Anzeige
ANZEIGE

Yamaha YH-5000SE: High-End-Kopfhörer mit Orthodynamic-Treibern

Mit dem YH-5000SE präsentiert Yamaha einen planar-magnetischen Kopfhörer der Spitzenklasse, dessen Entwicklung sich auf eine lange Tradition bei Yamaha stützt. Schon beim HP-1 der 1970er-Jahre standen die orthodynamischen Treiber und die originalgetreue Wiedergabe über das gesamte Klangspektrum im Mittelpunkt. Luxuriöse Materialien, absoluter Leichtbau und reine Perfektion bei der Weiterentwicklung der Treiber machen nun den neuen Kopfhörer zur Speerspitze des aktuellen Line-ups.

Yamaha YH-5000SE: High-End-Kopfhörer mit Orthodynamic-Treibern

Das Flaggschiff mit OrthodynamicTM-Treibern

Mit dem legendären HP-1 fing in den 1970er-Jahren alles an und noch heute hat dieser Kopfhörer einen festen Platz bei HiFi-Retrospektiven. Die Verwendung eines planar-magnetischen Treibers, den Yamaha weiterentwickelt hat und Orthodynamic nennt, ist aber noch immer eine Besonderheit. Grundsätzlich wird dabei eine extrem dünne Membran verwendet, auf der sich eine Leiterbahn befindet – diese übernimmt die Funktion einer üblichen Schwingspule. Die Membran befindet sich in einer Anordnung aus Permanentmagneten, die ein sehr gleichmäßiges, ein so genanntes isodynamisches Magnetfeld, erzeugten. Das Signal fließt bei der Wiedergabe durch die Leiterbahn auf der Membran und erzeugte ein Magnetfeld, das mit dem isodynamischen Feld wechselwirkt, wodurch sich die Membran wodurch die Membran in ihrer gesamten Fläche gleichmäßig angetrieben wird und Schallwellen erzeugt. Die große Kunst besteht dabei darin, die „Spule“ präzise und direkt auf die Membran zu ätzen.

Damit das besondere Musikerlebnis auch über Jahre bestand hat und immer eine verlässliche Verbindung zum Zuspieler besteht, hat Yamaha nur die besten Zubehörteile beigelegt. Ein 3,5-mm-Kabel mit 3-poligem Stecker und ein symmetrisches 4,4-mm-Kabel mit fünfpoligem Stecker (Pentaconn) sowie ein 6,3-mm-Adpter machen einen einfachen Anschluss möglich. Die Kabel sind alle aus reinem Kupfer, mit Silber beschichtet und präzise verflochten. Jedes der beiliegenden Kabel sowie die verschiedenen Ohrpolster erzeugen eine klanglich merkliche Nuance. Mit der Kombination dieses Zubehörs kann der YH-5000SE somit noch weiter auf die eigenen Hörgewohnheiten feinabgestimmt werden. Wenn der Over-Ear gerade nicht im Einsatz ist, findet er einen gebührenden Platz auf dem mitgelieferten Kopfhörerständer. Optional gibt es für den Kopfhörer im Fachhandel noch das zweimetrige Kabel HXC-SC020 mit einem hochwertigen XLR-Stecker von Neutrik. Für langanhaltenden Hörgenuss mit dem Over-Ear werden auch die Ohrpolster als Zubehör verkauft, um sie nach langer Benutzung einfach austauschen zu können.    

Yamaha YH-5000SE: High-End-Kopfhörer mit Ständer und Kabel
Yamaha YH-5000SE: High-End-Kopfhörer

Handgefertigt in Japan

Für ein High-End-Produkt wie den YH-5000SE geht Yamaha den konsequenten Weg und fertigt den Kopfhörer in Japan. Denn von der Herstellung der Orthodynamic-Treiber bis zur Montage aller Einzelteile zu einem fertigen Kopfhörer: Ein Spitzenprodukt braucht auch hervorragende technische Fähigkeiten und größte Präzision bei allen Prozessen bis zum fertigen Produkt. Das exklusive Flaggschiff wird deshalb im Werk Kakegawa von Yamaha produziert, das für exklusive Flügel, Klaviere und Audiokomponenten weltweit bekannt ist. Jedes Gerät, das diesen Standort verlässt, unterliegt strengsten Qualitätskontrollen und wird von erfahrenen Mitarbeitern sorgfältig zusammengebaut.

Preis und Verfügbarkeit
Der Flaggschiff-Kopfhörer Yamaha YH-5000SE ist voraussichtlich ab Anfang 2023 im ausgesuchten Fachhandel verfügbar.

Die unverbindliche Preisempfehlung beträgt 5.499,00 Euro inklusive Mehrwertsteuer.

Hot or Not
?
Yamaha_YH-5000SE Bild

Wie heiß findest Du diesen Artikel?

flame icon flame icon flame icon flame icon flame icon
Your browser does not support SVG files

von Christian Hautz

Kommentieren
Kommentare vorhanden
Schreibe den ersten Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Für dich ausgesucht
IFA 2022: Yamaha zeigt Kopfhörer, Streaming- und Gaming-Equipment und Soundbars
News

Audiogenuss verschiedener Kopfhörer, Film-Sound mit Soundbars und passendes Equipment für Streaming und Gaming: Yamaha präsentiert auf der IFA 2022 eine vielfältige Produktausstellung und einige Neuheiten.

IFA 2022: Yamaha zeigt Kopfhörer, Streaming- und Gaming-Equipment und Soundbars Artikelbild

Auf der IFA 2022 vom 2. bis zum 6. September in Berlin ist Yamaha mit interessanten Produkten von Soundbars über Kopfhörer bis hin zu Streaming-Equipment vertreten. Im Zentrum stehen die Over-Ear-Kopfhörer YH-L700A und YH-E700A sowie die beiden Earbud-Modelle TW-E7B und TW-ES5A. Mit dem Audiomixer ZG01 und dem Headset YH-G01 zeigt Yamaha wichtiges Zubehör für optimale Sprachqualität und hochwertige Streams. Darüber hinaus dürfen sich Messebesucher auf mehrere Soundbar-Vorführungen freuen, darunter das Modell YAS-209 und mit der SR-C30A eine exklusive Messeneuheit für Gamer und Heimkino-Fans.

Mackie stellt neue drahtlose Kopfhörer und In-Ear-Hörer mit Noise-Cancelling vor
News

Mackie erweitert seine Wireless-Kopfhörer und Wireless In-Ear-Hörer um die neuen Modelle MC-50BT, MC-60BT und MP-20TWS. Sie eignen sich perfekt für Arbeitsplatz, Gaming, TV, Video-Konferenzen und vieles mehr.

Mackie stellt neue drahtlose Kopfhörer und In-Ear-Hörer mit Noise-Cancelling vor Artikelbild

Mackie erweitert seine Wireless-Kopfhörer und Wireless In-Ear-Hörer um die neuen Modelle MC-50BT, MC-60BT und MP-20TWS. Die Modelle eignen sich für den Einsatz am Arbeitsplatz, bei Gaming, TV, Video-Konferenzen und vieles mehr.

High Voltage Audio VMC-76: 1176 als Stereo-Bus-Kompressor neu gedacht
Recording / News

High Voltage Audio VMC-76 vereint die Technik von zwei 1176 mit aufeinander abgestimmten FETs in nur 1 HE. Röhrensättigung lässt sich zuschalten.

High Voltage Audio VMC-76: 1176 als Stereo-Bus-Kompressor neu gedacht Artikelbild

Der australische Hersteller High Voltage Audio stellt mit VMC-76 einen Kompressor vor, der sich beim Design des Klassikers UREI 1176 bedient, aber viele frische Ideen enthält. Aus dem ursprünglichen Mono-Kompressor wird hier ein Gerät, das ihr Dual-Mono oder in Stereo betreiben könnt. Ein weiterer Bonus ist die zuschaltbare Röhrensättigung. Außerdem haben die Entwickler den Kompressor in ein 19-Zoll-Gehäuse mit nur einer Höheneinheit verfrachtet. Aber es gibt noch ein bisschen mehr zu erzählen.

Acousta LE03: High-End-Interface für Rechner, Laptops und Smartphones
Recording / News

Acousta LE03 will überall bestmögliche Aufnahmen von Mikrofon- und Line-Signalen anbieten. Das kompakte USB-Interface kostet aber auch ein bisschen.

Acousta LE03: High-End-Interface für Rechner, Laptops und Smartphones Artikelbild

Das Acousta LE03 erinnert an eine (Wii-) Fernbedienung, tatsächlich steckt aber ein Audiointerface mit USB-Anschluss in dem Gehäuse. Das minimalistische Design unterstreicht den Fokus auf das Wesentliche. Bestmögliche Aufnahme von Mikrofon- und Line-Signalen – egal ob mit Rechner, Tablet oder Smartphone.

Bonedo YouTube
  • Neumann MCM Clip-On Mic System Review (no talking)
  • Neumann Two Way Nearfield Monitor | KH 150 AES67
  • EV Everse 8 Review