Anzeige

Stairville xBrick HEX 16x8W RGBAW UV Test

Stairville xBrick HEX 16x8W RGBAW UV verfügt über 16 6in1 HEX-LEDs und bietet sich als Fluter, Blinder oder Effektlicht an. Für einen überschaubaren Preis haben wir es hier mit einem Kandidaten zu tun, der nicht nur auf Parties und Bühnen sein Platz findet, sondern auch bei Messen, Ausstellungen oder anderen Events eine gute Figur machen will. Wie flexibel ist das Gerät? Und stimmt die Leistung? Diesen Fragen gehen wir jetzt in einem Test nach. 

013_Stairville_xBrick_HEX_16x8W_RGBAW_UV
Gute Leistung, fairer Preis: Stairville xBrick HEX 16x8W RGBAW UV

Details

Zunächst wird ausgepackt. Der Stairville xBrick HEX 16x8W RGBAW UV steckt gut geschützt in einem passenden Karton und wird von wenigem Zubehör begleitet. Dazu gehören das Stromkabel und die Anleitung, wie gewohnt in deutscher und englischer Sprache. Der Fluter bringt inklusive vormontiertem Bügel ungefähr 4,7 kg auf die Waage. Während das Gehäuse selbst gerade mal 8,5 cm hoch, 31,5 cm breit (an der breitesten Stelle) knapp 20 cm tief ist, kommt es mit dem Bügel auf eine ungefähre Höhe von 26,5 cm, wenn das Stairville xBrick HEX 16x8W RGBAW UV auf dem Boden steht. Die Verarbeitung macht insgesamt einen soliden Eindruck.

Fotostrecke: 2 Bilder In diesem Karton wird der Stairville xBrick HEX 16x8W RGBAW UV geliefert
Fotostrecke

Das Backpanel

Die Rückseite gibt sich aufgeräumt. Da sehe ich zunächst auf der linken Seite den  Ein- und Ausgang für Strom – die zwei Buchsen sind für PowerTwist-Kabel ausgeführt. In der Mitte entdecke ich die Bedienung mit vier fast winzigen Druckknöpfen und einem kleinen OLED-Display darüber. Dann folgen zwei Öffnungen für die Befestigung eines Safety-Seils, das nicht im Lieferumfang enthalten ist. Den Abschluss bilden jeweils ein dreipoliger Ein- sowie Ausgang für DMX. 

Die Seiten

Der Stairville xBrick HEX 16x8W RGBAW UV besitzt einen internen Lüfter. Die dafür notwendigen Lüftungsschlitze wiederum befinden sich an den Seiten des Gehäuses. Ansonsten wird hier der Aufstell-/Aufhängebügel mit den zugehörigen Feststellschrauben fixiert. Die Ober- und Unterseite sind übrigens sehr unspektakulär, deshalb belassen wir es auch bei diesem Satz.

Fotostrecke: 4 Bilder Die Rückseite mit Anschlüssen und Bedienung
Fotostrecke

Vorderseite

Überraschung, hier sitzen die LEDs. Zwei horizontale Reihen mit je acht LEDs, die wiederum in vier Segmente aufgeteilt werden. Ein Segment besteht also aus vier LEDs, zwei davon jeweils oben, zwei unten. Jede dieser 6in1 RGBAW UV LEDs verfügt über eine Leistung von 8 Watt. In der Mitte sitzt der kleine Sensor für die optional erhältliche Fernbedienung.

Weitere technische Daten

Die Leistungsaufnahme beträgt maximal 128 Watt. Der Temperaturbereich liegt bei –20 °C bis +40 °C und die relative Luftfeuchtigkeit gibt der Hersteller mit 50 Prozent nicht kondensierend an

Kommentieren
Kommentare vorhanden
Schreibe den ersten Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.