Anzeige

Scarbee Classic EP-88S Test

Fazit

Ein Fazit zu ziehen fällt mir beim Scarbee Classic EP-88S nicht sonderlich schwer. Es ist einfach geil! Die Suche nach dem ultimativen Rhodes-Sound für den Rechner findet hier vorerst ein glückliches Ende. Diese Library hat endlich den Biss, der fast allen anderen fehlt und wirkt dabei niemals künstlich. Auch Hardware-Workstations können da lange nicht mithalten. Auch die vielen Einstellmöglichkeiten und die guten Effekte tragen zum hervorragenden Gesamteindruck bei. Diese 119€ sind mehr als gut investiert. Hut ab, vielen Dank, ich gehe jetzt noch ein bisschen spielen – over and out! 

Unser Fazit:
Sternbewertung 5,0 / 5
Pro
  • hervorragender Sound
  • 30 Velocitystufen
  • detaillierte Einstellmöglichkeiten
  • viele gute Effekte
  • Stretch Tuning
  • recht günstiger Preis
Contra
  • kein Contra
Artikelbild
Scarbee Classic EP-88S Test
Am Scarbee Classic EP-88S werden sich alle anderen Rhodes Sample Librarys messen lassen müssen.
Am Scarbee Classic EP-88S werden sich alle anderen Rhodes Sample Librarys messen lassen müssen.
  • Rhodes Sample Library für NI Kontakt 5 (kostenloser Kontakt 5 Player enthalten)
  • Download: 5,6 GB / entpackte Größe: 13,61 GB
  • Samples: 8294
  • Velocity-Stufen: 30
  • Snapshots: 45
  • FX Presets: 117
  • Advanced Release Sample System
  • Release Sample Resonance System
  • Advanced Sustain Pedal Behavior
  • Stretch Tuning
  • Instrument Noise, Pedal FX, Pedal Down Mode Resonance, Key & Hammer Bounce Noises
  • Passive Tone Control, Vibrato, Keyboard Amp, Zone EQ
  • External Amp, Wah, Compressor, Overdrive, Distortion, Chorus, Phaser, Flanger, Rotator, Cabinet, Tape, Delay, Reverb
Hot or Not
?
Am Scarbee Classic EP-88S werden sich alle anderen Rhodes Sample Librarys messen lassen müssen.

Wie heiß findest Du dieses Produkt?

flame icon flame icon flame icon flame icon flame icon
Your browser does not support SVG files

von Christian Radtke

Kommentieren
Kommentare vorhanden
Schreibe den ersten Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Für dich ausgesucht
Classic Keyboards und moderne Alternativen
Keyboard / Feature

Viele Keyboard-Klassiker der letzten Jahrzehnte sind heutzutage entweder vergriffen oder unbezahlbar. Wir stellen euch deren beste Hardware- und Software-Pendants vor.

Classic Keyboards und moderne Alternativen Artikelbild

Ob Wurlitzer E-Piano, Hammond-Orgel oder Juno-Synth: Die vielen verschiedenen Keyboard-Sounds vergangener Jahrzehnte sind auch in der modernen Musikwelt weiterhin stark gefragt. Wird ein 1980er Jahre-Sound gewünscht, kommt man einmal kaum um den Yamaha DX7 herum. Aber nicht ob des Nostalgie-Faktors, sondern auch als eigenständiges Element im Zusammenhang mit modernen Sounds spielen Vintage-Keyboards heutzutage eine wichtige Rolle. Dieses Interesse spiegelt sich auch im Instrumenten-Markt wieder, wo immer mehr Neuauflagen alter Keyboard-Klassiker vorgestellt werden. Dennoch ist es weiterhin schwer und oft kostspielig, an ein altes Original-Instrument zu kommen, welches dann auch noch aufwendig gepflegt werden möchte und meist viel Platz einnimmt. Durch moderne Sample- und Modeling-Techniken kommt man dem Geist alter Vintage-Keyboards mit heutiger Hard- und Software erstaunlich nahe und spart somit Geld, Zeit, Platz und Ärger. 

Bonedo YouTube
  • Boss Dual Cube LX - Sound Demo (no talking)
  • 6 Legendary Chorus Effect Units For Guitar - Comparison (no talking)
  • Valiant Guitars Soothsayer Flamed Maple BF - Sound Demo (no talking)