Anzeige

ALVAREZ MD-350 C Test

Der amerikanische Hersteller Alvarez aus Louis im Bundesstaat Missouri hat sich auf die Produktion von Akustikgitarren spezialisiert und mit einer beeindruckenden Vielfalt an Instrumenten weltweit einen Namen gemacht. Einigen werden die Instrumente unter dem Markennamen Westone schon einmal untergekommen sein, der Name, unter dem die Firma bis 1991 produzierte. Mit unterschiedlichen Serien an Konzert- und Westerngitarren in den verschiedensten Ausführungen und Formen bis hin zu Banjos und Mandolinen wird nahezu der gesamte akustische Bereich abgedeckt. Wie bei vielen anderen Herstellern auch werden – trotz der amerikanischen Heimat des Herstellers – die meisten der angebotenen Instrumente aber inzwischen nicht mehr in Nordamerika, sondern in China gefertigt.

Traut man der Werbung, befinden sich Gitarren aus dem Hause Alvarez im Besitz solch renommierter Musiker wie Carlos Santana, Zakk Wylde, Graham Nash, Anni Di Franco oder Bob Weir von Grateful Dead. Das hat uns dazu bewogen, selbst einmal Hand an eine ALVAREZ zu legen. Meine Wahl fiel auf die MD-350C, eine Gitarre aus der ambitionierten Masterworks-Serie, die im Januar 2006 auf der NAMM „vom Stapel“ gelaufen ist.

alvarez_MD50Crotate Bild
Kommentieren
Kommentare vorhanden
Schreibe den ersten Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.