Anzeige
ANZEIGE

Weihnachtsnachlese: “Oh Holy Night” gespielt mit Modularsynthesizern

Das Video, via Comparative Irrelevance geteilt, zeigt eine Aufführung des traditionellen Weihnachtsliedes “Oh, Holy Night” (Adolphe Adam), arrangiert für den dreifachen Eurorack-Synth-Patch Ears, Clouds & Tides von Mutable Instruments.

Technische Details

(Foto: Comparative Irrelevance)
(Foto: Comparative Irrelevance)


Comparative Irrelevance spielt ein Sample von einem völlig zufällig ausgewählten Song über “Ears” und durch “Clouds”, während der Hüllkurvenfolger und das Schwellwert-Gate-Signal des Samples verwendet, um das Patch zu steuern.
Dabei wird “Tides” als typischer LFO benutzt, um mit dem Position-Parameter durch den Cloud-Puffer hin- und herzuwischen und dadurch die Eingabe etwas zu mischen. Das Gate-Signal von “Ears” ermöglicht dabei das Freezing der ‘Winter’-Themen von “Clouds”.
Wenn das Sample sein Crescendo erreicht, wird der Puffer eingefroren und gehalten, bis die Pegel zurückgehen.
Die Positionsmodulation verhindert jedoch, dass der eingefrorene Puffer statisch klingt. Der Envelope Follower von “Ears” wird auf den Pegel von “Tides” gepatcht, so dass die lauteren Klanganteile (nur wenn Freeze aktiviert ist) den größten Modulationsbereich haben, mit anderen Worten, die höchste Bewegung der Puffer-Wiedergabeposition.
Festzustellen ist, dass “Clouds” Pitch ziemlich hoch ist. Dies liegt daran, dass das Sample selbst viel langsamer wiedergegeben wird, als das im Original der Fall wäre, und daher der Tonhöhenabfall in der granularen Wiedergabe kompensiert werden muss.

Das Video von Comparative Irrelevance:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Weitere Informationen zu diesem Thema gibt es auf dieser Webseite.
Hot or Not
?
(Foto: Comparative Irrelevance)

Wie heiß findest Du diesen Artikel?

flame icon flame icon flame icon flame icon flame icon
Your browser does not support SVG files

von Michael Geisel

Kommentieren
Kommentare vorhanden
Schreibe den ersten Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Für dich ausgesucht
Thomann Cyberweek mit fetten Deals
Keyboard / News

Diese Woche können Musiker gute Deals absahnen. Thomann bietet bei der Cyberweek bis zu 60 % Rabatt auf über 300 Produkte!

Thomann Cyberweek mit fetten Deals Artikelbild

Alle Jahre wieder: Mit ihrem Start liefert euch die Thomann Cyberweek ab heute über 300 gute Gründe, in diesem Jahr einmal nicht auf die letzte Minute an Weihnachtsgeschenke denken zu müssen. So viele Schnäppchen gibt es nämlich bis zum 29. November, zum Teil bis zu 60 % unter dem regulären Preis.

Tape Leaders - Kompendium mit über 100 Komponisten und Pionieren der elektronischen Musik
Keyboard / News

Tape Leaders von Velocity Press ist ein neues Buch über britische Pioniere der elektronischen Musik, die im analogen Zeitalter mit Tonband und Elektronik tätig waren.

Tape Leaders - Kompendium mit über 100 Komponisten und Pionieren der elektronischen Musik Artikelbild

Tape Leaders von Velocity Press ist ein reich illustriertes A-Z-Kompendium mit über 100 Komponisten und britische Pioniere der elektronischen Musik, die im analogen Zeitalter mit Tonband und Elektronik tätig waren. Das Buch beinhaltet Informationen, die noch nie zuvor aufgedeckt wurden und wirft ein neues Licht auf viele Klangexperimentatoren, die in die Geschichte der britische elektronischen Musik eingezogen sind. Mit einem individuellen Eintrag für jeden Komponisten deckt es jeden berühmten Namen ab, darunter William Burroughs, Brian Eno und Joe Meek bis hin zu Ultra-Obskuren Persönlichkeiten wie Roy Cooper, Donald Henshilwood und Edgar Vetter. Tape Leaders liefert Abschnitte über EMS und den BBC Radiophonic Workshop sowie Amateure, Gruppen und Ensembles, die mit Elektronik experimentiert haben, darunter The Beatles, Hawkwind und White Noise. Ursprünglich im Sound On Sound Magazine im Jahr 2016 veröffentlicht, wurde diese Ausgabe umfassend überarbeitet und aktualisiert. Das gebundene Buch ist mit 22,7 cm x 17,7 cm im Querformat und die 224 Seiten sind auf schwerem 130 g/m² Papier gedruckt und gebunden. Es enthält auch eine speziell zusammengestellte 15-Track-CD mit hauptsächlich unveröffentlichten frühen britischen Tonband- und Synthesizer-Werken. Die CD ist exklusiv im Velocity Press Shop erhältlich und bei allen Vorbestellungen kostenlos. Preise und Verfügbarkeit Tape Leaders kann ab sofort für 20 £ vorbestellt werden und wird voraussichtlich im Oktober 2021

Dexibell ab sofort mit deutscher Webseite präsent
Keyboard / News

Der italienische Hersteller Dexibell, bekannt für dessen Digitalpianos, Stagepianos und Orgeln, ist ab sofort mit einer deutschen Webseite präsent.

Dexibell ab sofort mit deutscher Webseite präsent Artikelbild

Der italienische Hersteller Dexibell, bekannt für dessen Digitalpianos, Stagepianos, Sound-Expander und Orgeln, ist ab sofort mit einer deutschen Webseite präsent. Die neue Webseite bietet Kunden und Händlern einen aktuellen und detaillierten Überblick über das Produktportfolio sowie Neuheiten und deren Bezugsmöglichkeiten.

Bonedo YouTube
  • Red Panda Raster V2 Sound Demo (no talking) with Waldorf M
  • Meris LVX Modular Delay System Sound demo (no talking) with Waldorf M
  • Black Corporation Deckard's Dream MK II Sound Demo (no talking)