Anzeige

Superbooth 2020: Antonus 2600 & Step Brother – Arp 2600 Clone und Arp 1601-ähnlicher Sequenzer aus Spanien

Antonus 2600

Der Antonus 2600 ist eine originalgetreue Reproduktion des legendären ARP 2600 ohne wesentlich neue Funktionen außer der fast obligatorischen MIDI-Konnektivität. Die Entwickler haben sich jedoch für ein kompakteres Format entschieden, ohne das Gefühl und den Komfort des ursprünglichen Designs zu verlieren. Der Antonus 2600 ist nur unwesentlich kompakter als das Original. 

Antonus Step Brother

Step Brother ist ein Hardware-Sequenzer, der auf dem Design des ARP-Sequenzers 1601 basiert, jedoch um neue Funktionen erweitert wurde. Die Entwickler haben einen Clock Divider, einen ADSR, einen VCO / LFO und 2 VCAs sowie eine MIDI-Verbindung hinzugefügt. Step Brother wurde nach den klassischen 2600-Regeln entworfen und ist vollständig für Live-Performances und Improvisation ausgerichtet. 

Superbooth 2020: Antonus 2600 & Step Brother (Foto: Antonis)
Superbooth 2020: Antonus 2600 & Step Brother (Foto: Antonis)
Fotostrecke: 4 Bilder Antonus 2600 (Foto: Antonus)
Fotostrecke

– Zubehör für Antonus System und ARP 2600 –

Sidecar

Mit Sidecar lässt sich das System –  unter Beibehaltung der Ästhetik und Arbeitsphilosophie des Antonus-Systems – mit ausgewählten Eurorackmodulen erweitern. Die integrierte Stromversorgung und ein hochwertiger Verteilerbus sorgen für hohe Stabilität und Sicherheit. Sidecar bietet einen integrierten USB-Ausgang, um weitere Geräte effizient anzuschließen.

SidecARP

SidecARP ist eine Eurorack-Erweiterung für den originalen ARP 2600. Das Case kann über dem Synthesizer angebracht werden und bietet Platz für 148 HP Eurorack-Module. Auf diese Weise lässt sich der Viontage-Synth erheblich erweitern. SidecARP enthält ein Stromversorgungs- und Verteilungssystem.
Alle Produkte werden in Spanien handgefertigt und sind sofort lieferbar

Preise
Antonus 2600      2.640 €*
Antonus Step Brother      1.180 €*
Antonus Sidecar         460 €*
Antonus SidecARP         520 €*
Verfügbarkeit:      Sofort

* Die genannten Preise sind ohne MwSt.

Weitere Informationen zu diesem Produkt gibt es auf der Webseite des Herstellers.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Hot or Not
?
Superbooth 2020: Antonus 2600 & Step Brother (Foto: Antonis)

Wie heiß findest Du diesen Artikel?

flame icon flame icon flame icon flame icon flame icon
Your browser does not support SVG files

von Michael Geisel

Kommentieren
Kommentare vorhanden
Schreibe den ersten Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Für dich ausgesucht

Behringer 1601 Sequencer gezeigt - der Nachbau des ARP 1601 16-Step-Sequencers

Keyboard / News

Behringer enthüllt den 1601 Sequencer - einen Prototyp des ARP 1601 16-Step Sequencers im Eurorackformat und fragt die Community, ob der ARP Sequencer kommen soll.

Behringer 1601 Sequencer gezeigt - der Nachbau des ARP 1601 16-Step-Sequencers Artikelbild

Behringer enthüllt den 1601 Sequencer - einen Prototyp des ARP 1601 16-Step Sequencers im Eurorackformat und fragt die Community, ob der ARP Sequencer kommen soll. Kurz vor dem Jahresende ist es so weit und Behringer legt für dieses Jahr noch mal nach. Auf dessen Facebook-Seite präsentiert Behringer den Klon des ehrwürdigen ARP 1601 16-Step Sequencers aus 1976 und holt sich die Meinung der Community ein, ob der Step-Sequencer im Eurorackformat tatsächlich produziert werden soll. Klar ist, dass Behringers Nachbau auf moderne CV/Gate-Protokolle zurückgreift, um heutige analoge Synthesizer anzuschließen. Zusätzlich wird die Behringer-Version auf einen V/Hz-Wandler zurückgreifen, um ihn mit dem 2600 einsetzen zu können. Wie bereits erwähnt, Behringer hat sich noch nicht entschieden, den 1601 Sequencer in Serie zu produzieren und holt sich jetzt erst Meinungen zu dem Vorhaben ein. Also: Je mehr Begeisterung, desto besser für den Bau des Behringer 1601 Sequencers.

NAMM 2021: Arp 2600 M - Der Arp 2600 Mini von Korg kommt

Keyboard / News

NAMM 2021: Korg präsentiert den Arp 2600 M, einen Arp 2600, dessen Gehäusegröße auf ca. 60% der Originalgröße geschrumpft ist.

NAMM 2021: Arp 2600 M - Der Arp 2600 Mini von Korg kommt Artikelbild

Bereits während der NAMM 2020 kurz geleakt, wurde neben dem bereits erschienenen SQ-64 Sequenzer ein miniaturisierter Arp 2600 gezeigt, der mit der Veröffentlichung des Arp 2600 FS kurz auf der Bildfläche erschien. Ein Jahr später zur diesjährigen NAMM-Show veröffentlicht Korg den Arp 2600 M, der in einer "geschrumpften" Version (ca. 60% der Originalgröße) in Konkurrenz mit dem Behringer 2600 treten möchten. Während der bereits veröffentlichte große Arp 2600 FS bereits bei seiner Veröffentlichung vergriffen war, soll der Arp 2600 M, so wie der MS-20 Mini oder der Arp Odyssey von Korg, das Portfolio der Korg -Synthesizer stetig erweitern. Ausgestattet mit dem umschaltbaren Filter

Behringer 2600-VCO: Der VCO des legendären ARP 2600 für das Eurorack

Keyboard / News

Behringer bringt mit dem 2600-VCO den VCO des legendären ARP 2600 in das Eurorack.

Behringer 2600-VCO: Der VCO des legendären ARP 2600 für das Eurorack Artikelbild

Behringer bringt mit dem 2600-VCO den VCO des legendären ARP 2600 in das Eurorack. Der 2600-VCO ist ein analoges VCO-Modul mit einer authentischen Reproduktion der originalen ARP 2600-Schaltung, ready für das Standard-Eurorack-Gehäuse. Der ursprüngliche ARP 2600 Synthesizerkam in den 1970er Jahren auf den Markt und wurde von Musikern wie Jean Michel Jarre, Depeche Mode, Stevie Wonder und vielen anderen gerne wegen seines markanten Klangs verwendet. Mit dem kompakten Behringer 2600-VCO wird der VCO des legendären Synthesizers mit vier simultanen Wellenformen nun auch für das Eurorack nutzbar gemacht. Preis und Verfügbarkeit Das Behringer 2600-VCO Modul kann ab sofort ab Werk für 99 USD

Bonedo YouTube
  • Knobula Kickain Sound Demo (no talking)
  • Buchla Tiptop 245t and 257t Sound Demo (no talking)
  • Korg Drumlogue Sound Demo (no talking)