Anzeige
ANZEIGE

AKAI MPK88

Das Akai MPK88 leitet für USB/MIDI Controller eine neue Ära ein. Erstmals werden ein Keyboard mit 88 halbgewichteten Tasten und Aftertouch sowie 12 MPC Drum Pads, die vier Pad Bänke für insgesamt 48 triggerbare Sounds besitzen, kombiniert. Die Pads bringen die populäre Note Repeat Funktion mit.

Das MPK88 Keyboard besitzt seinen eigenen MIDI-Arpeggiator, damit das Abfeuern schneller, kreativer Riffs ohne Anstrengungen gelingt. Mit der MPC-typischen Swing-Quantisierung und der Möglichkeit, den Rhythmus zu ändern, können Sie dem Groove eine eigene Note verleihen. Wie schon die populäre MPC Serie, besitzt auch das Akai MPK88 die Full- und 12 Levels Funktionen, um Sounds präzise steuern zu können. Das Tap Tempo Feature ermöglicht die Tempoanpassung in Echtzeit.

Die insgesamt 72 zuweisbaren Controller, Eingänge für ein Expression-Pedal und ein Sustain-Pedal, sowie die Pitch Bend/ Modulation Räder vervollständigen das Akai MPK88 und laden zu packenden Performances ein.

Im Lieferumfang des MPK88 finden Sie den MPK88 Vyzex Software Editor, der auf dem PC oder auf dem Mac die Bearbeitung einzelner Presets des MPK88 ermöglicht. Außerdem finden Sie auf der beiliegenden CD ebenfalls die Ableton Live Lite Akai Edition. Dieser sehr beliebte Sequencer wird durch spezielle Impulse Drumsets von Akai aufgewertet.

AKAI_MPK88
Hot or Not
?
AKAI_MPK88 Bild

Wie heiß findest Du diesen Artikel?

flame icon flame icon flame icon flame icon flame icon
Your browser does not support SVG files

von Bonedo Archiv

Kommentieren
Kommentare vorhanden
Schreibe den ersten Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Für dich ausgesucht
Akai Professional Force 6 - Arbeitet Akai Pro an einer Keyboard-Workstation
Keyboard / News

Eine Entdeckung innerhalb der MPC Software 2.9 zeigt, dass Akai Pro möglicherweise an einer Force 6 arbeitet, einer Tastatur-Workstation, die mit derselben MPC-Firmware betrieben wird.

Akai Professional Force 6 - Arbeitet Akai Pro an einer Keyboard-Workstation Artikelbild

Eine Entdeckung innerhalb der MPC Software 2.9 zeigt, dass Akai Professional möglicherweise an einer Force 6 arbeitet, einer Tastatur-Workstation, die mit derselben MPC-Firmware betrieben wird.

AKAI Professional Force 3.1 Update Test
Keyboard / Test

Das AKAI Force Funktionsupdate 3.1 bringt neue Instrumente, Effekte, Disk Streaming, USB-Audio-Support und weitere Features in das Standalone Music Production/DJ Performance System. Alle Einzelheiten im Test.

AKAI Professional Force 3.1 Update Test Artikelbild

Das AKAI Professional Force Update ist da! Mit dem Update auf Version 3.1 erweitert AKAI Professional das Standalone Music Production/DJ Performance System 'Force' um lang ersehnte Features. Mittels Disk Streaming können Audio- und MIDI-Files nun von externen Datenträgern gestreamt werden, um ganze DJ-Sets zu organisieren. Hinzu kommen drei neue Synthesizer, sieben Insert Effekte, Unterstützung für klassenkonforme USB Audio Interfaces und Workflow-Verbesserungen. Wie sich das Update in der Praxis schlägt, zeigt der Test.

Bonedo YouTube
  • Joyo BadASS - Sound Demo (no talking)
  • Neumann Two Way Nearfield Monitor | KH 150 AES67
  • Logitech For Creators Blue Sona Review