Anzeige

Namm 2019: Tama zeigt Starphonic Copper Snare und 7-piece Superstar Classic Drumset

Tama Superstar Classic Maple mit mehr Trommeln

Freunde großer Schießbuden aufgepasst! Das Tama Superstar Classic Maple gibt es ab 2019 auch in einer 7-teiligen Konfiguration zu erwerben. Diese besteht aus den Größen:

Die neue Tama Starphonic 14" x 07" Copper Snare. (Alle Bilder: Christoph Behm)
Die neue Tama Starphonic 14″ x 07″ Copper Snare. (Alle Bilder: Christoph Behm)

22“ x 16“ Bass Drum (mit Doppeltomhalter)
08“ x 06“ Tom (mit Einzeltomhalter für Stativmontage)
10“ x 07“ Tom
12“ x 08“ Tom
14“ x 12“ Floor Tom
16“ x 14“ Floor Tom
14“ x 6,5“ Snare
Das Superstar Classic wird in drei lackierten Finishes angeboten und ist mit Power Craft II Fellen bestückt. Alle Toms sind mit dem freischwingenden Star-Mount System ausgestattet. Auch der Anschaffungspreis hört sich interessant an, man munkelt, dass es um 1000€ herum über die Ladentheke gehen soll.

Das Tama Superstar Classic Maple in der Farbe Lava Burst Lacebark Pine.
Das Tama Superstar Classic Maple in der Farbe Lava Burst Lacebark Pine.

Tama Imperialstar mit neuen Farben

Das Tama Imperialstar, Tamas gehobenes Einsteigerset, wird es fortan in drei fünfteiligen Shellsets mit 18“, 20“ und 22“ Bass Drum zu kaufen geben. Die weiteren Komponenten sind 14“ x 05“ Snare, 10“ x 07“ und 12“ x 08“ Toms, sowie, je nach Größe, ein 14“ x 13“ oder ein 16“ x 15“ Floor Tom. Für die Variante mit 22er Kick wird es auch eine weitere, sechsteilige Version mit beiden Floor Toms zu kaufen geben. Neu sind außerdem sechs Folien-Finishes als Oberflächen. Die Kessel bestehen weiterhin aus sechs Lagen Pappelholz. Unser Beispiel zeigt die Farbe Black Oak Wrap. Im Paket ist außerdem ein kompletter Hardware-Satz und ein Meinl MCS Beckenset enthalten.

Fotostrecke: 4 Bilder Das neue Tama Imperial in der Farbe …
Fotostrecke

Club-Jam Mini – jetzt noch handlicher

Das Club Jam gibt es ab 2019 auch als nochmals verkleinerte Version mit einer 18“ x 07“ kurzen Bass Drum und einer 12“ x 05“ großen Snare. Im Paket ist außerdem eine Hi-Hat Maschine, ein Bassdrum Pedal, ein Drum-Hocker und das passende Snaredrum Stativ. Als Ergänzung können zwei Toms in 10″ x 6,5″ und 14″x 7″ und eine Tom-Halterung für ein Beckenstativ (die Bass Drum ist im Gegensatz zum regulären Club-Jam ungebohrt) separat erworben werden.
Weitere Infos gibt es unter: https://www.tama.com/eu
Hier geht’s zurück zur Übersicht mit allen NAMM-Neuheiten, und hier gelangt ihr zurück zur Übersicht der Drums-Neuheiten 2019.

Hot or Not
?
Meinl_NAMM_News_2019

Wie heiß findest Du diesen Artikel?

flame icon flame icon flame icon flame icon flame icon
Your browser does not support SVG files

von Christoph Behm

Kommentieren
Kommentare vorhanden
Schreibe den ersten Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Für dich ausgesucht

Istanbul Mehmet IMC Natural und Brilliant 4-Piece und 3-Piece Sets Test

Drums / Test

Istanbul Mehmet hat eine Serie namens IMC auf den Markt gebracht, die preislich recht weit unten angesetzt ist. Wir haben uns jeweils zwei 4-Piece- und 3-Piece Sets in den Varianten Brilliant und Natural genauer angehört.

Istanbul Mehmet IMC Natural und Brilliant 4-Piece und 3-Piece Sets Test Artikelbild

Heute haben sich mal wieder Beckensets im Teststudio eingefunden, diesmal aus der neuen IMC-Serie des türkischen Herstellers Istanbul Mehmet. Dass sich solche „Rundum-sorglos-Pakete“ ungebrochener Beliebtheit erfreuen, dürfte kaum jemand abstreiten, der sich durch die Angebotslisten der Händlerseiten klickt. Natürlich fällt die Investition zunächst etwas höher aus, zwei Argumente sprechen allerdings trotzdem für so eine Werkszusammenstellung. Das erste ist der Preis, denn nicht selten gibt es eines der Instrumente im Set – im Vergleich zum Einzelkauf der enthaltenen Modelle – geschenkt. Das zweite betrifft den Umstand, dass die Becken im Werk so selektiert werden, dass sie optimal miteinander harmonieren. 

Tama Starphonic Walnut 14x7 Snare Test

Drums / Test

Frisch für das Modelljahr 2021 hat Tama eine neue Snaredrum in seiner Starphonic-Linie vorgestellt. Sie hört auf den Namen Walnut 14x7 und wir hatten sie zum Test da.

Tama Starphonic Walnut 14x7 Snare Test Artikelbild

Mit vier Modellen startete Tama im Jahr 2009 seine Starphonic Snaredrum-Serie, seitdem wurde das Portfolio stetig erweitert. Der Clou dieser Instrumente ist ihr spezielles Spannreifen- und Böckchendesign, das nicht nur eine klangliche Alternative zu herkömmlichen Konstruktionen bietet, sondern vor allem das schnelle Wechseln der Felle ermöglicht. Unser heutiges Testobjekt, die Walnut 14x7, besitzt dieses Feature auch, uns interessiert allerdings besonders, wie der neue Walnusskessel klingt. Holzkesselsnares waren in der Serie mit nur zwei Modellen bisher nämlich deutlich in der Unterzahl, eine dritte Option ist also mehr als willkommen. 

NAMM 2021: Neue Tama Star Reserve, Starphonic, S.L.P. und Metalworks Snares

Drums / News

NAMM 2021: Die 14"x6,5" Star Reserve Hand Hammered Aluminium, 14"x7" Starphonic American Black Walnut, 14"x4,5" S.L.P. Dynamic Bronze und 14"x3" Metalworks "Effects" sind vier sehr unterschiedliche neue Snaredrums des japanischen Herstellers Tama.

NAMM 2021: Neue Tama Star Reserve, Starphonic, S.L.P. und Metalworks Snares Artikelbild

Nach den Hammered Copper und Brass Snares präsentiert Tama nun die 14"x6,5" Star Reserve Hand Hammered Aluminium Snare mit einem drei Millimeter starken Alukessel. Die im japanischen Werk hergestellte Trommel verfügt über acht Spannböckchen und ist mit Brass Sound Arc Hoops und der Linear Drive Abhebung ausgestattet. Der Kessel der in Japan hergestellten 14"x7" Starphonic American Black Walnut Snare besteht aus sechs Lagen Black American Walnut und einer Außenlage Black Walnut Burl. Die Kesselstärke beträgt sechs Millimeter, es sind zehn Spannböckchen montiert und als weitere Hardware kommen die Tama Grooved Hoops sowie die Linear Drive Abhebung zum Einsatz. Einen Neuzugang gibt es auch in der S.L.P.-Reihe: die 14"x4,5" S.L.P. Dynamic Bronze Snare mit einem 1,2 Millimeter starken Bronzekessel im Antique Finish. Die acht Spannböckchen sind, ebenso wie die Gussspannreifen und die Snareabhebung, im Black Nickel Finish gehalten. Die mattschwarze 14"x3" Metalworks "Effects" Snare ergänzt das Programm, das bisher die Größen 6"x3", 8"x3" und 10"x3" beinhaltete. Die Snare sieht aus wie eine flache Timbale, verfügt aber über eine Mod-Tone Abhebevorrichtung mitsamt Snareteppich, der von innen gegen das Fell drückt. Eine MC69-Halterung zur Montage am Stativ ist im Lieferumfang enthalten. Weitere Infos unter www.tama.com

NAMM 2021: Ludwig stellt Acro-Brass und Acro-Copper Snares vor

Drums / News

NAMM 2021: Der US-Hersteller Ludwig stellt zwei limitierte Drumkits vor: das Legacy Mahogany Black Cat Kit und das Island Sunset Vistalite Kit. Ebenfalls neu im Programm sind das exklusiv in Europa erhältliche "Bamboo Strata" Finish für die Classic Maple Serie sowie die Acro-Brass und Acro-Copper Snaredrums.

NAMM 2021: Ludwig stellt Acro-Brass und Acro-Copper Snares vor Artikelbild

Mit Metall-Snaredrums kennt man sich aus im Hause Ludwig – schließlich gibt es wohl nur wenige Drummer, die nicht irgendwann in ihrem Leben schon einmal Bekanntschaft mit einer Supra-Phonic oder Acrolite gemacht haben. Beide Baureihen verfügen seit eh und je über Aluminiumkessel, nun dürfen sich auch zwei Modelle mit Messing- und Kupferkessel mit dem "Acro"-Zusatz schmücken. Die Acro-Brass und Acro-Copper Snares sind ausschließlich in der Größe 14"x6,5" erhältlich und mit 1 mm starken Kesseln ausgestattet. Das klassische Merkmal der Acrolite Aluminium-Snares sind seit den 1960er-Jahren die Bow Tie Lugs, und ebendiese machen auch die neuen, mit einem Brushed-Finish versehenen Messing- und Kupfersnares zu Acros. Beide Trommeln sind mit dem P86 Strainer sowie dem P35 Butt End ausgerüstet und mit zehn Spannböckchen bestückt. Das Legacy Mahogany Black Cat Kit ist eine Reminiszenz an das "Black Panther"-Finish der 60er/70er-Jahre. Die dreilagigen Kessel sind aus Mahagoni und Pappel gefertigt und mit Ahorn-Verstärkungsringen versehen. Zwei Konfigurationen sind erhältlich: "Fab" mit 22"x14" Bassdrum sowie 13"9 und 16"x16" Toms und "Pro-Beat" mit denselben Tomgrößen, aber einer 24"x14" Bassdrum. Eine passende 14"x6,5" Snare mit P88 Strainer, zehn Imperial Lugs und Holzspannreifen ist ebenfalls erhältlich. Beide Kit-Varianten und auch die Snare tragen spezielle Badges und sind streng limitiert. Und auch beim Island Sunset Vistalite Kit mit 3-Band-Kesseln ("Pattern A") in den Farben Grün, Gelb und Rot handelt es sich um eine Limited Edition. Ebenso wie bei der passenden Snare ist die Produktion auf 35 Stück weltweit begrenzt. Die Freunde des Vintage Looks dürften sich über das neue und nur in Europa für die Classic Maple Serie erhältliche "Bamboo Strata"-Finish freuen, das für die folgenden Konfigurationen erhältlich ist: 18" Jazzette, 20" Downbeat, 22" Fab und 24" Pro Beat. Weitere Infos unter www.ludwig-drums.com

Bonedo YouTube
  • Istanbul Mehmet | Nostalgia Cymbal Series | Sound Demo (no talking)
  • DrumCraft | Series 6 | Jazz Set | Sound Demo
  • DrumCraft | Series 6 | Standard Set | Sound Demo (no talking)