Anzeige

Go für den ARP-Clone: Behringer bringt den ARP 2600 jetzt definitiv! Gehäuse aufgetaucht.

Behringer ARP2600
Behringer ARP2600

Immer mal wieder tauchen Bilder auf, dabei sind es einfach Vintage-Synths, die man mal bei Behringer sehen kann oder konnte. Aber hier haben wir eine Platine, die sehr stark an jene des ARP 2600 erinnert, weil es einer ist!

Der ARP 2600 ist noch immer ein beliebter Synthesizer und ein Klassiker, der einen hochwertigen Grundklang hat. Die vielen Versionen werden auch Behringer vor die Wahl stellen, welche der Filter- und Oszillatoren-Designs man wirklich nehmen würde und wird. Die beliebteste Variante ist nicht mal die älteste zu den blauen Zeiten. Die gern gesehene Version ist noch vor der orangenen Bedruckung und damit mit schwarzem Gehäuse mit weißer Schrift. Selbst in der Zeit gab es permanent Änderungen. Wie dem auch sei – es gibt ein Gehäuse, eine Platine und damit gibt es das Gerät von Behringer jetzt bzw. bald und sieht aus wie ein Macbeth M5 in einem Rack/Desktop-Gehäuse. Dies ist kein Gerücht, sondern offiziell bestätigt!

Man traut sich kaum noch, diese Nachricht weiterzugeben, denn es gab bereits zwei bis drei mal Bilder und Spielereien seitens Behringer und noch mehr der Gerüchteküche und Bitten und Wünsche der User, dass die in China mal so ein Gerät superbillig bringen, denn viele konnten sich ihn nicht leisten oder selbst bauen, als er als TTSH noch einmal wieder erhältlich war in etwas kleiner, jedoch nicht Korg-klein, sondern nur ein wenig anders angeordnet – die Fader und deren Anordnung passt zum ARP 2600 und hat den Look des M5. Aber wie gesagt – dies ist kein Gerücht, „Uli“ bestätigt, dass er kommen wird, der 2600, ohne den ARP Namen.

Weitere Information

… befindet sich auf Behringers Facebook-Präsenz, wie allgemein bekannt, gibt es keine wirklich echte Liste der wirklich veröffentlichen Geräte oder einen Zeitplan, deshalb haben wir aktuell nur diesen Behringer Status ist aktuell anzubieten. Der ARP 2600 von Behringer kommt!

Hot or Not
?
behringer-arp2600-768x424-1 Bild

Wie heiß findest Du diesen Artikel?

flame icon flame icon flame icon flame icon flame icon
Your browser does not support SVG files

von Gearnews

Kommentieren
Kommentare vorhanden
Schreibe den ersten Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Für dich ausgesucht

NAMM 2021: Arp 2600 M - Der Arp 2600 Mini von Korg kommt

Keyboard / News

NAMM 2021: Korg präsentiert den Arp 2600 M, einen Arp 2600, dessen Gehäusegröße auf ca. 60% der Originalgröße geschrumpft ist.

NAMM 2021: Arp 2600 M - Der Arp 2600 Mini von Korg kommt Artikelbild

Bereits während der NAMM 2020 kurz geleakt, wurde neben dem bereits erschienenen SQ-64 Sequenzer ein miniaturisierter Arp 2600 gezeigt, der mit der Veröffentlichung des Arp 2600 FS kurz auf der Bildfläche erschien. Ein Jahr später zur diesjährigen NAMM-Show veröffentlicht Korg den Arp 2600 M, der in einer "geschrumpften" Version (ca. 60% der Originalgröße) in Konkurrenz mit dem Behringer 2600 treten möchten. Während der bereits veröffentlichte große Arp 2600 FS bereits bei seiner Veröffentlichung vergriffen war, soll der Arp 2600 M, so wie der MS-20 Mini oder der Arp Odyssey von Korg, das Portfolio der Korg -Synthesizer stetig erweitern. Ausgestattet mit dem umschaltbaren Filter

Behringer 2600-VCO: Der VCO des legendären ARP 2600 für das Eurorack

Keyboard / News

Behringer bringt mit dem 2600-VCO den VCO des legendären ARP 2600 in das Eurorack.

Behringer 2600-VCO: Der VCO des legendären ARP 2600 für das Eurorack Artikelbild

Behringer bringt mit dem 2600-VCO den VCO des legendären ARP 2600 in das Eurorack. Der 2600-VCO ist ein analoges VCO-Modul mit einer authentischen Reproduktion der originalen ARP 2600-Schaltung, ready für das Standard-Eurorack-Gehäuse. Der ursprüngliche ARP 2600 Synthesizerkam in den 1970er Jahren auf den Markt und wurde von Musikern wie Jean Michel Jarre, Depeche Mode, Stevie Wonder und vielen anderen gerne wegen seines markanten Klangs verwendet. Mit dem kompakten Behringer 2600-VCO wird der VCO des legendären Synthesizers mit vier simultanen Wellenformen nun auch für das Eurorack nutzbar gemacht. Preis und Verfügbarkeit Das Behringer 2600-VCO Modul kann ab sofort ab Werk für 99 USD

Jean-Michel Jarre im Gespräch mit Dina Pearlman (ARP) im Rahmen des ARP 2600 Symposiums

Keyboard / Feature

Dina Pearlman, Tochter des ARP-Synthesizer-Erfinders Alan R. Pearlman und Jean Michel-Jarre trafen sich um die Eröffnungsrede für das ARP 2600 Synthposium aufzunehmen, gefolgt von einem Interview.

Jean-Michel Jarre im Gespräch mit Dina Pearlman (ARP) im Rahmen des ARP 2600 Symposiums Artikelbild

Dina Pearlman, Tochter des ARP-Synthesizer-Erfinders Alan R. Pearlman und der Pionier der elektronischen Musik Jean Michel-Jarretrafen sich, um die Eröffnungsrede für dasARP 2600 Synthposium aufzunehmen, gefolgt von einem Interview. Die Alan R. Pearlman Foundation ist eine gemeinnützige Organisation, die sich der Erhaltung des Erbes des Ingenieurs und ARP-Gründers Alan R. Pearlman verschrieben hat. Das Interview mit Jean Michel-Jarre wurde im Rahmen des jüngsten ARP 2600 Synthposiums der Stiftung aufgezeichnet. Für diejenigen, die daran interessiert sind, das Synthposium in seiner Gesamtheit zu sehen, kann es auf Anfrage gestreamt werden. Dazu bitte die Webseite von Eventbrite

Bonedo YouTube
  • Roland T-8 Sound Demo (no talking)
  • Knobula Kickain Sound Demo (no talking)
  • Buchla Tiptop 245t and 257t Sound Demo (no talking)