Tube-Tech Vergleichstest: Lydkraft PE 1C gegen Softube PE 1C

Üblicherweise ist es in hochtrabenden Überschriften dieser Art ja David, der die Konfrontation mit Goliath sucht. David ist laut Bibel der kleine, zunächst chancenlos geglaubte Jüngling, der sich dem Kampf gegen den übermächtig und unbesiegbar wirkenden Philisterkrieger Goliath stellt – und diesen Kampf dank gehörigen Mutes (naja, vor allem auch dank einer Steinschleuder) gewinnt. Die Vorteile digitaler Abbilder beliebter Audiohardware sind mittlerweile hinlänglich bekannt, so dass man von “Chancenlosigkeit” im Vergleich bestimmt nicht mehr sprechen kann. Mit hoher Anzahl möglicher Instanzen nutzbar, mit Speicher- und Automatisierbarkeit ausgestattet, stromsparender, platzsparender und nicht zuletzt einer größeren “Servicearmut” ausgestattet, fällt es nicht mehr leicht, digitale Vertreter als die schwächlich wirkenden “Davids” abzutun. Mittlerweile muss man also vom Vergleich auf Augenhöhe sprechen.

Es ist dennoch ein gewaltiger Unterschied zwischen den beiden Equalizern festzustellen, die an diesem Test teilnehmen werden. Der Tube-Tech kommt in einem riesigen Paket im braunen Lieferwagen angereist, der Softube flattert leichtfüßig im gefütterten Umschlag per Briefpost auf meinen Seziertisch. Beide wurden übrigens vom gleichen Versender geschickt, denn interessanterweise sind sowohl Tube-Tech als auch die “Nachahmer” Softube in Deutschland beim gleichen Vertrieb. Mehr noch: Bei der Erstellung des PE 1C der schwedischen Firma Softube haben die Ingenieure des auf der anderen Seite des Kattegat (also in Dänemark) beheimateten Unternehmens Lydrakft aktiv mitgewirkt.

Sooo…gespannt? Ich hoffe doch! Zunächst möchte ich euch das Gerät aus “Fleisch und Blut” vorstellen, danach geht es an den Vertreter in der digitalen Domäne. Dieser muss unter Beweis stellen, wie nah er dem Original klanglich ist. Auf der dritten Unterseite habt ihr die Möglichkeit, alle Signale im Direktvergleich zu hören und als unkomprimierte  Wav-Files herunterzuladen.

TubeTechSoftubePEC_9
Weitere Folgen dieser Serie:
Lydkraft Tube-Tech PE 1C Test Artikelbild
Lydkraft Tube-Tech PE 1C Test

Nach dem klassischen Pultec-Equalizer aufgebaut ist der dänische PE 1C – und schon eine ganze Weile erhältlich. Ist die Hardware das Geld wert?

01.01.2008
5 / 5
2
Hot or Not
?
TTVergleich Bild

Wie heiß findest Du dieses Produkt?

Kommentieren
Profilbild von Kurt

Kurt sagt:

#1 - 26.06.2017 um 09:33 Uhr

0

Ich verstehe nicht wie man als reviewschreiber soviel unwichtige ausschmückungen schreiben kann und denken kann, dass das cool sei. Kurt

    Profilbild von Chris

    Chris sagt:

    #1.1 - 26.06.2017 um 10:22 Uhr

    0

    ??? Aber Kurt??
    Welche denn? Ich denke du hast da was missverstanden. Das hier ist lediglich die Einleitung zu den Tests die sich jeweils separat auf einer anderen Seite befinden..LGChris

    +1
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Bonedo YouTube
  • How good is the new Shure Nexadyne Series?
  • Apple Logic Pro 11 Overview (no talking)
  • LD Systems Mon15A G3 Review