Anzeige
ANZEIGE

NAMM 2021: Istanbul Agop stellt Traditional Jazz Rides und Hi-Hat vor

Fotostrecke: 3 Bilder 22″ Traditional Jazz Ride (Bild zur Verfügung gestellt von Istanbul Agop)
Fotostrecke

Der türkische Hersteller Istanbul Agop erweitert seine umfangreiche Traditional-Serie um drei Cymbals, die zu 100% auf die Bedürfnisse von Jazzdrummern zugeschnitten sind: die 14″ Traditional Jazz Hi-Hat sowie die 20″ und 22″ Traditional Jazz Rides.
Die stark gehämmerten Becken der Miniserie, die sich durch ein neues Logo von den übrigen Traditional-Becken abhebt, bieten genau das, was man sich von hochwertigen handgefertigten türkischen Jazzbecken wünscht: einen tiefen, weichen und musikalischen Klang mit dunklem Wash, kombiniert mit einem präsentem Sticksound.
Weitere Infos unter www.istanbulcymbals.com

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Hot or Not
?
22" Traditional Jazz Ride (Bild zur Verfügung gestellt von Istanbul Agop)

Wie heiß findest Du diesen Artikel?

flame icon flame icon flame icon flame icon flame icon
Your browser does not support SVG files

von Lars-Oliver Horl

Kommentieren
Kommentare vorhanden
Schreibe den ersten Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Für dich ausgesucht
Istanbul Agop Traditional Jazz Series Test
Drums / Test

Mit der jüngst veröffentlichten Traditional Jazz Serie hat Istanbul Agop ein dreiteiliges Beckenset als Hommage an den zeitlosen Jazzsound auf den Markt gebracht. Wir haben die Becken angespielt.

Istanbul Agop Traditional Jazz Series Test Artikelbild

Istanbul gilt für viele Kenner und Sammler als das Mekka der Cymbals. Hier entstanden in der Mitte des vergangenen Jahrhunderts Becken, die den Drumsound der Musikgeschichte prägten, heute unter Liebhabern äußerst gefragt sind und teilweise zu horrenden Preisen gehandelt werden. Die Stadt, in der sich die Beckenschmiedekunst maßgeblich entwickelte, fand sich auch im Namen der Firmen der ehemaligen Partner Mehmet Tamdeger und Agop Tomurcuk wieder, die nach dem Umzug der Zildjian-Dynastie nach Nordamerika im Jahr 1978 Istanbul Cymbals gründeten. Istanbul Agop, die Firma des 1996 verstorbenen Namensgebers, entwickelte sich im Laufe der Jahre zu einer absoluten Instanz auf dem Beckenmarkt und begeistert Trommler auf der ganzen Welt durch ein breites Sortiment mit unterschiedlichsten Modellen und Klängen für verschiedenste Musikstile.

Istanbul Agop stellt XIST Dry Dark Brilliant Becken vor
News

Der t&uuml;rkische Beckenhersteller Istanbul Agop erweitert seine XIST Dry Dark Cymbals um zwei Hi-Hat-Paare und drei Crashes im Brilliant Finish. Die XIST-Serie steht seit langem f&uuml;r eine Kombination aus traditionellen und modernen Fertigungsmethoden, die eine gro&szlig;e Bandbreite an Sounds erm&ouml;glichen. Besonders beliebt sind seit Jahren die &bdquo;Dry Dark&ldquo;-Modelle, die hervorragend den aktuellen Trend zu d&uuml;nnen, &hellip; <a href="https://www.bonedo.de/artikel/namm-2021-istanbul-agop-stellt-traditional-jazz-rides-und-hi-hat-vor/">Continued</a>

Istanbul Agop stellt XIST Dry Dark Brilliant Becken vor Artikelbild

Der türkische Beckenhersteller Istanbul Agop erweitert seine XIST Dry Dark Cymbals um zwei Hi-Hat-Paare und drei Crashes im Brilliant Finish.

Istanbul Agop Signature Cymbal Set & Grand Cymbal Set Test
Drums / Test

Wer auf der Suche nach organischen Beckenklängen ist, kommt kaum um die Marke Istanbul Agop herum. Hier testen wir zwei Sets der bekannten Signature Linie.

Istanbul Agop Signature Cymbal Set & Grand Cymbal Set Test Artikelbild

Agop’s Signature Serie ist seit vielen Jahre eine Konstante im Programm der Istanbuler Traditionsschmiede, sie gilt als die letzte Produktentwicklung vor dem plötzlichen Tod von Agop Tomurcuk im Jahr 1996. Ohne Zweifel haben die eher trockenen und komplex klingenden Becken mit dem leicht exotischen Schimmer im Gesamtklang viele andere Hersteller inspiriert, nach und nach auf den Zug aufzuspringen. 

NAMM 2021: Istanbul Mehmet präsentiert IMC Bronze Beckenserie
Drums / News

NAMM 2021: Istanbul Mehmet hat mit den IMC Bronze Cymbals eine neue, preisgünstige Beckenserie aus B20-Bronze im Programm. Die Becken sind sowohl im Natural Finish als auch in Brilliant erhältlich. Neben Einzelbecken in den gängigsten Größen gibt es auch jeweils zwei vorkonfigurierte Komplettsets.

NAMM 2021: Istanbul Mehmet präsentiert IMC Bronze Beckenserie Artikelbild

Der türkische Hersteller Istanbul Mehmet steht seit langer Zeit für qualitativ hochwertige hangefertigte Becken aus traditioneller B20-Bronze – eine Misching aus 80% Kupfer und 20% Zinn. Dass man für Becken aus dieser edlen Legierung aber nicht unbedingt viel Geld ausgeben muss, beweisen die IMC Bronze Becken. Die IMC Bronze Serie umfasst eine 14" Hi-Hat, 16" und 18" Crashes und ein 20" Ride. Zudem gibt es zwei verschiedene Cymbal Packs: das IMC-3 Set mit 14" Hi-Hat, 16" Crash" und 20" Ride sowie das IMC-4 Set mit einem zusätzlichen 18" Crash. Alle Einzelmodelle und auch die Cymbal Packs sind im Natural- oder Brilliant-Finish erhältlich und werden in der Türkei hergestellt. Bei der Fertigung werden traditionelle Methoden mit moderner Technik kombiniert, so werden die Becken von Hand abgedreht, aber anschließend maschinell gehämmert. Die günstigen Preise machen sie sowohl für ambitionierte Einsteiger als auch für fortgeschrittene Drummer interessant. Weitere Infos unter www.istanbulmehmet.com

Bonedo YouTube
  • Tama | Starclassic Maple | Standard Set | Sound Demo (no talking)
  • Millenium | Metronome Bass Drum Pad | Setup & Sound Demo (no talking)
  • Tama Starclassic Maple Snare / Preview