Anzeige

NAMM: Serato kündigt Serato-Video an

Serato Video

Serato-Video Bild

 ermöglicht das Abspielen, Mixen und Scratchen von Bewegtbild-Dateien mittels Timecodes und MIDI-Controllern sowie deren Manipulation unter Verwendung der internen FX-Engine. Durch Analyse des Audiosignals lassen sich Effekte rhythmisch modulieren und deren Presets innerhalb der einzelnen Dateien abspeichern. Das Plug-in soll ab März die Nachfolge von Video-SL antreten. Der anvisierte Verkaufspreis wird voraussichtlich 149 Dollar betragen. Registrierte Benutzer von Video-SL, welches aktuell für 99 Euro zu beziehen ist, können kostenlos upgraden.

 ermöglicht das Abspielen, Mixen und Scratchen von Bewegtbild-Dateien mittels Timecodes und MIDI-Controllern sowie deren Manipulation unter Verwendung der internen FX-Engine. Durch Analyse des Audiosignals lassen sich Effekte rhythmisch modulieren und deren Presets innerhalb der einzelnen Dateien abspeichern. Das Plug-in soll ab März die Nachfolge von Video-SL antreten. Der anvisierte Verkaufspreis wird voraussichtlich 149 Dollar betragen. Registrierte Benutzer von Video-SL, welches aktuell für 99 Euro zu beziehen ist, können kostenlos upgraden.

Hot or Not
?
Serato-Video Bild

Wie heiß findest Du diesen Artikel?

flame icon flame icon flame icon flame icon flame icon
Your browser does not support SVG files

von Bonedo Archiv

Kommentieren
Kommentare vorhanden
Schreibe den ersten Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Für dich ausgesucht
Serato Video: Auflegen mit Videos und Visual FX im DJ-Set
DJ / Workshop

Workshop: Wie ihr mit Serato Video und DJ Pro zum VJ avanciert und Videos und Animationen in eurem DJ-Set effektvoll mixt und scratcht

Serato Video: Auflegen mit Videos und Visual FX im DJ-Set Artikelbild

Bereits Serato Scratch Live als Urvater des DVS implantierte mit dem optionalen Plug-in Serato Video Visuals in die DJ-Performance. Für 99,00 Euro damals wie heute ein recht teurer Spaß, aber die Anschaffung lohnt sich für Serato DJ Pro User mehr denn je. Schließlich ist das Expansion-Pack funktionell verbessert worden, ist Karaoke-tauglich und mixfähigen Content in hochauflösender Bild- und Tonqualität  bieten DJ-Pools zum bezahlbaren Preis an, Serato selbst hat soeben Visual-Packs zum kostenlosen Download verfügbar gemacht.

Paul McCartney kündigt Cover-Album „McCartney III Imagined“ an
Gitarre / Feature

Paul McCartney denkt gar nicht daran still auf seiner letzten Album-Veröffentlichung „McCartney III“ sitzenzubleiben. Er kündigte nun ein Cover-Album mit Lieder der letzten Platte an.

Paul McCartney kündigt Cover-Album „McCartney III Imagined“ an Artikelbild

Paul McCartney veröffentlichte 2020 ein neues Studioalbum namens „McCartney III“ und schuf damit eine Fortsetzung zu seinen beiden Werken „McCartney“ (1970) und „McCartney II“ (1980). Um die Tracks der Platte lebendig zu halten, hat sich der britische Musiker zu einer weiteren Veröffentlichung entschieden. Diese wird Cover-Versionen enthalten und unter dem Titel „McCartney III Imagined“ am 16. April erscheinen.

Metallica-Gitarrist Kirk Hammett kündigt erste Solo-EP „Portals“ an
Gitarre / News

Das erste Mal auf Solopfaden: Metallica-Gitarrist Kirk Hammett kündigt seine Solo-EP „Portals“ für den 23. April 2022 an.

Metallica-Gitarrist Kirk Hammett kündigt erste Solo-EP „Portals“ an Artikelbild

Zusammen mit Metallica hat Gitarrist Kirk Hammettschon insgesamt zehn Studioalben veröffentlicht. Nun wird der Musiker sein erstes Solo-Werk veröffentlichen. Dabei handelt es sich um eine EP. „Portals“ wird zum Record Store Day am 23. April dieses Jahres erscheinen.

Bonedo YouTube
  • Red Panda Raster V2 Sound Demo (no talking) with Waldorf M
  • Meris LVX Modular Delay System Sound demo (no talking) with Waldorf M
  • Black Corporation Deckard's Dream MK II Sound Demo (no talking)