Anzeige

the box pro MBA1 Test

Fazit

the box pro MBA1 ist ein erstaunlicher Testkandidat. Der User erhält für knapp 300,– Euro eine sehr gut ausgestattete Aktivbox, die bei Bedarf dank integriertem Akku auch „off the Grid“ ihren Dienst verrichtet. Dank des dreikanaligen Mixers braucht man nicht zwingend ein externes Mischpult, um kleinere Beschallungsaufgaben mit der Box zu stemmen. Gesang, Akustikgitarre und Backing-Tracks über die Bluetooth-Schnittstelle – all das kann das System problemlos mit bordeigenen Mitteln verwalten. Etwas gestört habe ich mich am präsentem Grundrauschen und dem arg kurzen Kaltgerätekabel. Entschädigt wird man dafür mit einer ordentlichen Akkulaufzeit von vier bis fünf Stunden je nach Lautstärke, gutem Output und einem ordentlichen Grundsound, der sich mit Hilfe der verbauten Klangregelung bei Bedarf noch etwas verfeinern lässt. Die the box pro MBA1 beweist, dass man auch für den kleinen Geldbeutel eine solide Akkubox entwickeln kann. Gut gemacht!

Unser Fazit:

Sternbewertung 4,5 / 5

Pro

  • Multifunktionsgehäuse
  • ordentlicher Output und Sound
  • drei Kanäle
  • Akkubetrieb
  • Hall-Effekt
  • Bluetooth-Schnittstelle
  • drei Preset-Modes
  • Class-D-Endstufe
  • USB-Ladebuchse
  • niedriges Gewicht

Contra

  • Kaltgerätekabel zu kurz
  • Grundrauschen
Artikelbild
the box pro MBA1 Test
Für 275,00€ bei
Mobiler batteriebetriebener Aktivlautspreche: the box pro MBA1 kann im Test überzeugen
Mobiler batteriebetriebener Aktivlautspreche: the box pro MBA1 kann im Test überzeugen
Spezifikationen
  • Modell: the box pro MBA1
  • Gehäuse: Kunststoff, multifunktional
  • Bestückung: 8“-Tieftöner und 1“-Breitband-Hochtöner
  • Verstärker: Class-D-Endstufe
  • Eingangsanschlüsse: MIC/Line 2 × XLR/6,35-mm-Klinken-Kombibuchse stereo, 1 × Cinch-Buchsenpaar (L/R) AUX 1 × 3,5-mm-Klinkenbuchse
  • USB-Ladebuchse: 1 × USB-A, 5 V, 2 A
  • Ausgangsanschlüsse: MIX-Ausgang, XLR-Einbaubuchse
  • Ausgangsleistung RMS: 150 W Peak: 300 W
  • Frequenzbereich: 50 Hz – 20 kHz
  • Schalldruckpegel (SPL): max. 120 dB
  • Leistungsaufnahme: 210 W
  • Versorgungsspannung: 100 – 240 V, 50/60 Hz
  • Akku: Batterie Lithium-Ionen, Spannung 26 V, Kapazität 3600 mAh
  • Ladezeit im Gerät: ca. 2,5 Std.
  • Laufzeit bei RMS: ca. 4 Std.
  • Hochständerflansch: 35 mm mit 0° und 7°
  • Abmessungen (B × H × T): 425 mm × 535 mm × 377 mm
  • Gewicht: 8,3 kg
  • Preis: 298,– Euro
Hot or Not
?
Produktfotos für Remise 3 Medienservice Agentur GmbH

Wie heiß findest Du dieses Produkt?

flame icon flame icon flame icon flame icon flame icon
Your browser does not support SVG files

von Christian Boche

Kommentieren
Profilbild von Paolo Kabir

Paolo Kabir sagt:

#1 - 23.09.2020 um 22:02 Uhr

Empfehlungen Icon 0

Thank you for the great review! How would you compare this box pro MBA1 with the other box pro DSP 110 BP and JBL EON ONE Compact for sound quality, clarity and low frequencies? And with JBL IRX 8?

Kommentare vorhanden
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Für dich ausgesucht

UNiKA PRO USB, PRO 148 und PRO Two Test

Test

Die Firma UNiKA scheint mit der PRO-Reihe keine Kompromisse in Bezug auf Verarbeitung und Klangqualität einzugehen. Zum Einsatz kommen nur hochwertige Materialien und Komponenten. Ob all das den zugegeben nicht gerade günstigen Anschaffungspreis rechtfertigt? Wir werden sehen …

UNiKA PRO USB, PRO 148 und PRO Two Test Artikelbild

Zu den praktischsten und fast unumgänglichen Helfern, die einem das Technikerleben erleichtern, gehören ohne Zweifel DI-Boxen. Egal, ob „on stage“ oder im Recording-Studio, DI-Boxen kommen in allen Bereichen der Audiotechnik zum Einsatz. Die neue PRO-Serie der Firma UNiKA bereichert den DI-Box-Markt mit einer breit gefächerten Palette. Hier reicht das Angebot von herkömmlichen Symmetrierboxen bis hin zu USB- und Bluetooth-DI-Boxen. 

the box pro Achat 110 MA MKII und 112 MA MKII Test

PA / Test

Die bekannte „the box pro Achat“-Serie hat ein MKII-Update erhalten. Welche neuen Features die Serie aufweist, haben wir anhand der Achat 110 und 112 MA MKII getestet.

the box pro Achat 110 MA MKII und 112 MA MKII Test Artikelbild

Kompakte 10-Zoll- und 12-Zoll-Aktivboxen sind die bevorzugten Werkzeuge für kleinere Beschallungsaufgaben. Dementsprechend groß ist die Auswahl in diesem Marktsegment. Als Hersteller muss man sich schon etwas überlegen, um in diesem Markt bestehen zu können. Das dürfte ein Grund dafür gewesen sein, dass die Entwickler der „the box pro Achat“-Serie ihren Boxen eine grundlegende Überholung angedeihen ließen.

the box pro Achat 115 MA MKII Test

PA / Test

Große Topteile mit massiver Treiberbestückung haben stets eine Berechtigung, wenn hohe Pegel und satter Sound gefragt sind. Genau in diese Kerbe schlägt die neue the box pro Achat 115 MA MKII.

the box pro Achat 115 MA MKII Test Artikelbild

Mit der „the box pro Achat“-Serie hat das Musikhaus Thomann eine reichhaltige Boxenserie am Markt etabliert, die in den letzten Jahren mit gutem Sound, umfangreicher Ausstattung und einem besonders lukrativen Preis-Leistungs-Verhältnis bei den Anwendern zu punkten wusste. Machbar wurde dieser Erfolg durch die Kombination einer Fernost-Fertigung und einer Entwicklung in Deutschland. Obwohl die Serie sich seit ihrer Markteinführung immer noch gut verkauft, ist es nun an der Zeit, frischen Wind in das Portfolio zu blasen. Den Anfang für eine Generalüberholung machen die aktiven Multifunktionstopteile the box pro Achat 110, 122 und 115 MA MKII. 

the box pro DSX 110 M und DSX 112 M Test

Test

Die aktiven Monitorlautsprecher aus der Serie the box pro DSX warten mit einer guten Ausstattung und einem moderaten Preis auf. Neue Spielkameraden für Bühne und Proberaum?

the box pro DSX 110 M und DSX 112 M Test Artikelbild

Mit den Modellen DSX 110 M und DSX 112 M verfügt die Thomann-Hausmarke „the box pro“ über brandneue Aktivmonitore. Tatsache ist: Es gibt immer noch genügend Musiker, die mit einem In-Ear-Monitorsystem nicht wirklich klarkommen und daher einen klassischen Bühnenmonitor bevorzugen. Genau für diese Anwender könnten die the box pro DSX 110 M und DSX 112 M eine passende Option darstellen. Sie offerieren eine gute Ausstattung, kombiniert mit einem sehr attraktiven Preis. 

Bonedo YouTube
  • Leploop V3 Sound Demo (no talking)
  • AIAIAI TMA-2 Studio Wireless+ Headphone
  • DPA 4055 Kick Drum Mic (no talking)