Rode kauft Mackie – für 120 Millionen $!

Eine Nachricht wie eine Bombe: Rode kauft Mackie! Das Audio-Unternehmen Rode Microphones LLC aus Australien hat bekanntgegeben, das US-Unternehmen Mackie zu kaufen. Der Kaufpreis ist bekannt, es sind geschlagene 120 Millionen US-Dollar. Rode wiederum gehört zur Freedman-Gruppe von Peter Freedman, denen auch Event und Aphex angehören.

Das 1989 gegründete Unternehmen Mackie sei in guten Händen, ließ Greg Mackie selbst verlautbaren: “I can’t think of a better company for Mackie to be associated with than RØDE.”

Welche Auswirkungen es langfristig auf die Produktportfolios gibt, wird sich zeigen. Es gibt einige Überschneidungen, doch sind Synergieeffekte mehr als nur denkbar. Auf jeden Fall sind sowohl Rode als auch Mackie Schwergewichte im Bereich eher preiswerter Audiotechnik für verschiedenste Bereiche. Mackies ursprüngliche Kernkompetenz sind Mischpulte, Rodes Mikrofone, Mackie hat sein Portfolio aber breiter gefächert, doch auch Rode hat sich weiterentwickelt hin zu anderen Produktgattungen. Mehr Infos unter diesem Link: https://mackie.com/intl/news/all/rode_acquires_mackie.html

Hot or Not
?
Rode kauft Mackie

Wie heiß findest Du diesen Artikel?

Kommentieren
Schreibe den ersten Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Bonedo YouTube
  • iZotope Ozone 11 Advanced Sound Demo
  • Rupert Neve Designs Master Bus Transformer "MBT" – Quick Demo (no talking)
  • Rupert Neve Designs Newton Channel Review – RND Newton vs. Shelford