Anzeige

NAMM 2020: Fender wagt einen weiteren Versuch: Player Series Lead II & III enthüllt

1912_NAMM2020_Half-Eyecatcher_1260x230_bonedo_v05
(Bilder zur Verfügung gestellt von Fender)
(Bilder zur Verfügung gestellt von Fender)

Die Gitarren der Fender Lead Serie wurden erstmals 1979 vorgestellt, waren allerdings nur bis 1982 erhältlich. Kombiniert wurde hier die Hardtail-Bridge-Konstruktion der Telecaster mit dem Hals einer Strat. Mit der Lead II und der Lead III hat Fender in seiner recht erschwinglichen Player Serie nun Anlehnungen an ein frühes und spätes Modell dieser Periode im Angebot.

Fender Player Series Lead II

Die Lead II setzt auf zwei Single Coils, die einzeln und zusammen betrieben werden können. Eine Besonderheit stellt der zusätzliche Kippschalter dar, der die Pickups im Zusammenspiel “out of phase” schaltet und damit noch eine vierte klangliche Option bereitstellt.

  • Player Series Stratocaster Single-Coil Pickups
  • 2-Way Phase Toggle Switch Modern “C” Hals mit 9,5″ Radius und Medium Jumbo Bünden
  • Lead Body Shape
  • 70s-style “F” Logo Tuners
Fender Player Series Lead II
Fender Player Series Lead II

Fender Player Series Lead III

Das Vorbild der Lead III war nur im Jahre 1982 erhältlich und kommt mit zwei Humbuckern. Auch bei dieser Version gibt es einen zweiten Kippschalter zu entdecken, der eine Coil-Split Funktion für jeden einzelnen Pickup beherbergt und damit das klangliche Potential der Gitarre deutlich erweitert.

  • Zwei Player Series Humbucker
  • 3-Way Coil-Split Toggle Switch
  • Modern “C” Hals mit 9,5″ Radius und Medium Jumbo Bünden
  • Lead Body Shape
  • 70s-style “F” Logo Tuners
Fender Player Series Lead III
Fender Player Series Lead III
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Die Gitarren werden momentan mit einem Preis von 599,99 US-Dollar angegeben.
Weitere Infos: www.fender.com

Hot or Not
?
(Bilder zur Verfügung gestellt von Fender)

Wie heiß findest Du diesen Artikel?

flame icon flame icon flame icon flame icon flame icon
Your browser does not support SVG files

von Michael Behm

Kommentieren
Kommentare vorhanden
Schreibe den ersten Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Für dich ausgesucht

NAMM 2021: Fender Ultra-Lux Serie - Instrumente für ambitionierte Fender-Player

Gitarre / News

NAMM 2021: Als fortschrittlichste und ambitionierteste Serie im Portfolio der Marke bezeichnet Fender die Instrumente der Ultra Lux Reihe, die sich nicht nur durch attraktive Finishes auszeichnet, sondern auch durch diverse hochwertige Ausstattungsmerkmale und eine Fertigung in den USA.

NAMM 2021: Fender Ultra-Lux Serie - Instrumente für ambitionierte Fender-Player Artikelbild

NAMM 2021: Als fortschrittlichste und ambitionierteste Serie im Portfolio der Marke bezeichnet Fender die Instrumente der Ultra Lux Reihe, die sich nicht nur durch attraktive Finishes auszeichnet, sondern auch durch diverse hochwertige Ausstattungsmerkmale und eine Fertigung in den USA. 

Nüchternes Rockstar-Leben – Slash und Nikki Sixx zelebrieren einen weiteren Meilenstein in ihrer Drogen-Abstinenz

Gitarre / News

Slash und Nikki Sixx kämpfen bereits seit vielen Jahren erfolgreich gegen ihre Substanz-Abhängigkeit und zelebrieren nun einen weiteren Meilenstein in ihrer Drogen-Abstinenz.

Nüchternes Rockstar-Leben – Slash und Nikki Sixx zelebrieren einen weiteren Meilenstein in ihrer Drogen-Abstinenz Artikelbild

Sowohl Gitarren-Legende Slash als auch Mötley Crüe-Mitbegründer und Bassist Nikki Sixx hatten in der Vergangenheit mit einer Drogenabhängigkeit zu kämpfen. Mittlerweile sind beide Musiker seit vielen Jahren clean - Slash feierte dahingehend kürzlich die fünfzehn Jahre Abstinenz, bei Sixx sind es ganze zwanzig Jahre.

Fender Player Plus Stratocaster Test

Gitarre / Test

Wer sich die Fender Player Plus Stratocaster vor die Brust hängt, der freut sich dank Noiseless-Pickups in jeder Situation über einen störungsfreien Twang.

Fender Player Plus Stratocaster Test Artikelbild

Die Fender Player Plus Stratocaster ist Teil der beliebten Player Serie, bei der man mit Telecaster und Stratocaster die beiden beliebtesten Modelle aus dem Hause Fender mit einigen Upgrades bestückt hat und auch in etwas extravaganten Finishes anbietet.Die Player Plus Telecaster hatten wir bereits im Test und auch bei der Player Plus Stratocaster sind Noiseless-Pickups

Fender Acoustasonic Player Telecaster Test

Gitarre / Test

Die Fender Acoustasonic Player Telecaster liefert als clevere All-In-One-Lösung authentische Akustikgitarrenklänge und E-Gitarrensounds auch direkt ins Pult.

Fender Acoustasonic Player Telecaster Test Artikelbild

Mit der Fender Acoustasonic Player Telecaster stellt sich ein preisgünstiges Mitglied der Acoustasonic-Familie vor, mit der Fender seit 2019 recht erfolgreich einen neuen Weg einschlug. Ziel war es, eine innovative E-Akustikgitarre zu entwickeln, die die besten Eigenschaften aus der akustischen und der digitalen Technik in einem Instrument vereint. Die Klassiker aus eigenem Hause wie die Stratocaster, Telecaster oder Jazzmaster standen dabei Pate und stellten ihre Korpusformen zur Verfügung.

Bonedo YouTube
  • Epiphone Noel Gallagher Riviera - Sound Demo (no talking)
  • Taylor 512ce (Urban Ironbark) - Sound Demo (no talking)
  • Walrus Audio Eons (Five-State Fuzz) - Sound Demo (no talking)