Anzeige

Mojave Audio MA-200 Test

Mojaves MA-200 ist ein Röhren-Großmembranmikrofon, das aus hochwertigen, gut ausgewählten und hervorragend verarbeitenden Materialien besteht. Design und Ausstattung stehen offensichtlich hinten an, der Sound allerdings nicht: Deutliche Zitate alter deutscher Röhrenmikrofone verbinden sich mit moderner Spritzigkeit und Offenheit, soweit es das Röhrendesign erlaubt. Sicher ist dieses Mikrofon kein Standardwerkzeug für alle Tage und alle Situationen, doch gibt es viele Stimmen- und Instrumentalanwendungen, die durch seinen Charakter genau das bekommen, was zum beliebten “teuren” und “edlen” Sound führt: Wärme, leichte Kompression und Crispness – bei wirklich geringem Preis!

Unser Fazit:
Sternbewertung 5,0 / 5
Pro
  • charaktervoller Sound
  • hervorragende Verarbeitung
Contra
  • keins
Artikelbild
Mojave Audio MA-200 Test
Für 1.299,00€ bei
Mojave_MA200_07FIN Bild
Technische Spezifikationen
  • Grossmembrankondensator-Röhrenmikrofon
  • 5840-Röhre (Pentode, als Triode verschaltet)
  • Empfängerprinzip: 1″ Druckgradientenempfänger (mit Laufzeitglied)
  • Richtcharakteristik: Niere
  • Wandlerprinzip: Kondensator
  • Betriebsspannung: ext. Netzteil
  • Frequenzgang: 30 Hz – 18 kHz (+/- 3 dB)
  • Übertragungsfaktor: -37 dB re 1V/PA
  • THD+N: 16 dB (A-bewertet)
  • maximaler Schalldruckpegel: 120 dB SPL
  • Ausgang: 7-polig XLR
  • Preis: EUR 1.486,31 (UVP)
Hot or Not
?
Mojave_MA200_07FIN Bild

Wie heiß findest Du dieses Produkt?

flame icon flame icon flame icon flame icon flame icon
Your browser does not support SVG files

von Nick Mavridis

Kommentieren
Kommentare vorhanden
Schreibe den ersten Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Für dich ausgesucht
Mojave MA-37 - die moderne Version des legendären Sony C-37a?
Recording / News

Futuristisches Mikrofon im Retro-Look - Mojave präsentiert mit dem MA-37 eine moderne Interpretation des legendären Sony C-37a, das vor allem im der goldenen Hollywood-Zeit als unverwüstliches Arbeitstier galt.

Mojave MA-37 - die moderne Version des legendären Sony C-37a? Artikelbild

Das Sony C-37a gehört zu den sagenumwobenen Vertretern der Röhrenmikrofone, die sich einen festen Platz in der Recordinggeschichte gesichert haben. Popularität gewann es vor allem in den 1950er und 1960er Jahren, als es in vielen Hollywood-Produktionen eingesetzt wurde und sich als zuverlässiges Arbeitspferd erwies. Bis heute gilt es unter Mikrofonnutzern als "Geheimwaffe" und scheut auch den Vergleich mit Neumann nicht.

Audio-Technica AT2040 Test
Recording / Test

Typisch für Audio-Technica sind pragmatische Geräte für einen sehr angenehmen Preis. Hat das bei diesem Mikrofon auch funktioniert?

Audio-Technica AT2040 Test Artikelbild

Das Podcast-/Broadcast-Mikrofon Audio-Technica AT2040 kostet aktuell 99 Euro.

Austrian Audio OC16 Test
Recording / Test

Sobald das Kabel gesteckt ist und die Phantomspeisung das Austrian Audio OC16 zum Leben erweckt, wird klar: Das Mikrofon ist kein Versuch…

Austrian Audio OC16 Test Artikelbild

Als Austrian Audio auf den Plan getreten ist und OC18 und OC818 präsentiert hat, wer nicht zuletzt der geringe Preis für ein derart hochwertiges Mikrofon ein klares Kaufargument. Das Austrian Audio OC16 in diesem Test ist sogar noch ein Stück preiswerter als das OC18. Wie das geht? Nicht zuletzt dadurch, dass es das Prädikat “Made In Austria” nicht tragen kann. Ist es deswegen ein billiger Abklatsch im eigenen Unternehmen? Nein, alleine aufgrund eines wichtigen Details nicht.

Bonedo YouTube
  • Keeley HALO - Andy Timmons Dual Echo - Sound Demo (no talking)
  • Sandberg California II TT 4 BTW HCAR - Sound Demo (no talking)
  • Boss Katana 110 Bass - Sound Demo (no talking)