Anzeige

United Plugins QuickBass: das ultimative Multieffekt-Plug-in für Bassisten?

United Plugins QuickBass: das ultimative Multieffekt-Plug-in für Bassisten?
United Plugins QuickBass: das ultimative Multieffekt-Plug-in für Bassisten?

Die Software-Firma United Plugins veröffentlicht in Zusammenarbeit mit dem Entwicklerteam von Instant Audio ein virtuelles Multieffekt-Plug-in für Bassisten namens QuickBass. Und das Ding kann laut Hersteller euren Bassline Sound in nur wenigen Schritten perfektionieren. Dazu erhaltet ihr das Tool für nur kurze Zeit mit 71 Prozent Rabatt. Das ist definitiv eine Überlegung wert.

United Plugins QuickBass Plug-in mit 71 Prozent Einführungsrabatt

United Plugins und Instant Audio präsentiert mit QuickBass (neben Quick AG) eine weiteres Multieffekt-Plug-in für die Saitenfraktion. Dieses Mal soll es Bassisten helfen, den Sound des „coolsten Instruments überhaupt“ (Zitat eines Bassspielers) in Form zu bringen. Natürlich muss die Bassline vorab über einen guten DI in den Rechner aufgenommen worden sein. Dann könnt ihr die Audiodatei in eurer DAW mit dem Plug-in bearbeiten.

Die intuitiven Arbeitsschritte zu einem verbesserten Ergebnis sind, wie der Name schon vermuten lässt, eher schnell gemacht. Und das, ohne auf Qualität verzichten zu müssen. In der Effektkette befindet sich ein Quick Equalizer, ein Quick Kompressor, Quick Saturation und natürlich eine „Fattness“-Sektion. Mehr braucht es auch nicht, um eine Bassline polieren und finalisieren zu können. Solche Multieffekte sind sehr vorteilhaft, da alle ihr auf einem GUI alle wichtigen Parameter im Blick habt. Darüber hinaus arbeiten solche all-in-one Tools eher Ressourcen-schonender. Zum Einführungspreis ist dieses Plug-in sicherlich mehr als Interessant!

Preise und Daten

United Plugins QuickBass erhaltet ihr zurzeit und bis zum 11. April 2021 auf der Website des Herstellers zum Einführungspreis von 29 Euro anstatt 99 Euro. Das Plug-in läuft auf Mac OSX und Windows als VST, VST3, AAX und AU. Eine Demoversion sowie ein Online-Benutzerhandbuch gibt es ebenso auf der Internetseite der Firma. Etliche Presets liegen dem Paket bei.

Mehr Infos

Video

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Hot or Not
?
United Plugins QuickBass: das ultimative Multieffekt-Plug-in für Bassisten?

Wie heiß findest Du diesen Artikel?

flame icon flame icon flame icon flame icon flame icon
Your browser does not support SVG files

von Gearnews

Kommentieren
Kommentare vorhanden
Schreibe den ersten Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Für dich ausgesucht

Das „Bass Café“ - der brandneue Podcast für Bassisten von Denis Busch

Bass / News

Denis Busch hat sich mit seinem "Basscoach"-YouTube-Kanal deutschlandweit einen hervorragenden Namen erarbeitet - da wurde es langsam Zeit für etwas Neues: Vorhang auf für den "Bass Café"-Podcast!

Das „Bass Café“ - der brandneue Podcast für Bassisten von Denis Busch Artikelbild

Für deutschsprachige Bassisten ist "Basscoach" Denis Busch längst kein unbekanntes Gesicht mehr. Wöchentlich füllt der sympathische Bass-YouTuber seinen Kanal mit interessanten und lehrreichen Tutorials rund um das Thema "E-Bass". Der Berliner Bassist und Basslehrer hat die seltene Gabe, auch schwierige Sachverhalte sehr einfach und verständlich zu vermitteln. Nun launched Denis einen eigenen Bass-Podcast, den er "Bass Café" getauft hat!

Geschenktipps für Bassisten

Bass / Feature

Geburtstag, Weihnachten, Ostern - jedes Jahr steht man wieder vor der Frage: "Was soll ich nur schenken?" In diesem Artikel bekommt ihr Anregungen und Geschenktipps für Bassisten!

Geschenktipps für Bassisten Artikelbild

Bassisten gelten nicht selten als die genügsamen, unscheinbaren und ruhigen Charaktere innerhalb der Band. Und doch: Hinter dem scheinbar stoischen und wenig anspruchsvollen Wesen schlummert nicht selten ein sensibler Kern, der zu gegebenem Anlass gehegt und gepflegt werden möchte! Eine Möglichkeit, das Ego des Tieftöners zu streicheln, ist, ihm zu unterschiedlichen Zeitpunkten im Jahr kleine Geschenke zu machen. Nützliche Dinge sind dem Bassisten nämlich per se wichtig! Ihr werdet sehen: Es gehört zum sensiblen Wesen des Bassisten oder der Bassistin, diese kleinen Gesten nicht zu vergessen - freudig wird er oder sie von fortan leckere Grooves zelebrieren und auf diese Weise Glücksgefühle bei Familienmitgliedern, Freunden, Bandkollegen und dem Publikum auslösen!

Stringtheorie: Kompressoren für Bassisten

Bass / News

Unser Bass-Autor kann nicht ohne. Ob linear, färbend, günstig oder teuer – eine subjektive Empfehlungsliste von Kompressoren für Bassisten.

Stringtheorie: Kompressoren für Bassisten Artikelbild

Hallo, mein Name ist Stephan und ich bin süchtig nach Kompression. Mein absoluter Lieblingseffekt, ohne den ich eigentlich nie das Haus verlasse, ist der Kompressor. Während manche es hassen, in ihrer Dynamik eingeschränkt zu werden, liebe ich die resultierende Fättness. Und weil ich Gear-Junkie schon eine stattliche Anzahl mehr und weniger pumpender Treter besessen habe, möchte ich meine Favoriten an euch weitergeben. Hier kommt meine subjektive Empfehlungsliste zu Kompressoren für Bassisten.

Top-Gear für Bassisten: Caveman Audio aus Dänemark

Bass / News

Bei der Konzeption und der Herstellung des edlen Bass-Equipments geht die dänische Firma Caveman Audio keinerlei Kompromisse ein. Für Bassisten hat man die Bass-Preamps BP1 und BAS1 im Programm!

Top-Gear für Bassisten: Caveman Audio aus Dänemark Artikelbild

Die dänische Company Caveman Audio um Steen Skrydstrup hat es sich zur Aufgabe gemacht, die weltweite Bassistengemeinde mit Boutique-Equipment zu versorgen, welches selbst höchsten Ansprüchen Genüge tut. Die Zeichen stehen gut, kann Mastermind Skrydstrup doch auf eine mehr als 25 Jahre umfassende Erfahrung im Bereich der Herstellung von Custom-Equipment für bekannte Musiker wie Steve Morse, Rammstein, Steve Stevens, The Edge oder The Scorpions zurückblicken. (Alle Bilder zur Verfügung gestellt von Caveman Audio)

Bonedo YouTube
  • Gretsch G2220 Electromatic Junior Jet Bass II - Sound Demo (no talking)
  • Darkglass Microtubes B1K - Sound Demo (no talking)
  • Franz Bassguitars Wega 5 Fanned Fret - Sound Demo (no talking)