Anzeige

Stairville xBrick Test

Es gibt sie inzwischen in allen nur erdenklichen Formen. Ob als Schlauch, als MovingLight, als Display oder Videowand oder einfach im herkömmlichen PAR-Scheinwerfergehäuse: LEDs, wohin das Auge reicht. Nicht zuletzt aufgrund der immensen Möglichkeiten und des geringen Stromverbrauchs setzen sich LED-Scheinwerfer immer mehr durch, während die konventionelle Beleuchtung ganz klar auf dem Rückzug ist.  Und auch im Segment der LED-Rampen übertreffen sich die Hersteller mit immer neuen Innovationen.

xbrick_t_01


Mit dem xBrick versucht nun auch Stairville einen Fuss in die Tür zu kriegen. Interessant macht sich das Teil durch seine LED-Bestückung, die nicht nur RGB (Rot, Grün und Blau) sondern RGBW, bietet. Das W steht für Weiß und soll es möglich machen, auch Pastellfarben wiederzugeben. Dies ist bei ähnlichen Geräten in der Preiskategorie bis 200,- Euro ein echtes Alleinstellungsmerkmal und in der Regel erst bei Produkten ab 1000,- Euro anzutreffen.

Kommentieren
Kommentare vorhanden
Schreibe den ersten Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.