NAMM 2021: Paiste feiert Relaunch vieler Klassiker aus der Signature-Serie

Fotostrecke: 3 Bilder Signature Power Hi-Hat/Crashes/Ride (Bild zur Verfügung gestellt von Paiste Switzerland)
Fotostrecke

1989 stellte Paiste seine Signature-Serie vor, und die Erfolgsgeschichte dieser Serie hält bis heute an. Im Laufe der Jahrzehnte kamen immer wieder neue Modelle hinzu und alte mussten weichen. Nun holt der Schweizer Hersteller einige interessante Modelle, vorwiegend aus der schwereren Abteilung, zurück ins Programm.
Die 19″ und 20″ Power Crashes sorgen für brachiale Akzente mit dem typisch hellen Klangcharakter, und mit den 20″ und 22″ Power Rides sollte es ebenfalls ein Leichtes sein, sich in lauterer Umgebung mit kristallklarem Ping und kräftigem Bellsound durchzusetzen. Komplettiert wird die Power-Riege durch die 14″ und 15″ Power Hi-Hats, die ebenfalls nichts für Leisetreter sind.
Nicht ganz so schwer wie die Power-Modelle fällt die 14″ Heavy Hi-Hat aus. Natürlich ist auch dieses Modell in der Rockmusik zu Hause, lässt sich aber auch hervorragend einsetzen, wenn es nicht ganz so laut zur Sache geht, aber dennoch ein heller, prägnanter Hi-Hat-Sound gefragt ist.
Ein Leichtgewicht ist zwar auch das 22″ Mellow Ride nicht gerade, aber wie bei den beliebten Signature Mellow Crashes handelt es sich hier um ein äußerst musikalisches, universell einsetzbares Becken mit einer perfekten Mischung aus Ping und Wash handelt
Weitere Infos über www.paiste.com

Hot or Not
?
Signature Power Hi-Hat/Crashes/Ride (Bild zur Verfügung gestellt von Paiste Switzerland)

Wie heiß findest Du diesen Artikel?

flame icon flame icon flame icon flame icon flame icon
Your browser does not support SVG files

von Lars-Oliver Horl

Kommentieren
Kommentare vorhanden
Schreibe den ersten Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Für dich ausgesucht
Bonedo YouTube
  • Sabian | HHX Anthology Cymbal Series | Sound Demo (no talking)
  • Thomann Cajon Construction Kit | #DIYKitChallenge22 | Tutorial
  • LP | Macassar Ebony Cajon | Sound Demo (no talking)