Anzeige

Music Man Luke BFR Test

Fazit:

Die Kooperation Ball und Music Man haben mit der BFR Luke ein echtes Schmuckstück vom Stapel geschickt. Auch wenn es sich um ein Instrument der gehobenen Preisklasse handelt und man einen gewissen Standard erwarten darf, so kann man die liebevolle und durchdachte Arbeit, die in diesem Instrument steckt, fühlen, sehen und hören. Das Konzept ist absolut rund und nicht nur für Lukather-Fans nachvollziehbar. Sämtliche Komponenten sind handverlesen und liefern hervorragende Ergebnisse, sowohl in puncto Sound und Bespielbarkeit als auch in Optik und Handhabung. Alles ist möglich: Von trockenen Dirty-Blues Einlagen bis zu opulenten High-Gain Eskapaden bedient dieses Instrument virtuosen Spielspaß in allen (Lebens-)Lagen.

Unser Fazit:

Sternbewertung 5,0 / 5

Pro

  • verwendete Materialien
  • Verarbeitung
  • Bespielbarkeit
  • Sound
  • Tremolo-System
  • Locking-Tuner

Contra

Artikelbild
Music Man Luke BFR Test
Für 1.999,00€ bei
Technische Daten Luke BFR
  • Korpus: Erle / spiegelsymmetrisch gemaserte Ahorn Decke / Mahagoni Tone Block
  • Korpus Finish: High-Gloss Polyester Lack
  • Bridge: Standard – Music Man® Floating Vintage Tremolo
  • Mensur: 648 mm
  • Bünde: 22 – Medium Size / Standard Dots mit Perlmutt BFR Inlay im 12. Bund
  • Hals: ausgesuchter Ahorn
  • Griffbrett: Palisander
  • Hals Finish: Gunstock Oil / Spezial Wachs (handgewachst)
  • Mechaniken: Schaller M6-IND Locking Tuner
  • Halsstellschraube: verstellbar – ohne Entfernen von Saiten oder Bauteilen
  • Schalter: 5-Wege-Schalter
  • Pickups: HSS – ein aktiver EMG 85 Humbucker; zwei aktive EMG SLV Custom Single Coils
  • Gewicht: ca. 3.54 kg
  • Preis: 4.198,- Euro UVP
Hot or Not
?
Music_Man_Luke_Body2 Bild

Wie heiß findest Du dieses Produkt?

flame icon flame icon flame icon flame icon flame icon
Your browser does not support SVG files

von jan.woelke

Kommentieren
Kommentare vorhanden
Schreibe den ersten Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Für dich ausgesucht

Rodenberg Luke OD Steve Lukather Signature Overdrive Test

Gitarre / Test

Als Rodenberg Luke OD Overdrive bietet der kleine Bruder des Steve-Lukather-Signature-Pedals aus deutscher Fertigung eine durchweg überzeugende Vorstellung.

Rodenberg Luke OD Steve Lukather Signature Overdrive Test Artikelbild

Das Rodenberg Luke OD Overdrive-Pedal ist die abgesteckte Version des dreikanaligen Luke SL-OD, die zwar deutlich preisgünstiger als die Originalversion über die Ladentheke geht, aber klanglich keine Abstriche machen soll.

Sterling by Music Man Cutlass Richardson 7 Test

Gitarre / Test

Die Sterling Cutlass Richardson 7 kommt als preiswerte Version der original Music Man Signature und überzeugt als flexibles Tool von clean bis Metal.

Sterling by Music Man Cutlass Richardson 7 Test Artikelbild

Mit der Sterling by Music Man Cutlass Richardson 7 liefert der amerikanische Hersteller eine alternative Variante des Jason Richardson Modells, die auch Fans mit kleinerem Geldbeutel ansprechen soll. Jason erlangte durch sein Mitwirken bei Bands wie "Born of Osiris" und "Chelsea Grim" eine große Popularität und zählt zu den neuen Aushängeschildern von Prog-Rock, Metal und moderner, virtuoser Gitarrenmusik. Bereits seit geraumer Zeit darf er sowohl ein 6- wie auch ein 7-saitiges Signature-Modell aus dem Hause Music Man sein Eigen nennen.Die allerdings gehen nicht gerade zum Taschengeldkurs über die Ladentheke. Umso erfreulicher erscheint deshalb die Nachricht, dass die Music Man-Tochterfirma Sterling beide Modelle zu etwa einem Drittel des Preises

Sterling by Music Man CTSS30HS Cutlass Test

Gitarre / Test

Die schlichte Sterling by Music Man CTSS30HS Cutlass hat zwar einen langen Namen, aber eine kurze Mensur und nur zwei Pickups. Und eine ganze Menge Charme.

Sterling by Music Man CTSS30HS Cutlass Test Artikelbild

Bei der Sterling by Music Man CTSS30HS Cutlass haben wir es mit einer preisgünstigen Shortscale-E-Gitarre zu tun, die mit einem Singlecoil am Hals und einem Humbucker am Steg ausgerüstet ist und damit eine nicht ganz alltägliche Pickup-Kombination vorgibt. Shortscale-E-Gitarren eignen sich für jüngere Spielerinnen und Spieler und natürlich auch für Erwachsene mit kleineren Händen.

Ernie Ball Music Man 2021 Collection: All die schönen Farben!

Bass / News

Die Ernie Ball Music Man 2021 Collection bietet etliche ansehnliche neue Farben für die Modelle Cutlass RS, StingRay RS, StingRay Special und Bongo!

Ernie Ball Music Man 2021 Collection: All die schönen Farben! Artikelbild

Ernie Ball hat seine neue 2021 Collection an Gitarren und Bässen enthüllt, die einige attraktive neue Lackierungen für die gesamte Modellpalette bietet. Dazu gehören neue Finishes für die Cutlass RS, StingRay RS, die Sabre-Gitarren sowie die StringRay Special und die Bongo-Bässe.

Bonedo YouTube
  • MXR Duke of Tone - Sound Demo (no talking)
  • Epiphone Power Players SG - Sound Demo (no talking)
  • MXR Super Badass Dynamic O.D. - Sound Demo (no talking)