Anzeige
ANZEIGE

Arturia Keylab MkII 61 Black Test

Fazit

Das Keylab MkII von Arturia ist ein top MIDI-Controller. Alleine die Hardware ist qualitativ eine Klasse für sich. Die Stabilität, das Spiel- und Benutzungsgefühl sowie die leisen Benutzungsgeräusche suchen ihres gleichen. Auch die perfekte Software-Integration mit dem hauseigenen Klangerzeuger Analog Lab 3 überzeugt. Damit kann schnell und direkt gearbeitet werden und auch die Sounds sind top. Außerdem kommt die Einbindung in ein modulares Synthesizer-System über die CV-Ein- und Ausgänge als Sahnehäubchen noch oben drauf und ist bei einem MIDI-Controller sonst eher selten anzutreffen. Mit dem richtigen Quick-Start-Guide funktioniert auch die DAW-Integration in Studio One völlig reibungslos. Weitere Controller sind somit eigentlich gar nicht mehr nötig. Schade ist, dass an einen Arpeggiator in der sonst so gelungenen Ausstattung nicht gedacht wurde. Arturia‘s Keylab MkII zeigt sich ansonsten als eine komplette Schaltzentrale und All-in-One-Lösung auf sehr hohem Niveau.

Pro

  • Sehr hohe Verarbeitungsqualität beim Controller selbst
  • Tastatur und Drum-Pads erzeugen nur sehr leise Benutzungsgeräusche
  • Großzügiges Software-Paket, mit dem Hardware-/Software-Kommunikation sehr gut funktioniert
  • Software-Integration mit dem hauseigenen Klangerzeuger Analog Lab 3
  • DAW-Integration bietet schnelle Kontrolle der eigenen Software
  • Einbindung in ein modulares Synthesizer-System über CV-Ein- und Ausgänge

Contra

  • Kein Arpeggiator
Mit dem Arturia Keylab MkII 61 erhält man einen guten Controller, der in puncto Verarbeitungsqualität ganz oben steht.
Mit dem Arturia Keylab MkII 61 erhält man einen guten Controller, der in puncto Verarbeitungsqualität ganz oben steht.
  • 61 anschlagdynamische Tasten mit Aftertouch
  • 16 Drum-Pads
  • 9 Fader + 9 Drehregler
  • Pitch- und Modulations-Rad
  • Chord-Funktion
  • 5 Expression Control Eingänge
  • 4 CV Ausgänge + 1 CV Eingang
  • USB-Anschluss + MIDI Ein- und Ausgang
  • Systemanforderungen: Min. Windows 7 oder MAC OS 10.8 oder höher, 4 GB RAM, 2 GHz CPU, 7 GB freier Festplattenspeicher für Komplettinstallation der enthaltenen Software, DVD-Laufwerk, Internetverbindung
  • Inkl. Analog Lab Software mit über 6500 Sounds, Piano V sowie Ableton Live Lite

Weitere Infos zu diesem Produkt gibt es auf der Webseite des Herstellers.

Unser Fazit:
Sternbewertung 4,5 / 5
Pro
  • Sehr hohe Verarbeitungsqualität beim Controller selbst
  • Tastatur und Drum-Pads erzeugen nur sehr leise Benutzungsgeräusche
  • Großzügiges Software-Paket, mit dem Hardware-/Software-Kommunikation sehr gut funktioniert
  • Software-Integration mit dem hauseigenen Klangerzeuger Analog Lab 3
  • DAW-Integration bietet schnelle Kontrolle der eigenen Software
  • Einbindung in ein modulares Synthesizer-System über CV-Ein- und Ausgänge
Contra
  • Kein Arpeggiator
Artikelbild
Arturia Keylab MkII 61 Black Test
Für 539,00€ bei
Hot or Not
?
Mit dem Arturia Keylab MkII 61 erhält man einen guten Controller, der in puncto Verarbeitungsqualität ganz oben steht.

Wie heiß findest Du dieses Produkt?

flame icon flame icon flame icon flame icon flame icon
Your browser does not support SVG files

von Tobias Homburger

Kommentieren
Kommentare vorhanden
Schreibe den ersten Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Für dich ausgesucht
Die Arturia Step Black Edition kommt zurück – auch KeyStep 37 und KeyStep Pro!
Keyboard / News

Gute Nachrichten für alle Fans des Arturia KeyStep und BeatStep: Die schwarze Black Edition ist wieder erhältlich – diesmal auch mit KeyStep 37 und KeyStep Pro!

Die Arturia Step Black Edition kommt zurück – auch KeyStep 37 und KeyStep Pro! Artikelbild

Arturia bringt die Geräte der Step-Serie erneut in der beliebten Black Edition heraus. Und diesmal werden nicht nur die Modelle KeyStep, BeatStep und BeatStep Pro in Schwarz erhältlich sein, sondern auch die neuen KeyStep Pro und KeyStep 37. Wer die Geräte in Schwarz ergattern möchte, sollte sich jedoch beeilen: Erneut ist die Auflage limitiert.

Bonedo YouTube
  • GFI System Skylar Reverb Sound Demo (no talking) with Novation Circuit Tracks
  • GFI System Orca Delay Sound Demo (no talking) with Novation Circuit Tracks
  • BOSS RE-2 Space Echo Sound Demo (no talking) with ASM Hydrasynth