Anzeige

Pinguin Audio Meter PG-AMM-Stereo Test

Praxis

Wie eingangs bereits erwähnt, erfordert ein hochwertiges Metering-Tool etwas Konfigurationsaufwand, und da ist auch das Pinguin-Meter keine Ausnahme. Der Vorteil ist hier aber, dass man sich die Software sehr weitgehend den eigenen Vorstellungen anpassen kann. Es lohnt sich, hier auch jenseits der bloßen Signalrouting-Fragen etwas tiefer in die Materie einzusteigen, denn es gilt der gleiche Grundsatz wie bei Abhöranlagen: Das beste Metering-Tool ist immer dasjenige, das man am besten kennt. Toll ist zudem die Möglichkeit, verschiedene Konfigurationen und Kombinationen der Pinguing-Messtools in sogenannten Workspaces abspeichern zu können. Auf diese Weise kann man sich beispielsweise ein Set fürs Tracking basteln, ein weiteres für Mastering-Anwendungen und dann vielleicht noch ein weiteres für frei wählbare Spezialaufgaben. Wer meteringmäßig vom Standard der gängigen All-in-one-Freeware-Plugins kommt, der wird hier ein Schlaraffenland vorfinden, an dem man sich erst einmal nicht sattsehen kann.

Eines der wählbaren Tools: Spektralanalyse
Eines der wählbaren Tools: Spektralanalyse

Gerade was das Frequenz- und Stereo-Metering betrifft, bietet das Pinguin-Meter eine Reihe wirklich nützlicher Optionen. Mit dem Plug-In „PG-AMMWire“ und der damit verbundenen Möglichkeit, Audioströme in der DAW abzugreifen und an die Software zu senden, verbindet Pinguin dazu best beste beider Welten: Die Flexibilität und Vielseitigkeit einer Standalone-Software mit der Option, diese auch im Verbund mit einer DAW komfortabel nutzen zu können.

EBU-Meter
EBU-Meter

Es gilt also festzuhalten, dass man mit dem Pinguin-Meter wirklich sehr weit kommt. Es gibt nur wenige Grenzbereiche, in denen weitergehende Funktionen wünschenswert wären, etwa die feinere FFT-Auflösung, die beim Drum-Tuning eine große Hilfe wäre. Auch die Optionen bei der grafischen Darstellung geben rein objektiv gesehen keinen Anlass zur Kritik. Gerade Mac-Usern wird die optische Aufmachung der Software jedoch etwas altbacken vorkommen. Kein funktionales Hindernis, aber eventuell doch ein Faktor, den man berücksichtigen sollte.

Kommentieren
Profilbild von Frank Lichtner

Frank Lichtner sagt:

#1 - 30.07.2014 um 19:22 Uhr

Empfehlungen Icon 0

Es gibt jetzt eine Lite Version des PG-AMM zu einem Preis von 149 €. Eine 30 Tage Demo ist unter http://www.frlsoft.fr/prote... zu finden.

Profilbild von M B

M B sagt:

#2 - 07.09.2020 um 10:52 Uhr

Empfehlungen Icon 0

Eine EBU IntegratedMessung findet bei der beschriebenen "Standard" Version (PG-AMM) NICHT statt. Es sind somit nicht zehn sondern neun unterschiedliche Meter.

Kommentare vorhanden
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.