Anzeige

Audiovergleich – Marshall SC20H und SV20H vs. JCM800 2204 und SLP

Marshall hat Rockgeschichte geschrieben, das ist unbestritten! Kaum ein Hersteller hat dem Genre über viele Dekaden, beginnend in den 60er Jahren, seinen Stempel so stark aufgedrückt wie die britische Company um Jim Marshall und damit das geprägt, was man den “britischen Sound” nennt. Betrachtet man das Ganze etwas näher, so stellt man fest, dass es im Prinzip drei Modelle waren, die dabei besonders herausstechen: Der JTM45, die Super Lead Plexi Reihe und die 2203/2204 Serie, die als JCM 800 bekannt ist (inklusive Silver Jubilee).

marshall-20w-vs-100w-comparison-vergleich


Marshall hat sich entschlossen, einige dieser Erfolgsmodelle als handliche 20-Watt-Versionen auf den Markt zu bringen und uns interessiert natürlich, wie sich die Neulinge gegen die 100-Watt-Boliden schlagen.

Hierzu tritt der SC20H gegen einen JCM800 2203 (Jahrgang 1982, vertical Input) mit 100W an. Dem SV20H wird ein 100W Custom Linnemann Plexi gegenübergestellt. Dabei handelt es sich um den Nachbau eines 100W Super Lead Plexi mit Welter-Transformatoren vom deutschen Amp-Bauer Peter Linnemann.
Alle Amps werden über eine 4×12″ Cabinet mit Celestion Greenbacks gespielt und mit einem SM57 abgenommen. Es wurde jeweils der 8-Ohm-Anschluss verwendet.
Der Vergleich soll ganz ohne Wertung stattfinden, da auch fertigungsbedingt Schwankungen und Streuungen innerhalb der jeweiligen Serien anzutreffen sind.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden



SC20H – JCM 800 2203

Fotostrecke: 2 Bilder Marshall SC20H
Fotostrecke

1. Les Paul

PresenceBassMiddleTrebleMasterGain
12:0010:0013:0010:0013:0011:00
Audio Samples
0:00
Marshall JCM800 2203
PresenceBassMiddleTrebleMasterGain
12:0013:0013:0010:0013:0011:00
Audio Samples
0:00
Marshall SC20H

2. Stratocaster

PresenceBassMiddleTrebleMasterGain
15:0010:0014:0014:0015:0010:00
Audio Samples
0:00
Marshall JCM800 2203
PresenceBassMiddleTrebleMasterGain
12:0014:0014:0014:0011:0011:00
Audio Samples
0:00
Marshall SC20H

3. Ibanez AZ

PresenceBassMiddleTrebleMasterGain
14:0011:0013:0014:0011:0013:00
Audio Samples
0:00
Marshall JCM800 2203
PresenceBassMiddleTrebleMasterGain
14:0011:0013:0014:0011:0013:00
Audio Samples
0:00
Marshal SC20H

SV20H – Linnemann Custom Plexi

Fotostrecke: 2 Bilder Marshall SV20H
Fotostrecke

1. Les Paul

PresenceBassMiddleTrebleHigh TrebleNormal
Max12:0015:0015:0015:0012:00
Audio Samples
0:00
Linemann Custom Plexi
PresenceBassMiddleTrebleHigh TrebleNormal
Max12:0015:0015:0015:0012:00
Audio Samples
0:00
Marshall SV20H

2. Stratocaster

PresenceBassMiddleTrebleHigh TrebleNormal
Max13:0015:0015:0015:0012:00
Audio Samples
0:00
Linnemann Custom Plexi
PresenceBassMiddleTrebleHigh TrebleNormal
Max11:0015:00Max15:0012:00
Audio Samples
0:00
Marshall SV20H

3. Ibanez AZ – Channels Bridged

PresenceBassMiddleTrebleHigh TrebleNormal
Max12:0015:0014:0014:0015:00
Audio Samples
0:00
Linnemann Custom Plexi
PresenceBassMiddleTrebleHigh TrebleNormal
Max12:0015:0014:0014:0015:00
Audio Samples
0:00
Marshall SV20H
Hot or Not
?
marshall-20w-vs-100w-comparison-vergleich Bild

Wie heiß findest Du diesen Artikel?

flame icon flame icon flame icon flame icon flame icon
Your browser does not support SVG files

von Haiko Heinz

Kommentieren
Kommentare vorhanden
Schreibe den ersten Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Für dich ausgesucht
Eine Liebeserklärung an den Marshall Guv’Nor
Gitarre / Feature

Der Marshall Guv’nor ist ein Zerrpedal mit wechselvoller Geschichte, aber seit eh und je ein charaktervoller und selbstbewusster Begleiter für die Gitarre.

Eine Liebeserklärung an den Marshall Guv’Nor Artikelbild

Ende der 80er Jahre war die Produktion verschiedenster Overdrive- und Distortionpedale diverser Herstellern bereits in vollem Gange und als Gitarrist konnte man aus einer Fülle von Modellen jeglicher Couleur auswählen. Nichtsdestotrotz war der Druck, der aus einem verzerrten Amp gewonnen wurde, dem Pedalsound in der Regel deutlich überlegen und häufig wurden die Pedale zum damaligen Zeitpunkt als Booster eingesetzt.

Laute Motoren zu lauten Gitarren – David Brown Automotive bringt zum sechzigsten Geburtstag von Marshall eine besondere Edition seines Mini Remastered auf den Markt
Feature

Marshall Amplification und David Brown Automotive machen gemeinsame Sache und verbauen einen 1.330 Kubikzentimeter großen Vierzylinder-Motor und einen Marshall DSL1 Combo-Verstärker in ein und demselben Gefährt.

Laute Motoren zu lauten Gitarren – David Brown Automotive bringt zum sechzigsten Geburtstag von Marshall eine besondere Edition seines Mini Remastered auf den Markt Artikelbild

Das Bild von Oldtimern und elektrischen Gitarren hat sich vor allem durch die amerikanische Rock 'n' Roll-Kultur der 50er und 60er Jahre gefestigt. Eine Zusammenarbeit von David Brown Automotive und Marshall greift diese thematische Verschmelzung nun aktuell ebenfalls auf.  Denn zum sechzigsten Geburtstag des längst nicht nur Gitarren-Amps herstellenden Unternehmens wird es genau sechzig Mini-Nachbauten in einer speziellen Edition geben, in deren Kofferraum ein DSL1 Vollröhren-Combo verbaut ist. 

Jimi Hendrix’ Fender-Gitarre und Marshall-Amp bei Reverb aufgetaucht
Gitarre / Feature

Jimi Hendrix nutzte im Laufe seiner Karriere verschiedene Gitarren und unterschiedliches Equipment. Ein Marshall-Amp und eine Fender Stratocaster aus den sechziger Jahren tauchten vor Kurzem über die Instrumentenverkaufsplattform Reverb auf.

Jimi Hendrix’ Fender-Gitarre und Marshall-Amp bei Reverb aufgetaucht Artikelbild

Aus dem Jimi Hendrix-Equipment-Sortiment erschienen über Reverb vor Kurzem zwei historische Schmuckstücke: Eine Fender Stratocaster aus dem Jahre 1967 und ein Marshall Super Lead 100 von 1969.

Bonedo YouTube
  • Boss Dual Cube LX - Sound Demo (no talking)
  • 6 Legendary Chorus Effect Units For Guitar - Comparison (no talking)
  • Valiant Guitars Soothsayer Flamed Maple BF - Sound Demo (no talking)