringer)


Das Studio L ist mit zwei modernen und extrem rauscharmen Midas Mikrofonvorverstärkern ausgestattet. Die für Kondensatormikrofone notwendige 48 Volt Phantomspeisung ist natürlich auch mit an Board.
Das STUDIO L ist aber mehr als nur ein Monitor-Controller – es beinhaltet ein USB-Audio-Interfaces mit einer Abtastrate von 192 kHz bei einer 24-Bit-Auflösung. Behringer gibt ein bis zu 8 dB geringeres  Rauschen als andere Audio-Interfaces auf dem Markt an. Die niedrigere Ausgangsimpedanz des STUDIO L ermöglicht zudem eine noch höhere Ausgangslautstärke.
Im Gegensatz zu den typischen und kostengünstigen Potentiometern anderer Hersteller verwendet das STUDIO L die High-End-VCA-Technologie (Voltage Controlled Amplifier). Während herkömmliche Monitor-Controller das Signal direkt durch das Lautstärke-Potentiometer leiten, verwendet der STUDIO L eine separate hochpräzise Verstärkerschaltung, die die Lautstärkeänderung steuert. Für perfekte Stereo- und Phasenkohärenz, präzise Pegelanpassung, präzisen Klang ohne Qualitätseinbußen im Laufe der Zeit. Mit dem großen Drehregler lassen sich präzise Einstellungen vornehmen und  Pegel schnell und genau justieren – ideal, wenn es um Mixing und Mastering geht.

Bedienoberfläche
Auf der Oberseite dominiert der große Volume-Knopf das Geschehen. Hinzu kommen zwei GAIN-Potis für die Inputs, ein integriertes und regelbares Talkback-Mikrofon, zwei Ausgangslautstärkeregler für Monitor A und B, ein Direct Monitoring Regler und zwei regelbare Kopfhörer-Anschlüsse.
Die Taster sind mit einem farbigen LED-Kranz umgeben und über dem Volume-Regler befindet sich ein LED-Meter zur Anzeige der Pegel-Aussteuerung. 

Fotostrecke: 2 Bilder Behringer STUDIO L Bedienelemente
Fotostrecke

Anschlüsse
Die beiden Klinkenbuchsen für die Kopfhörer befinden sich an der Vorderseite, auf der Stirnseite sitzen zwei XLR-Klinke-Kombibuchsen zum Anschluss von Mikrofonen, zwei weitere Klinkeneingänge, Outputs für zwei separate Monitor-Lautsprecher und ein 2-Track Ausgang.
Ganz links sitzen der USB-Anschluss und die Buchse für das Netzteil.

Weitere Infos unter www.behringer.com

Hot or Not
?
(Bild: © Behringer)

Wie heiß findest Du diesen Artikel?

flame icon flame icon flame icon flame icon flame icon
Your browser does not support SVG files

von Christian Hautz

Kommentieren
Kommentare vorhanden
Schreibe den ersten Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Für dich ausgesucht
Behringer STUDIO M: Passiver Monitor-Controller im Stil des Big Knob
Recording / News

Der Behringer STUDIO M Monitor-Controller reguliert die Lautstärke für zwei Quellen und zwei Monitor-Paare. Wir sind auf den Preis gespannt.

Behringer STUDIO M: Passiver Monitor-Controller im Stil des Big Knob Artikelbild

Der passive Behringer STUDIO M Monitor-Controller kommt mit einem „großen Knopf“ und wird mit Sicherheit günstig werden. Wer für zwei Quellen (beziehungsweise drei) und zwei Monitore die Lautstärke regeln will und aus irgendwelchen Gründen nicht die Variante von Mackie benutzen möchte, kann hier glücklich werden.

Behringer Studio XL - Kontroll- und Kommunikationscenter für Studio-Umgebungen
Recording / News

Aus der neuen Reihe Monitor Controller hat Behringer vor kurzem bereits den STUDIO L angekündigt. Mit dem Studio XL präsentiert der Hersteller nun ein Modell mit erweiterter Ausstattung.

Behringer Studio XL - Kontroll- und Kommunikationscenter für Studio-Umgebungen Artikelbild

Monitor-Controller erleichtern im Studio das Abhören und Vergleichen einer Mischung auf unterschiedlichen Lautsprecher-Systemen, um so ein auf allen Lautsprecher-Systemen möglichst homogenes Klangbild zu erhalten. Behringer hat hierzu drei neue Vertreter dieser Gattung ins Rennen geschickt und präsentiert nach STUDIO M und STUDIO L nun das "High-End Studio Control and Communication Center" STUDIO XL.

Monitor Controller der Extraklasse: Der neue API MC531
Recording / News

Aufbauend auf der Erfahrung und Tradition bei der Herstellung hochwertiger Misch-und Recordingpulte hat API den neuen MC531 Monitor Controller entwickelt, der sich in nahezu jede Produktionsumgebung integrieren lässt.

Monitor Controller der Extraklasse: Der neue API MC531 Artikelbild

API Audio stellt  den neuen MC531 Monitor Controller vor. Mit dem gleichen Maß an Handwerkskunst, das in der gesamten Produktlinie von API zu finden ist, bietet der MC531 eine eigenständige Version der Monitoring-Sektion, die in den legendären analogen Konsolen von API integriert ist. Der MC531 wurde speziell entwickelt, um eine voll ausgestattete Monitorsteuerung für DAW-Workflows zu ermöglichen. Dabei lässt er sich nahtlos in jede Audioproduktionsumgebung integrieren.

SPL MTC Mk2 - Monitor & Talkback Controller der nächsten Generation
News

Der MTC Mk2 Monitor & Talkback-Controller bietet viel mehr als nur das Standard-Feature-Set eines Monitor-Controllers.

SPL MTC Mk2 - Monitor & Talkback Controller der nächsten Generation Artikelbild

SPL MTC Mk2 – Der Monitor & Talkback Controller der nächsten GenerationSPL stellt mit dem MTC Mk2 den Nachfolger des MTC Monitor-Controller vor.Studio-Standard neu definiert:In Punkto Signalqualität und Funktion wurde der SPL-Klassiker MTC auf den neuesten Stand der Technik gebracht und an die Bedürfnisse von modernen Musikproduktions-Plätzen angepasst.Umfangreiche Quellen- und Lautsprecherwahl, mehrere Abhör-Modi, ein integriertes premium Talkback-System, Kopfhörerverstärker mit Phonitor-Matrix, ein zusätzlicher Zuspielweg für einen individuellen Artist-Mix sowie eine interne Audio-Betriebsspannung von +/-18 Volt machen den MTC Mk2 zum Monitor & Talkback Controller der nächsten Generation. Reichhaltige Anschlussmöglichkeiten „Der MTC Mk2 bietet viel mehr als nur das Standard-Feature-Set eines Monitor-Controllers. Neben einem premium Talkback-Systems, gibt es mit der SPL Phonitor-Matrix ein weiteres herausragendes Feature. Die Phonitor-Matrix ermöglicht es dem Toningenieur, perfekte Mischungen auch über Kopfhörer zu erstellen.”Hermann Gier, Managing PartnerDer unverbindliche Verkaufspreis für den MTC Mk2 Monitor & Talkback Controller ist:1.299 € (inklusive 19 % Mehrwertsteuer)Die MTC Mk2 ist ab dem 25. April 2022 erhältlich. 

Bonedo YouTube
  • Neumann MCM Clip-On Mic System Review (no talking)
  • Neumann Two Way Nearfield Monitor | KH 150 AES67
  • EV Everse 8 Review